U21 Portugal – U21 England

Sportwetten Tipps heute – U21 Portugal – U21 England

Analyse U21 Portugal

Die U21 von Portugal konnte mit einem 1:0 Erfolg über Kroatien in das Turnier starten. Über 90 Minuten gesehen ein verdienter Sieg, der in der Höhe in Ordnung ging, maximal ein 2:0 hätte noch in den Spielverlauf gepasst. Die Portugiesen zählen zu den Mitfavoriten bei dieser EM und gegen England werden sie bereits am zweiten Spieltag vor eine große Probe gestellt. Mit einem Sieg gegen England könnten sie das Weiterkommen sichern und den Engländern ein frühes Aus bescheren.

In der Qualifikation setzten sich als bester Gruppenzweiter alles Gruppen völlig verdient durch. Sie gewannen neun ihrer zehn Spiele und verloren lediglich ein Spiel gegen die Niederlande. Aufgrund des besseren Torverhältnisses landeten die Holländer auf Platz eins. Mit 29:9 Toren war Portugal Offensiv wie Defensiv gut aufgestellt, konnten aber in beiden Bereichen nicht mit den Niederlanden mithalten. Nur fünf der zehn Spiele blieben sie ohne Gegentor.

Bester Torjäger in der Qualifikation war Dany Mota mit vier Toren. Insgesamt haben die Portugiesen einen recht breiten Kader. Mit Trincao, Vitinha, Gedson Fernandes, Dalot, Leite, Vieira und Goncalves haben sie eine Menge Spieler die bereits in ganz Europa bei etlichen großen Clubs auf dem Zettel stehen. Dementsprechend dürfen und werden sie sich bei dieser EM etwas ausrechnen.

Analyse U21 England

Für die U21 der Engländer begann die EM alles andere als gut. Sie verloren das Auftaktspiel gegen die Schweiz und stehen nun unter enormen Zugzwang. Sollte die Schweiz gegen Kroatien gewinnen und sie gegen Portugal verlieren, wäre das Turnier für sie bereits vorbei. Neben der Niederlage gab es auch noch reichlich Diskussionsstoff um Hudson-Odoi, der zehn Minuten vor Spielende, ziemlich lange brauchte um sein Schuhwerk zu wechseln und das bei einem Rückstand.

Durch die Qualifikation flogen sie noch quasi und verloren kein einziges Spiel. Die einzige Überraschung gab es ausgerechnet gegen Schlusslicht Andorra, wo sie nicht über ein 3:3 hinauskamen. Die restlichen Spiele gegen Österreich, Albanien, die Türkei und den Kosovo gewannen sie. Mit 34:9 Toren zeigten sie sich ganz besonders Offensiv sehr spielstark. Aber auch sie konnten fünf Spiele nicht zu Null spielen.

Toptorjäger war Edward Nketiah mit zwölf Toren in der Quali und somit sind viele Augen auch im kommenden Spiel auf ihn gerichtet. Aber auch von Callum Hudson-Odoi wird viel erwartet und nach der Aktion am ersten Spieltag wächst der Druck natürlich noch mehr. Kadertechnisch macht England gemeinsam mit Frankreich den besten Eindruck, aber man muss eben auch als Einheit funktionieren und das sah gegen die Schweiz eher weniger danach aus. Ein mickriger Schuss auf das Tor der Schweiz ist definitiv zu wenig.

Analyse U21 Portugal – U21 England

Ich erwarte hier enorm viel Spannung, denn beide Mannschaften sind, wenn man alle Faktoren zusammen nimmt auf Augenhöhe. Die Engländer haben sicherloch den besseren Kader, besonders in der Breite könnten sie fast mit zwei Teams antreten. Portugal hat jedoch weniger Druck und gestärktes Selbstbewusstsein nach dem Sieg gegen Kroatien. Sie wirkten sehr harmonisch und eingespielt. Auf der anderen Seite erwarte ich von England eine Reaktion.

Sportwetten Tipp

Tipp: Beide Teams treffen @1,70 (Stand: 26.03 – 11:15 Uhr)

Optimal um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und Gewinne einzufahren.

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!