1xBet hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Sportwetten-Anbieter in Deutschland gemausert. Allerdings ist es für deutsche User derzeit nur unter Umwegen möglich Wetten über 1xBet abzugeben. Wie nutze ich weiterhin 1xBet aus Deutschland?

Wie nutze ich 1xBet mit einem VPN-Client?

Ihr könnt 1xBet weiterhin über einen VPN-Client nutzen. Hierbei handelt es sich um ein geschlossenes logisches Netzwerk, in dem die Teilnehmer räumlich getrennt aber über einen IP-Tunnel verbunden sind. VPNs dienen zusätzlich als Schutz der Privatsphäre und Eingriffen von außen. Im Normalfall ist eure IP-Adresse leicht verfolgbar. Doch über einen VPN wird diese verschlüsselt. Somit umgeht ihr die Sperre, welche die meisten Länder auf Seiten für Sportwettenanbieter festlegen. Hier findet ihr eine genaue Beschreibung und zwei beliebte VPN-Clients.

Solltet ihr den Client nutzen dann ladet euch diese Datei auf euren Client. Hierbei handelt es sich um den 1xWin Browser, der 1xBet simuliert. Hierzu reicht es aus über Chrome das kostenlose Client-Addon ZenMate zuzufügen und bei Land Rumänien (oder ein anderes Land) auswählt und anschließend könnt ihr 1xBet nutzen oder euch die jeweilig Browser-App herunterladen.

Mit Android/iOS:

Solltet ihr die 1xBet App bereits auf eurem Smartphone haben, dann könnt ihr problemlos weiterhin beim Buchmacher wetten. Sollte dies nicht der Fall sein, dann müsst ihr euch diese Datei herunterladen (Android) und auf eurem Smartphone installieren. Anschließend könnt ihr euch einloggen und das Angebot von 1xBet nutzen. Alle Besitzer von iOS können folgendes Tutorial nutzen und den Installationanweisungen folgen.

Vorteile von 1xBet im Überblick:

  • keine Wettsteuer
  • großes Wettangebot
  • schnelle Auszahlung
  • überdurchschnittliche Quoten
  • sehr viele Live-Streams
  • Bonusprogramme, auch Bestandskunden

Du bist noch nicht bei 1xBet registriert? Dann registriere Dich jetzt und erhalte mit dem Bonuscode “Tipsterio” einen verbesserten Willkommensbonus von 100% bis 130€ (statt 100€).