West Brom – FC Chelsea

Wett Tipp West Brom – FC Chelsea

The Hawthorns, West Bromwich, England

 

Analyse West Brom

West Brom steht nach 2. Spieltagen auf dem letzten Platz der Premier League. Der Aufsteiger hat noch immense Probleme, sich in der neuen Liga zurecht zu finden. Der Schritt von der Championship in die Premier League ist groß und das spürten sie in den beiden ersten Partien. Sie haben Null Punkte auf dem Konto, wobei sie mit Sicherheit auch kein einfach Anfangsprogramm haben. Bis zum Ende der Saison kann man davon ausgehen, dass sie gegen den Abstieg spielen werden.

In der neuen Saison absolvierten sie vier Spiele. Den einzigen Sieg gab es im EFL Cup gegen Harrogate Town, die in der vierten englischen Liga spielen. Der ganz große Klassenunterschied war jedoch nicht zu sehen, auch wenn das Spiel 3:0 endete. In der darauffolgenden Partie schieden sie bereits aus dem EFL Cup aus. Nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit versagten die Nerven im Elfmeterschießen. In der Liga gab es gegen Leicester und Everton jeweils eine Niederlage. Dabei schossen sie immerhin zwei Tore, kassierten dafür aber auch acht Gegentreffer.

Ihre zwei bisherigen Tore erzielten Matheus Pereira, per wunderschönen Freistoß und Grady Diangana durch eine Einzelleistung und einen Fernschuss. Wirklich herausgespielt gelang ihnen noch kein Treffer. Dennoch rentierten sich die Ausgaben für die festen Verpflichtungen der beiden somit schon mal etwas. Neben den beiden, holten sie noch Cedric Kipre von Wigan, David Button von Brighton, Branislav Ivanovic (vereinslos), Callum Robinson von Sheffield und Conor Gallagher vom kommenden Gegner.

Analyse FC Chelsea

Chelsea absolvierte bisher drei Pflichtspiele und somit eins weniger als West Brom. Das liegt daran, dass sie die 2. Runde des EFL Cup nicht spielen mussten. Die Blues wollen in dieser Saison mindestens Rang drei und somit ihren vierten Platz aus der vergangenen Saison übertrumpfen. Die Champions League ist Ziel Nummer eins, doch nach internen Aussagen, unteranderem auch durch Timo Werner, versprechen sich die Neuzugänge sogar mehr. Sie sind hungrig auf Titel, doch gegen Liverpool und Manchester City wird das sehr schwer werden.

In der dritten Runde des EFL Cup gab es ein 6:0 gegen Barnsley und einen Hattrick von Neuzugang Kai Havertz. In die Premier League starteten sie mit einem 3:1 gegen Brighton und einer 0:2 Niederlage gegen den amtierenden Meister. Gegen den LFC machten sie kein schlechtes Spiel und schadeten sich kurz vor der Pause durch eine rote Karte von Andreas Christensen selbst. Kepa machte einen Punktgewinn durch einen seiner vielen Torwartfehler schier unmöglich und zur Krönung verschoss Jorginho einen Elfmeter.

Zwei der drei Tore schossen Verteidiger, denn Mit Reece James und Kurt Zouma waren gegen Brighton gleich zwei Defensivakteure erfolgreich. Zudem erzielte Jorginho einen Treffer und bereitete einen weiteren vor. Timo Werner und Havertz überzeugten in der Liga bisher noch nicht. Man spürt förmlich, dass die Neuzugänge um Havertz und Werner noch nicht richtig angekommen sind und wohl noch etwas Eingewöhnung benötigen.

Prognose zu West Brom – FC Chelsea

Wir sind von der Qualität der Blues überzeugt, doch sind uns sicher, dass sie noch einige Spiele brauchen, bis alle Zahnräder greifen. Sie haben eine Menge Neuzugänge im Kader und teilweise spürt man das. Die Laufwege stimmen noch nicht immer, Offensiv wie Defensiv. Für West Brom ist es das dritte schwere Spiel in Folge und immerhin konnten sie Offensiv gegen Everton zeigen, dass sie durchaus gefährlich sein können. Gegen eine eher weniger stabile Defensive, mit vielen neune Spielern, trauen wir ihnen einen Treffer zu, einen Sieg jedoch nicht.

Wett Empfehlung

Tipp: Beide Teams treffen & X2 @2,12 (Stand: 24.09 – 14:30 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!