spot_img

Südkorea vs. Deutschland – Wett Tipps heute, Quoten & Prognose (03.08.2023)

Am 20. Juli startete die Frauen Weltmeisterschaft in Australien und Neuseeland. Der Turnierplan ist dabei etwas fragwürdig. Als die Gruppe A schon ihr drittes Spiel absolviert hatte, stand das zweite Gruppenspiel der deutschen Damen bevor. Ganze vier Tage später bestreitet nun auch das DFB-Team ihr letztes Gruppenspiel, in dem es nach der Niederlage gegen Kolumbien um das Weiterkommen geht. Können die DFB-Mädels das Debakel verhindern? Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr in unserer Südkorea vs. Deutschland Prognose.


Südkorea vs. Deutschland Tipp

Tipp: Tor Popp

Quote: 2.0

Einsatz: 3 / 10


Südkorea vs. Deutschland Wett Tipp

3. Spieltag der Frauen-WM

Südkorea vs. Deutschland Spielort:

Suncorp Stadium, Brisbane, Australien

Südkorea vs. Deutschland Anpfiff:

Donnerstag, den 03.08. um 12:00 Uhr

Südkorea vs. Deutschland Ausstrahlung:

ZDF


Südkorea vs. Deutschland Tipphilfe

Vor der Partie Südkorea vs. Deutschland sprechen die Quoten bei den Buchmachern deutlich für einen Sieg des DFB-Teams. Es ist das erste Duell zwischen den beiden Teams. Somit bietet der direkte Vergleich hier keine Referenz für unsere Wett-Prognose.


Südkorea Fakten Check

Die Südkoreanerinnen stehen mit 0 Punkten auf dem letzten Platz der Gruppe H. Sie verloren ihre erste Partie mit 2:0 gegen Deutschland-Bezwinger Kolumbien. Anschließen zogen sie gegen Marokko erneut mit 0:1 den Kürzeren. Das Team von Trainer Colin Bell hat nur noch theoretische Chancen auf das Weiterkommen. Einzig ein astronomisch hoher Sieg gegen das DFB-Team und eine gleichzeitige Niederlage Marokkos‘ würde die Asiatinnen in das Achtelfinale bringen.

Südkorea vs. Deutschland – Form Südkorea

30.07.2023 Südkorea 0:1 Marokko
25.07.2023 Kolumbien 2:0 Südkorea
08.07.2023 Südkorea 2:1 Haiti
11.04.2023 Südkorea 5:0 Sambia
07.04.2023 Südkorea 5:2 Sambia

 

Der Kader

Tor:

  • Kim Jungmi (Hyundai Steel Red Angels)
  • Yoon Younggeul (BK Häcken)
  • Ryu Jisu (Seoul City LFC)

Abwehr:

  • Kim Hyeri (Hyundai Steel Red Angels)
  • Lim Seonjoo (Hyundai Steel Red Angels)
  • Jang Selgi (Hyundai Steel Red Angels)
  • Hong Hyeji (Hyundai Steel Red Angels)
  • Shim Seoyeon (Suwon FC)
  • Choo Hyojoo (Suwon FC)
  • Lee Youngju (Madrid CFF)

Mittelfeld:

  • Kim Yunji (Suwon FC)
  • Jeon Eunha (Suwon FC)
  • Cho Sohyun (vereinslos)
  • Lee Geummin (Brighton & Hove Albion)
  • Chun Garam (Hwacheon KSPO)
  • Bae Yebin (Uiduk University)
  • Ji Soyun (Suwon FC)

Sturm:

  • Choe Yuri (Hyundai Steel Red Angels)
  • Kang Chaerim (Hyundai Steel Red Angels)
  • Son Hwayeon (Hyundai Steel Red Angels)
  • Moon Mira (Suwon FC)
  • Park Eunsun (Seoul City LFC)
  • Phair Casey (Nachwuchsleistungzentrum, USA)

Deutschland Fakten Check

Die deutschen Damen sind mit zwei Titeln und einer Finalniederlage nach den USA die zweiterfolgreichste Mannschaft bei Weltmeisterschaften. Dabei findet in diesem Jahr erst die 10. Ausgabe statt. Bei Europameisterschaften sie die Mädels sogar noch erfolgreicher. Acht Titel konnten sie einfahren, so viele wie keine andere Mannschaft. Bei der letztjährigen EM schrammten sie knapp am neunten Erfolg vorbei, als sie gegen Gastgeber England im Endspiel unterlagen.

Die Testspiele im Vorfeld der WM liefen allerdings durchwachsen. Gegen Vietnam fehlte zwar noch die ein oder andere Spielerin, dennoch kann man mit dem 2:1 nicht zufrieden sein. Gegen Sambia verlor man bei der Generalprobe nicht nur das Spiel mit 2:3, sondern auch Caro Simon. Die Linksverteidigerin vom FC Bayern erlitt in der Schlussphase einen Kreuzbandriss. Doch am ersten Spieltag der Weltmeisterschaft entfachten sie ein Feuerwerk und gewannen mit 6:0 gegen Marokko. Anschließend folgte bei der 1:2 Last-Minute-Niederlage gegen Kolumbien allerdings die Ernüchterung. Deutschland zeigte sich deutlich ideenloser und weniger spielfreudig als noch im Auftaktspiel.

