Wetttipp Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Wetttipp Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Monchengladbach
0 - 0
ft
SC Freiburg
15.03.201919:30
Gladbach
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Am Freitag kommt es in der 1. Bundesliga zum Spiel Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg. Freiburg befindet sich aktuell in einer ganz guten Position. Der direkte Abstiegskampf findet ein wenig weiter unten statt, mit den europäischen Plätzen hat man nichts mehr am Hut, sodass man relativ ruhig auflaufen kann, Gladbach hingegen muss im Kampf und die Champions Platze aufpassen, Leverkusen holt langsam aber sicher auf.

Analyse Borussia Mönchengladbach

Gladbach steht nach 25 Spielen mit 46 Punkten und einem Torverhältnis von 44:30 auf dem 4. Platz. Die Borussia ist mit Leipzig Punktgleich, Bayern und Dortmund sind davor schon unerreichbar. Leverkusen sitzt den Fohlen im Nacken, hier sind es nur noch vier Punkte Rückstand. Zuhause ist Gladbach das Einzige Team welches noch nicht Unentschieden gespielt hat. Zuletzt gab es gegen Berlin, Wolfsburg und Bayern drei Niederlagen in Folge vor den heimischen Fans. Davor war man mit neun Siegen in Folge ungeschlagen.

Am vergangenen Wochenende musste die Borussia am Samstag Abend im Top Spiel gegen den FSV Mainz 05 ran. Trainer Hecking hatte von den BMG Profis die Kehrwende gefordert. Ein Punkt aus den vergangen vier Partien war definitiv zu wenig. Vom Anstoß weg ging es gut los für Gladbach. Man zeigte sich Selbstbewusst und torhungrig. Es kam immer wieder zu Torchancen, jedoch fehlte gerade im Abschluss die Präzision. Mainz wurde mit der Zeit aktiver aber auch hier fehlte der letzte Schliff, sodass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Zu dieser Zeit war bereits klar, dass es hier durch einen Fehler oder einen glücklichen Abschluss entschieden wird.  Elvedi war an diesem Tag der Glückspilz der zum 0:1 traf. Am Ende waren es sicherlich glückliche aber sehr wichtige drei Punkte. Leipzig konnte im selbigen Zug nicht gegen Augsburg gewinnen, sodass Gladbach nun wieder aufschließen konnte.

 

Analyse SC Freiburg

Freiburg steht nach 25 Spielen mit 30 Punkten und einem Torverhältnis von 36:41 auf dem 12. Platz. Die Freiburger stellen unter den unteren acht Teams das beste Torverhältnis. Der SC musste in der Rückrunde bis dato drei Niederlagen hinnehmen, diese waren gegen Teams, die alle samt im oberen Tabelle Bereich an zu siedeln sind. Auswärts ist Freiburg nicht ganz so stark wie im heimischen Stadion. Die Breisgauer konnten nur 2 Spiele gewinnen und erzielten ebenso nur 11 Tore in 12 Spielen. Der SC zählt in der Ferne damit zu den schwächsten offensiven der Liga.

Freiburg hatte Hertha BSC Berlin am Samstag zu Gast. Mit diesem Spiel konnte der SCF die 30 Punkte Marke knacken und hat damit in der Tabelle eine gute Ausgangslage. Gegen Hertha sahen wir ein hart umkämpftes Spiel. Die Berliner waren keinesfalls ungefährlich in der ersten Halbzeit, jedoch konnte sich der Sport Club mit Mentalität und einem Chancenplus mit einem 1:0 in die Halbzeit Pause verabschieden. In der zweiten Halbzeit wurden die Hauptstädter besser, hatten mehr Ballbesitzt und spielten sich immer wieder Chancen heraus. Freiburg stand nun mit Mann und Maus hinten drinnen. Ibisevic traf in der Schlussphase doppelt. Zunächst ins Freiburger Tor, danach bei einer Ecke von Grifo ins eigene Tor. Unter dem Strich muss man sagen, dass sich der SCF nicht beschweren hätte dürfen wenn man sich hier die Punkte geteilt hätte. So ist es aber der Fall das drei Punkte mehr auf dem Konto stehen, solche Siege sind am Ende der Saison Gold wert.

 

Weitere Fakten zum Wetttipp Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

  • Es gab bisher 13 Duelle in Gladbach zwischen den beiden Teams.
  • Die Bilanz aus Sicht der Borussia sieht wie folgt aus: 7-5-1
  • 7 von 13 Spielen endete mit mehr als 2,5 Toren. Nur 2 von den vergangenen 8 Spielen endete jedoch mit über 2.5 Toren.
  • Gladbach konnte die vergangenen vier Spiele in Folge Zuhause gegen Freiburg gewinnen.
  • 8 von 13 Spielen endete mit Toren auf beiden Seiten. Nur 2 der vergangenen 7 Spiele endete mit Toren auf beiden Seiten.
  • Der SC konnte seit 2008 nicht mehr in Gladbach gewinnen.
  • Das Hinspiel konnte Freiburg mit 3:1 gewinnen.

Prognose zum Wetttipp Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Gladbachs Statistik gegen Freiburg Zuhause lässt für die Gäste wenig Hoffnung. Nur eines der vergangenen 13 Spiele konnte der SCF gewinnen. Bereits viermal in Folge ist Gladbach nun ungeschlagen im direkten Duell im Borussia Park. Die Fohlen haben einiges wieder gut zu machen, nachdem man drei Mal in Folge vor den eigenen Fans nicht gewinnen konnte. Der Arbeitssieg gegen Mainz wird sicherlich gut für das Selbstbewusstsein gewesen sein. Freiburg kann ähnlich wie gegen Berlin befreit aufspielen, da man sich um nichts mehr wirklich sorgen machen muss. Der Abstiegskampf ist für den SCF nicht mehr relevant. Die Statistik spricht hier eine ganz klare Sprache und auch wenn die Borussia in der nahen Vergangenheit eher enttäuscht hat, glaube ich an die Kehrtwende gegen Freiburg im heimischen Stadion.

Wetttipp Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg

Sieg Gladbach – 1,66

Einsatzempfehlung 2/10