Systemwettenrechner

Beim Sportwetten gibt es nicht nur Einzelwetten oder Kombiwetten sondern auch Systemwetten. Doch wieso braucht ihr überhaupt einen Systemwettenrechner? Wir wollen euch aufzeigen was Systemwetten sind und was ihr mit einem Systemwettenrechner tun könnt.

Unser Systemwettenrechner

Du willst eine Systemwette spielen und Deinen möglichen Gewinn ausrechnen? Dann nutze einfach unseren Systemwettenrechner.

Gesamt-Einsatz
System
Bank Wetten
Bitte Details ausfüllen:
Quote 1 Richtig:
Quote 2 Richtig:
Quote 3 Richtig:

Was sind Systemwetten?

Bei Systemwetten handelt es sich um Kombiwetten. Doch anders als bei einem Schein, der nur aus einer Kombiwette besteht, habt ihr bei den Systemwetten die Möglichkeit auch mit einem oder mehreren falschen Spielen zu gewinnen. Bedeutet, dass ihr euer Risiko einschränken könnt. Schließlich werdet ihr alle diese Situation kennen, dass ihr zahlreiche Spiele richtig habt, aber am Ende wegen einem falschen Spiel den kompletten Schein verliert und euch somit ein Gewinn entgeht. Somit ist der Unterschied zwischen Kombi- und Systemwette bereits in wenigen Worten erklärt. Deshalb kann eine Systemwette durchaus lohnenswert sein.

Besonders bei höheren Wettquoten kann trotz einem oder mehreren falschen Spielen noch immer ein Gewinn erzielt werden. Die Systemwette bietet somit eine Art Absicherung an und kann den Spieler bei falschen Tipps retten. Wie hoch dieser Gewinn am Ende ist, liegt an euch. Es gibt nämlich unterschiedliche Arten von Systemwetten. Es sollte aber noch betont werden, dass das reduzierte Risiko im Vergleich zur Kombiwette einen niedrigeren Gewinn einbringt.

Auf den ersten Blick scheinen Systemwetten komplex zu sein, aber letztlich ist die Mathematik, die dahintersteckt einfach zu verstehen. Mit dem Tipsterio Systemwettenrechner habt ihr gegenüber den Buchmachern einen großen Vorteil. Die Sportwettenanbieter haben zwar eine große Auswahl an Wetten in ihrem Portfolio, doch einen Systemwettenrechner gibt es nicht. Mit dem Systemwettenrechner von Tipsterio lassen sich die Gewinne unkompliziert und schnell berechnen. Natürlich ist der Systemwettenrechner für euch völlig kostenlos.

Erklärung des Tipsterio Systemwettenrechner:

  1. Einsatz wählen
  2. Wählt eines der Systeme
  3. Gibt die Anzahl eurer Bankwetten an
  4. Nutzt die Felder für die Eingabe euerer Quoten
  5. Über den Button „Richtig“ könnt ihr die Anzahl eurer richtigen Spiele ändern
  6. Anschließend könnt ihr die Berechnung starten

Im nächsten Schritt werden euch sämtliche Kombiwetten-Reihen dargestellt. Hieraus könnt ihr die Quoten den einzelnen Reihen und den Gewinn ablesen.

Vor- und Nachteile Systemwetten

+ Trotz eines oder mehreren falschen Spielen könnt ihr bei einer Systemwette gewinnen

+ Mit wenigen richtigen Tipps sind bereits hohe Gewinne möglich

+ Ihr könnt bei der Systemwette durchaus etwas wagen

– Da Systemwetten aus unterschiedlichen Kombiwetten bestehen, steigt der Gesamteinsatz bei jeder im System gespielten Kombiwette an

– Obwohl alle Spiele am Ende richtig sein könnten, fällt der Gewinn niedriger aus als bei einer normalen Kombinationswette

