Tipp: Eintracht Frankfurt- Fortuna Düsseldorf

VfL Wolfsburg
0 - 0
ft
Bayern München
20.10.201814:30
1.Bundesliga 18/19 BUL18

VFL Wolfsburg

Die Wölfe empfangen am Samstag um 15:30 Uhr den Rekordmeister aus dem Süden. Bei den Niedersachsen ist die anfängliche Euphorie inzwischen wieder verflogen. Nachdem man die ersten beiden Spiele gegen Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen gewinnen konnte, schaffte man es in den darauffolgenden fünf Partien gerade mal drei Punkte einzufahren. Noch gastiert man auf Rang neun in der oberen Tabellenhälfte und will den Anschluss an die Europa League Plätze wieder herstellen. Auch wenn die Bayern gerade in einer Krise stecken, wird man sich wohl auch mit einem Punkt bereits zufrieden geben. Kapitän Josuha Guilavogui steht nach Knieverletzung wieder zurück auf dem Trainingsplatz, wird aber dieses Wochenende noch nicht sein Comeback feiern.

Verletzte Spieler: Sebastian Jung, Ignacio Camacho, Felix Klaus, Ismail Azzaoui

Gesperrte Spieler: –

FC Bayern München

Unter der Woche feierte Trainer Niko Kovac seinen 47. Geburtstag und möchte sich nun an diesem Samstagnachmittag in Wolfsburg selber beschenken. Die letzten vier Spiele konnten die Münchener allesamt nicht gewinnen und spielten weit unter ihren Möglichkeiten. Die Stimmung in der Mannschaft soll laut mehreren Quellen nicht sonderlich gut sein, Spieler wie Renato Sanches, James Rodriguez äußerten zuletzt Kritik. Mit einem Sieg wird wohl wieder gute Stimmung einkehren. Robert Lewandowski wird sich zudem gerne an den kommenden Gegner erinnern, gegen den er 2015 in neun Minuten fünf Mal traf.

Verletzte Spieler: David Alaba, Rafinha, Corentin Tolisso, Kingsley Coman 

Gesperrte Spieler: –

Weitere Fakten:
  • Beide Mannschaften trafen bisher 42 Mal aufeinander
  • Die Bilanz spricht dabei eine deutliche Sprache: 32 Siege für Bayern München stehen 6 Unentschieden und 4 Niederlagen gegenüber

Prognose unseres Autors:

Beide Mannschaften befinden sich zurzeit in einer Formkrise. Während die der Wolfsburger auch aufgrund deren aktuellen Ansprüchen nicht dermaßen medial thematisiert wird, sind die Bayern am Wochenende nun zum Siegen verpflichtet. In den vergangenen Spielen zeigte man sich nicht kreativ genug, um tief stehende Gegner zu bezwingen und bekam so mehrere Konter gegen sich. Ich denke, dass man gegen Wolfsburg deutlich sicherer hinten stehen wird, Wolfsburg ist ebenfalls nicht als grandiose Kontermannschaft der Liga bekannt. So entscheide ich mich für die Quote auf unter 3,5 Tore für dieses Spiel. 

Einsatzempfehlung 4/10