Südkorea vs. Deutschland – Form Deutschland

30.07.2023 Deutschland 1:2 Kolumbien
24.07.2023 Deutschland 6:0 Marokko
07.07.2023 Deutschland 2:3 Sambia
24.06.2023 Deutschland 2:1 Vietnam
11.04.2023 Deutschland 1:2 Brasilien

 

Der Kader

Tor:

  • Merle Frohms (VfL Wolfsburg)
  • Ann-Kathrin Berger (FC Chelsea)
  • Stina Johannes (Eintracht Frankfurt)

Abwehr:

  • Sara Doorsoun (Eintracht Frankfurt)
  • Sophia Kleinherne (Eintracht Frankfurt)
  • Chantal Hagel (VfL Wolfsburg)
  • Marina Hegering (VfL Wolfsburg)
  • Kathin Hendrich (VfL Wolfsburg)
  • Felicitas Rauch (VfL Wolfsburg)
  • Sjoeke Nüsken (FC Chelsea)

Mittelfeld:

  • Melanie Leupolz (FC Chelsea)
  • Lena Oberdorf (VfL Wolfsburg)
  • Jule Brand (VfL Wolfsburg)
  • Lena Lattwein (VfL Wolfsburg)
  • Svenja Huth (VfL Wolfsburg)
  • Sara Däbritz (Olympique Lyon)
  • Sydney Lohmann (FC Bayern München)
  • Lina Magull (FC Bayern München)

Angriff:

  • Klara Bühl (FC Bayern München)
  • Lea Schüller (FC Bayern München)
  • Nicole Anyomi (Eintracht Frankfurt)
  • Laura Freigang (Eintracht Frankfurt)
  • Alexandra Popp (VfL Wolfsburg)

Die Offensive

Mit Alexandra Popp, Lea Schüller und Laura Freigang hat Deutschland drei absolute Top-Damen für die Sturmspitze. Dabei dürfte die Kapitänin Popp gesetzt sein und Schüller meist von der Bank kommen. Freigang kann durchaus aus auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Auf der Außenbahn überzeugte gegen Marokko sowohl Klara Bühl, vor allem aber die junge Jule Brand. Gegen Kolumbien blieben beide aber weitestgehend blass.

Die Defensive

Beim Auftakt gegen Marokko fehlten mit Hegering und Oberdorf zwei Eckpfeiler im Defensivverbund. Dennoch ließ das Team von Martina Voss-Tecklenburg nichts anbrennen. Nach der Verletzung von Sara Dorsuun gehen der Nationaltrainerin allerdings die Optionen in der Abwehr aus. Allerdings soll Hegering für das Spiel gegen die Asiatinnen rechtzeitig fit werden.

Alexandra Popp

Fünf Spiele bestritt Popp bei der letztjährigen Europameisterschaft. Dabei traf sie in jeder Partie mindestens ein Mal, im Halbfinale gegen Frankreich sogar doppelt. Das Endspiel verpasste sie leider verletzungsbedingt. Auch in der Bundesliga zeigte sie sich durchaus treffsicher. 16 Tore in 21 Spielen sind eine mehr als gute Ausbeute. Gegen Marokko brachte Popp das Team mit zwei Kopfballtoren in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße. Auch gegen Kolumbien erzielte sie das einzige Tor ihres Teams vom Elfmeterpunkt.


Südkorea vs. Deutschland Tipp Vorhersagen

Im Spiel Südkorea vs. Deutschland deuten die Wett-Quoten deutlich auf einen Sieg der Deutschen. Auch wir glauben an einen Sieg des DFB-Teams und setzen hier auf einen Torerfolg von Alexandra Popp.

Begründung für unseren Südkorea vs. Deutschland Tipp

Wir bleiben auch im dritten Spiel der deutschen Mädels bei unserer Wette, die uns in beiden bisherigen Partien Erfolg gebracht hat. Deutschland trifft auf den schwächsten Gegner der Gruppe und muss gewinnen, um nicht auf das Ergebnis des Parallelspiels abgewiesen zu sein. Die Quote auf ein Tor von Alexandra Popp erscheint mir, wie schon in den letzten Partien, deutlich zu hoch.


Du suchst den passenden Wettanbieter? Wir haben für euch zahlreiche Buchmacher ausprobiert und hier zu jedem einen ausführlichen Testbericht verfasst.

Tipsterio berichtet über jedes größere Spiel im internationalen Fußball und somit auch über einige Spiele der Frauen Weltmeisterschaft. Auf der Suche nach einer fundierten Südkorea vs. Deutschland Wettempfehlung wirst du hier fündig. Täglich erwartet dich mindestens eine ausführliche Analyse und zudem eine Auswahl an gratis Wett Tipps.

Somit eine optimale Hilfe, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch unsere Südkorea vs. Deutschland Tipphilfe einen schönen Gewinn einzufahren. Die Quoten die wir empfehlen werden meist zwei Tage vor Spielbeginn angegeben, sodass Abweichungen vorliegen können.

Vorgeschlagene Beiträge

spot_img

Neuste Beiträge