– Niedrige Wettquoten lohnen sich für eine Systemwette kaum

Beispiel einer Systemwette

Solltet ihr euch noch nie mit dem Thema beschäftigt haben, dann werden viele von euch vermutlich anfangs nun den berühmten „Bahnhof“ verstehen. Deshalb wollen wir euch exemplarisch an einer Systemwette von 4 aus 6 den Sinn dahinter erklären. Während die sechs angibt, dass eure Systemwette aus sechs Einzelwetten besteht, gibt die vier die Anzahl an, welche richtig sein muss, dass ihr einen Teil eures Einsatzes zurückbekommt oder sogar im Gewinnbereich seid.

In unserem Beispiel habt ihr somit sechs Einzelwetten. Für die Systemwette werden nun Kombinationen mit jeweils vier Spielen gebildet. In unserem System bedeutet dies, dass 15 Wetten gespielt werden. Natürlich ist es gewinnbringender, desto mehr Einzelwetten richtig sind. Sollte dies der Fall sein, dann bekommt ihr den höchstmöglichen Gewinn.

Wir spielen diese Wette mit sechs Einzelwetten zu einer Quote von jeweils 2,0 und einem Gesamteinsatz von 100 Euro. Pro Kombireihe beträgt der Einsatz 6,67 Euro. Wenn alle Partien ins grüne treffen, dann habt ihr einen Gesamtgewinn von 1600,01 Euro.

Sollte ein Spiel falsch sein, dann gewinnen nicht alle 15, sondern nur fünf Reihen. Dennoch habt ihr einen saftigen Gesamtgewinn von 533,34 Euro. Bei einem weiteren „Fehler“ bleibt eine Gewinnreihe mit einem Gewinn von 106,67 Euro offen. Kurz gesagt bleibt nach Abzug des Einsatzes ein Reingewinn von 6,67 Euro übrig bleiben.

Natürlich könnt ihr im Tipsterio Systemwettenrechner nicht nur 4 aus 6 anwählen. Der Systemwettenrechner ermöglicht es, ein Systemwette mit bis zu 16 Einzelwetten zu errechnen.

Die Bankwette – den Gewinn der Systemwette erhöhen

Mit einer oder mehreren Bankwetten ist es möglich den Gewinn der Systemwetten zu erhöhen. Allerdings musst du dir bei diesen Wetten sehr sicher sein, denn diese müssen am Ende unter allen Umständen richtig sein. Selbst wenn alle Spiele der Systemwette richtig sind, aber die Bankwette falsch, dann gilt die komplette Wette verloren. Die Bankwette ist nämlich fester Bestandteil jeder einzelnen Kombination eurer Systemwetten.

Zwar ist somit ein höherer Gewinn möglich, aber gleichzeitig steigt das Risiko signifikant, dass eure komplette Wette am Ende nicht erfolgreich ist. Neben dem beschriebenen Vorgehen beim Tipsterio Systemwettenrechner, könnt ihr zusätzlich eine oder mehrere Bankwetten hinzufügen und euren Gewinn ausrechnen.

Welche Systemwette soll gespielt werden?

Welche Art von Systemwette letztlich gespielt wird, müsst ihr entscheiden. Die Entscheidung hängt vor allem davon ab, wie hoch die Quoten der zahlreichen Wetten sind. Die Systemwette 3 aus 6 mag auf den ersten Blick einen höheren Erfolg versprechen als die Wette 3 aus 4. Allerdings müssen die Quoten beim System 3 aus 6 deutlich höher sein.

Wenn wir annehmen, dass alle Wetten mit einer Quote von 2,0 und einem Einsatz von 100 Euro gespielt werden, dann beträgt der Gesamtgewinn bei 4 aus 5 insgesamt 1600 Euro. Bei 3 aus 6 hingegen nur 800 Euro. Sollten beim 3 aus 6 lediglich drei Partien richtig sein, dann gibt es 40 Euro zurück, was ein Defizit von 60 Euro zum Gesamteinsatz bedeuten würde.

