Wett-Tipp SpVgg Greuther Fürth – HSV

Wett-Tipp SpVgg Greuther Fürth – HSV 

Sportpark Ronhof Thomas Sommer, Fürth, Deutschland –  16.626 Plätze (Geisterspiel)

Sehen könnt ihr den Neustart der 1. und 2. Bundesliga bei Sky. Wer noch kein Abo hat, kann das durch Klicken auf den nachfolgenden Banner nachholen:

Analyse SpVgg Greuther Fürth

Nachdem man für lange Zeit einen sehr attraktiven und ansehnlichen Fußball fabriziert hat, ist man in den letzten fünf Partien vor der Corona-Pause so ein wenig abgestürzt. In diesen fünf Duellen, holten die Fürther nur einen einzigen Sieg und haben demnach mittlerweile acht Zählern Rückstand auf den dritten Tabellenplatz. Um sich noch eine kleine Chance auf den Relegationsplatz zu wahren, muss diese Begegnung also gewonnen werden. Mit einem Sieg hier, schrumpft der Abstand auf Rang drei auf nur noch fünf Punkte.

Personell scheint sich die Lage des Kleeblatts langsam aber sicher zu verbessern. Marco Meyerhöfer, Julian Green, Daniel Keita-Ruel und Jamie Leweling sind alle wieder fit und durchaus Kandidaten für die Startaufstellung. Einzig Abwehrchef Mergim Mavraj (verletzt) und Sebastian Ernst (Gelbsperre) sind nicht mit von der Partie.

Dieses Spiel ist ein Must-Win-Match für die Mittelfranken. Sollte hier kein Sieg rausspringen, gerät der Aufstieg in weiter Ferne. Diese junge Mannschaft hat bereits gezeigt, wie gut sie spielen kann und zu was sie in der Lage ist. Einzig Verletzungen haben die Truppe von Trainer Stefan Leitl immer wieder aus der Bahn geworfen. Jetzt kann man wieder (fast) aus dem vollen schöpfen und von daher, rechne ich mit einer starken Leistung in diesem so wichtigen Duell.

Analyse HSV

Die Rothosen stehen zum Liga-Restart auf dem dritten Platz und werden in den letzten neun Spieltagen alles geben, um sich den Wiederaufstieg zu sichern. Der erste Schritt dahin, soll jetzt bei der SpVgg aus Fürth geschehen. Auch bei den Hamburgern, hat sie dich Verletztenliste um einiges verkürzt. Nur Jan Gyamerah und Timo Letschert müssen verletzt aussetzen. Ansonsten hat Chefcoach Dieter Hecking den vollen Kader zur Verfügung.

Ähnlich wie Fürth auch, hatten die Hanseaten vor der Pause große Schwierigkeiten. Aus den letzten vier Partien, holte man nur einen einzigen Sieg und verlor somit reichlich an Boden auf den Tabellenvierten Heidenheim. Vor allem Dingen auswärts, präsentierte man sich extrem unbeständig. Von 13 Begegnungen in der Fremde, konnte der Absteiger nur drei für sich entscheiden. Für die hohen HSV-Ansprüche ist diese Ausbeute schlichtweg zu wenig und (eigentlich) auch nicht erstligatauglich.

Auch der HSV steht vor dieser Begegnung gehörig vor Druck. Mit einer Niederlage hier, könnte man auf den vierten Rang fallen. Mit einem Sieg aber, können die Jungs aus der Hansestadt Fürth komplett abschütteln und einen wahren Viererkampf um den Aufstieg einleiten.

Prognose zu Wett Tipp SpVgg Greuther Fürth – HSV

Beide Mannschaften stehen bei dieser brisanten Begegnung schon fast unter Zugzwang. Fürth muss siegen um den Anschluss nach oben zu behalten. Die Hamburger dagegen, könnten mit einer Pleite aus den Top-drei herausfallen. Daher, rechne ich bei diesem Duell im Sportpark Ronhof Thomas Sommer, mit zwei sehr fokussierten Mannschaften, welche alles für den Sieg geben werden. Sowohl die Fürther, als auch die Hanseaten, haben offensiv eine Menge zu bieten. Der HSV erzielte mit bislang 48 Treffern, die zweitmeisten Tore der gesamten Liga. Das Kleeblatt kommt mit insgesamt 37 Buden auf eine ebenfalls sehr starke Zahl. Deshalb, tendiere ich bei dieser Konstellation auf den Wettmarkt “Beide treffen”. Von einem Remis kann sich kein Team was kaufen und es muss offensiv nach vorne gespielt werden. Die individuelle Qualität im Angriff ist bei beiden sicherlich vorhanden.

Wettempfehlung zu SpVgg Greuther Fürth – HSV

Tipp: Beide treffen @ 1,63 (Stand:16.05 – 12:30 Uhr)

Einsatz: 3/10