Wetttipp Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

Wetttipp Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

Hertha BSC
0 - 0
ft
Borussia Dortmund
16.03.201917:30
Berlin
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Am Samstag kommt es in der 1. Bundesliga zum Spiel zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund. Erstmals seit dem fünften Spieltag stehen die Bayern wieder an der Spitze der Tabelle. Am vorherigen Spieltag konnte die Borussia zwar gewinnen, durch das besser Torverhältnis steht München jedoch auf Platz 1. Ob die Verfolger Rolle den Dortmundern besser passt?

Analyse Hertha BSC Berlin

Berlin steht nach 25 Spielen mit 35 Punkten und einem Torverhältnis von 38:36 auf dem 10. Platz. Die Berliner konnten nur eines der vergangenen vier Spiele gewinnen. Die Hertha gehört zu den Teams, die eigentlich im nichts der Tabelle fest hängen. Sowohl nach oben als auch nach unten hat man einen größeren Abstand. Sieben Punkte plus schlechteres Torverhältnis beträgt aktuell der Rückstand auf Platz sechs. Zuhause gab es bis dato nur zwei Niederlagen. Gegen Leipzig (0:3) und Wolfsburg  (0:1) konnte man keinen Punkt im Olympia Stadion halten.

Für die Berliner stehen harte Wochen an. Nicht nur, dass dieses Wochenende Borussia Dortmund zu gast ist, in den nächsten Wochen geht es gegen Leipzig, Düsseldorf und Hoffenheim. Das Positive hierbei, um die Tabellensituation muss man sich nicht viele Gedanken machen. Am vergangenen Wochenende war man zu gast in Freiburg. In einem hart umkämpften Spiel war man sicherlich nicht die schwächere Mannschaft, hatte aber am Ende das Pech das Ibisevic nach einer Ecke falsch stand und zum zweiten mal an diesem Spieltag traf. Einmal jedoch ins eigene Tor. Gute Nachrichten gibt es sowohl für Davie Selke, als auch Valentino Lazaro. Zwar arbeiten beide noch individuell, sollen aber bis zum Heimspiel am Sonnabend einsatzfähig sein.

 

Analyse Borussia Dortmund

Dortmund steht nach 25 Spielen mit 57 Punkten und einem Torverhältnis von 61:28 auf dem 2. Platz. Bayern München steht nach dem fünften Spieltag erstmals wieder an der Spitze. Zwar ist Dortmund punktgleich auf dem zweiten Platz, jedoch konnten der Rekordmeister das Torverhältnis in den vergangenen Wochen aufholen, welches einst so stark für Dortmund sprach. Auswärts gab es für die Borussia erst zwei Niederlagen. Weiterhin konnte man in der Ferne “nur” 18 Treffer erzielen. Wenn man sich die Gesamtzahl anschaut ein wirklich kleiner Bruchteil.

Der Vorsprung auf die Bayern war zwischenzeitlich recht groß. Sieben Punkte plus ein besseres Torverhältnis stand auf dem Zettel. Nun sieht die Sache wieder ganz anders aus. Zwar konnte man sich am vergangenen Wochenende mit 3:1 gegen den VfB Stuttgart durchsetzen, jedoch konnte der Rekordmeister ebenfalls zuhause gegen Wolfsburg deutlich mit 6:0 gewinnen. Nicht nur das der Punkterückstand egalisiert wurde, nein auch das deutlich bessere Torverhältnis ist nicht mehr vorhanden. Punktgleich und mit einem um zwei besseren Torverhältnis konnte Bayern den ersten Platz zurück ergattern. Nach langer Zeit findet sich Dortmund wieder in der Verfolger Rolle. Vielleicht ist es genau das, was die Borussia im Moment braucht. Noch ist nichts entschieden, vieles wird sicherlich im direkten Duell in München geklärt werden. Eins ist sicher, ein solch spannendes Spitzen Duell um den Meister Titel gab es lange nicht mehr.

 

Weitere Fakten zum Wetttipp Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

  • Es gab bisher 19 Duelle in Berlin zwischen den beiden Teams.
  • Die Bilanz aus Sicht der Hertha sieht wie folgt aus: 7-4-8
  • Die Bilanz der vergangenen sechs aufeinander Treffen im Olympia Stadion 2-2-2
  • 9 von 19 Spielen endeten mit mehr als 2,5 Toren.
  • 6 von 19 Spielen endete mit Toren auf beiden Seiten.
  • Das Hinspiel ging 2:2 Unentschieden aus.

Prognose zum Wetttipp Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

Wenn man eines aus der nahen Vergangenheit der Dortmunder gelernt hat, ist es die mangelnde Chancenverwertung. Auch wenn man sich gegen Stuttgart mit 3:1 letzten Endes durchsetzen konnte, bleibt der negative Beigeschmack. Wichtig ist es für die Schlussphase der Saison, dass Reus fit bleibt. Er ist dreh und Angel Punkt des Offensiv Spiels. Berlin bekommt mit Selke und Lazaro wieder zusätzliche Power. Ob die beiden von Anfang an Spielen werden bleibt erst mal  ab zu warten. Auch wenn es die Dortmunder in der nahen Vergangenheit nicht geschafft haben gerade auswärts zu überzeugen, wird die neue Rolle sie stärken. Ob man am Ende in Berlin gewinnen kann, bleibt ab zu warten. Berlin ist Heimstark, traf in 17/20 Heimspielen. Gehe hier von Toren auf beiden Seiten aus.

Wetttipp Hertha BSC Berlin – Borussia Dortmund

Beide Teams treffen – 1,67

Einsatzempfehlung 2/10