Wenn die Wette aber durchgängig mit einer Quote von 3,0 gespielt würde, dann wäre ein Gesamtgewinn von 2700 Euro möglich. Bei drei richtigen Ausgängen werden 135 Euro verbucht. Somit wärt ihr trotz drei falschen Wetten mit einem Reingewinn von 35 Euro dennoch im Gewinnbereich.

Natürlich ist es bei eurer Wettauswahl völlig unerheblich, welche Wettart oder Sportart ihr auswählt. In der Regel könnt ihr jedes Spiel in eure Systemwette einbauen. Deshalb ist es ratsam vor der Abgabe des Tipps, den Tipsterio Systemwettenrechner zu nutzen und sich den möglichen Gewinn kostenlos ausrechnen lassen.

Somit stellen sich die Fragen:

  • Bei wie vielen Partien gibt es eine Gefahr, dass der Tipp falsch ist
  • Spiele ich ein hohes System und riskiere den Gesamtverlust
  • Wie hoch ist die Anzahl der Spiele, die ich absichern möchte
  • Wie sind die Quoten
  • Was ist mein Einsatz für die Wette

Warum sich eine Systemwette mit niedrigen Quoten kaum lohnt

Natürlich versprechen Wetten auf Favoriten deutlich mehr Erfolg und sind wahrscheinlicher, als Sportwetten auf Außenseiter. Allerdings patzen Favoriten häufiger als gedacht und zusätzlich muss es überhaupt gelingen aus mehreren vermeintlichen Favoriten die richtige Auswahl zu treffen. Hinsichtlich reiner Favoritensiege lohnen sich Systemwetten daher nur bedingt. Wiederrum gehen wir von einem Gesamteinsatz von 100 Euro aus und wählen fünf Partien. Die jeweilige Quote beträgt 1,35. Diese entspricht in etwa einem Heimsieg des FC Bayern in der Bundesliga.

Wenn das System 4 aus 5 gewählt wird und alle Begegnungen richtig sind, dann gibt es 332,15 Euro. Sollte allerdings nur eine Partie falsch sein, dann gibt es zwar 66,43 Euro zurück, was am Ende aber einen Defizit entspricht. Wechseln wir in das 3 aus 5 und lassen Quoten und Einsatz gleich, dann gibt es bei fünf richtigen nur noch 246,04 Euro. Bei einem Fehler 98,42 Euro und bei zwei Fehlern lediglich 24,6 Euro.

Die passende Systemwetten Strategie

Es wäre gelogen nun zu behaupten, dass es für Sportwetten ein Geheimrezept geben würde. Nein, dieses Rezept haben auch wir nicht in der Tasche. Allerdings gibt es durchaus Systemwetten Strategien, die Erfolg versprechen.

Unentschieden Wetten zählen mit Sicherheit nicht zu den beliebtesten Wettarten. Dennoch haben Unentschieden Wetten den großen Vorteil, dass die Quote in der Regel bei 3,0 oder höhen liegt. Zudem sind Unentschieden alles andere als eine Seltenheit. Achtet deshalb in eurer Wettauswahl auf Derbys oder Mannschaften mit Doppelbelastung, die sich auch mit einem Remis begnügen. Ein Blick lohnt sich nach Süd- oder Osteuropa. Hier enden zahlreiche Partien oftmals Unentschieden.

Zudem lohnt es sich Außenseiter im Blick zu haben. Außenseiter Wetten versprechen hohe Quoten und eignen sich bestens für Systemwetten. Eine Wette 3 aus 8 mit 100 Euro Gesamteinsatz bei einer Quote von jeweils 5,0 würde bereits bei drei richtigen Spielen 231,31 Euro bringen. Bei vier richtigen Tipps wären es 892,85 Euro. Eine weitere Empfehlung ist es, nicht in zu hohen Kategorien zu denken. Jedes weitere Spiel auf eurem Wettschein birgt ein Risiko.

