Europameisterschaft 2020

Handball Tipp Deutschland – Niederlande

Analyse Deutschland

Deutschland hat auch das letzte Vorbereitungsspiel gegen Österreich erfolgreich absolviert. Das deutsche Team besiegte das Team aus Österreich mit 32:28. Es gilt noch kleine Makel aus dem Spiel auszumerzen, aber ohne Zweifel wurde ausreichend Selbsbewusstsein getankt und nun voll ins Turnier zu starten.

Chefcoach Christian Prokop hatte schlussendlich noch die schwere Aufgabe aus einen Spieler für den Start aussetzen zu lassen. Hier traf es das junge Talent aus Flensburg Johannes Golla. Dennoch wird er in diesem Turnier spielen, so die Aussage des Bundestrainers.

Bis zum heutigen Tag steht die Aufstellung und es wurden bislang keinerlei weitere Ausfälle gemeldet. In die Hauptrunde sollte es die deutsche Mannschaft auf jeden Fall schaffen, obwohl auch schon in der Vorrunde harte Gegener mit Spanien warten.

 

Analyse Niederlande

Niederlande bestreitet das erste Mal neuen Boden. Die Mannen um Erlingur Richardsson nahmen bisher noch nie an einer EM teil. Einige der Spieler spielen in der deutschen HBL oder waren dort mal aktiv. Für reichlich Wirbel werden vor allem die Außen Jeffrey Boomhouwer (Bergischer HC) und Bobby Schagen (TBV Lemgo-Lippe) sorgen. Diese Zwei haben ausreichend Qualität um auch eine 80 – 90 % Trefferquote zu sorgen. Ausserdem sind dies sichere 7-m Schützen. Allerdings wird es nach diesen beiden schon wieder eng was Qualität und Durchschlagskraft heisst.
Das erreichen der Hauptrunde wäre eine Sensation.

Keyfacts:

  • Niederlande das erste mal bei einer EM
  • Deutschland bereits mehrfach Europameister
  • Deutschland hat alle Vorbereitungsspiele gewonnen
  • Niederlande mit wenig Profis aus starken Ligen

Prognose

Deutschland ist aktuell gut aufgestellt und lässt kaum Fehler zu. Die Abwehr funktioniert auf hohem Niveau und der Angriff trifft das Tor. Neben starken  treffsicheren Spielern auf Aussen sollte das erste Spiel keine besonders große Hürde für die Allemannen sein. Ich erwarte mir eine Menge Tore auf Seiten der Deutschen, da die Abwehr der Niederländer vielleicht anfangs mithalten kann, aber später dem Druck nicht mehr gewachsen ist.

Die Risikowette ist erstmal ohne Stake. Sobald ein Spieler eine 2-min Strafe bekommst, wird aktuell gerne mit einem Feldspieler aufgefüllt. Dafür muss der Torwart mit ihm wechseln. Kommt es bei Ballverlust nicht zu einem schnellen Wechsel kann das zu einem sehr leichten Tor kommen. Da die Deutschen darauf gefasst sind und das mehrfach bewiesen haben das es klappt, halte ich diesen Tipp für realistisch aber trotzdem ein Spiel mit dem Feuer.

Unser Wett Tipp zu Deutschland gegen Niederlande

Tipp:
Haupttipp:
Deutschland erziehlt mehr als 30,5 Tore (Q: 1,75/Betano 08.01/19:00Uhr)
STAKE: 3/10

Risikotipp:
Ein Torwart trifft JA (Q: 4,2 /Betano 08.01/19:00Uhr)

””width=”300”