Tipp: TSG 1899 Hoffenheim- Borussia Mönchengladbach 

TSG 1899 Hoffenheim 

Die TSG 1899 Hoffenheim wurde am vergangenen Spieltag dank des Unentschiedens in Wolfsburg und des Heimerfolges von Hertha BSC Berlin aus den internationalen Plätzen gekickt und steht so nach 14 Spieltagen auf Rang 7 der Tabelle. Bei einem Torverhältnis von 30:21 macht es als neutraler Zuschauer nahezu jedes Wochenende Spaß, sich die Spiele der Elf von Julian Nagelsmann anzusehen. So bekamen die Gäste in der Volkswagen Arena dank Ermin Bicakcic das bisher schönste Eigentor der Saison zu sehen. Am kommenden Spieltag will man sich nun gegen die formstarke Borussia aus Mönchengladbach defensiv etwas besser anstellen.

Verletzte Spieler: Havard Nordtveit, Dennis Geiger, Lukas Rupp, Nadiem Amiri, David Otto

Gesperrte Spieler: –

Borussia Mönchengladbach 

Auch ohne Jonas Hofmann und den weiterhin verletzten Matthias Ginter gab man sich zu Hause keine Blöße und schlug dank des überragenden Florian Neuhaus, den wir spätestens bei der WM 2022 in Katar sicherlich im deutschen Nationaltrikot sehen werden, den VfB Stuttgart zu Hause mit 3:0. Der verdiente Lohn: Platz 2 in der Tabelle mit 29 Punkten und einem Torverhältnis von 33:16 aus 14 Spielen. Auswärts zeigte man sich bisher jedoch nicht in der gleichen Verfassung wie in der heimischen Arena, das will man nun in Sinsheim deutlich besser machen.

Verletzte Spieler: Matthias Ginter, Mamdou Doucouré, Julio Villalba 

Gesperrte Spieler: Denis Zakaria 

Weitere Fakten:
  • Beide Mannschaften spielen am Samstag zum 21. Mal gegeneinander
  • Die Bilanz ist nahezu ausgeglichen: 7 Mal gewann die TSG, 7 Mal trennte man sich Unentschieden, 6 Mal konnten die Fohlen das Spiel für sich entscheiden

Prognose unseres Autors:

Beide Mannschaften stehen für einen tollen Offensivfußball, den wir wohl auch am kommenden Samstag um 15.30 Uhr in Sinsheim sehen werden. Die Quote, dass beide Mannschaften hier zum Torerfolg kommen werden, ist jedoch lächerlich niedrig. Ich sehe die Borussia nicht ganz so drastisch als Außenseiter wie die Buchmacher und freue mich deshalb (hoffentlich nicht zu früh) über die angebotenen Quoten. So denke ich, dass die Borussen dieses Spiel nicht verlieren werden.

Tipp: Doppelte Chance Borussia Mönchengladbach, Quote 1.83 (bet365)

Einsatzempfehlung 3/10

Das Glückspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet und kann süchtig machen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang. Falls Sie sich betroffen fühlen, finden Sie Hilfe: https://www.gamblingtherapy.org/de