Deshalb sollte eure Wettauswahl auch bei Tipps aus Remis oder Außenseiter überlegt sein und einer Risikoanalyse und dem richtigen Money Management unterzogen werden. Ein blindes Tippen bringt euch nichts, ihr braucht auf alle Fälle das richtige Fingerspitzengefühl. Studiert Statistiken und beobachtet Mannschaften über einen gewissen Zeitraum. Achtet auf Angstgegner oder überlegt ob für die ein oder andere Mannschaft in den kommenden Tagen möglicherweise eine wichtigere Partie ansteht.

Wirft bei beiden Systemwetten Tipps einen Blick nicht nur auf den Fußball, sondern auch auf andere Sportarten. Beim Eishockey gibt es beispielsweise bei Remis nach 60 Minuten durchschnittliche Quoten von 4,5. Ebenso lohnen sich Tennis Wetten auf Außenseiter. Natürlich ist ein Vergleich der Wettanbieter mehr als ratsam, dass sich die Tippreihen potenzieren und jedes Zehntel einen Unterschied ausmachen kann.

Spezielle Systemwetten

Neben den von uns erwähnten Systemwetten gibt es bei einigen Buchmachern über den Standard hinaus noch weitere Angebote. Allerdings hat diese Auswahl abgenommen, weshalb wir euch die wichtigsten Sonderformen nur skizzenhaft vorstellen werden. Bei sämtlichen von uns ausgewählten Sondersystemwetten gewinnt ihr bereits ab zwei richtigen Spielen. Zu beachten gilt es, dass die Einsätze aufgrund der zahlreiche Wege zum Teil sehr hoch sind.

Yankee-Strategie: Hier gibt ihr vier Wetten ab. Aus diesen werden elf unterschiedliche Wetten gemacht. (Zwei 6er Kombis, vier 3er Kombis und eine vierer Kombi).

Canadian: Insgesamt gibt ihr fünf Wetten ab, weshalb die eigentliche Wette aus 26 Wetten besteht. (Zehn 2er-Kombis, Zehn 3er-Kombis, Fünf 4er-Kombis und eine 5er-Kombi).

Heinz: Aus sechs Wetten werden insgesamt 57 Wetten gebildet. (15 2er-Kombis, 20 3er-Kombis, 15 4er-Kombis, Sechs 5er-Kombis und eine 6er-Kombi).

Goliath: Wie der Name verrät, steht hier eine große Wette dahinter. Aus acht Wetten werden letztlich 247 Wetten. (28 2er-Kombis, 56 3er-Kombis, 70 4er-Kombis, 56 5er-Kombis, 28 6-Kombis, acht 7er-Kombis und eine 8er-Kombi).

Ausnahmen bilden die Lucky 15-, Lucky 31- und Lucky 63-Strategie. Die gebildeten Wetten ermöglichen es, dass bereits ab einem richtigen Tipp gewonnen wird.

Sportwetten Bonus und Systemwetten

Natürlich ist es schön, wenn ihr mit Geld Sportwetten betreiben könnt, dass nicht aus eurer Tasche kommt. Faste alle Wettanbieter bieten ihren Neukunden einen Sportwetten Bonus an. Stammkunden profitieren oftmals von einem Einzahlungsbonus. Allerdings solltet ihr bei Systemwetten auf die genauen Umsatzbedingen des Buchmachers achten. Ansonsten könnte es bei einer Auszahlung zu einer bösen Überraschung kommen. Bei zahlreichen Anbietern ist es nämlich nicht gestattet, dass Systemwetten beim Bonusumsatz angerechnet werden. Deshalb gilt es bei einem Sportwetten Bonus die Bedingungen zu beachten.

Lese in diesem Artikel, wie du die Quote bei einem Spiel richtig berechnen kannst.