Schottland – Österreich

Sportwetten Tipps heute – Schottland – Österreich

Analyse Schottland

Schottland hat ein großes Stück Arbeit vor sich, wenn sie sich tatsächlich für die WM qualifizieren wollen. Dänemark und Österreich scheinen die Favoriten der Gruppe zu sein, aber auch die Schotten müssen sich nicht unter Wert verkaufen und dürfen sich berechtigt Hoffnung machen. Färöer, Israel und Moldawien sollten sie definitiv hinter sich lassen. Zum Auftakt haben sie folglich ein enorm wichtiges Spiel und Daheim werden sie gegen Österreich mindestens einen Punkt einfahren wollen.

Die Schotten sind momentan gut drauf und gewannen sieben der vergangenen zehn Spiele. Lediglich gegen Israel und gegen die Slowakei verloren sie jeweils mit 0:1. In beiden Spielen waren sie jedoch klar besser. Sie konnten sich in den Playoffs auch für die Europameisterschaft qualifizieren und sind eine Nation die momentan, Stück für Stück besser wird. Besonders hervorzuheben ist ihre Defensivleistung, denn sie stehen unheimlich kompakt und lassen wenig zu.

Sie können mittlerweile fast ein komplettes Team aus Premier League Spielern aufstellen. Besonders interessant sind dabei Andrew Robertson, Kieran Tierney, John McGinn, Scott McTominay, Che Adams und Oliver McBurnie. Somit haben sie in jeder der drei Reihen zwei wichtige Führungsspieler mit sehr viel Potenzial. Die einzigen beiden Positionen, die nicht wirklich gut besetzt sind, sind die Torwartposition und die Innenverteidigung.

Analyse Österreich

Für Österreich wird es kein leichtes sich für die WM zu qualifizieren, denn mit Dänemark und Schottland kämpfen drei Teams um zwei Plätze und bekanntlich reicht der zweite Platz nicht zwingend für die Teilnahme an der WM. Tendenziell erwartet man sich vor Beginn der Quali auf Platz zwei der Gruppe F landen. Auf Platz eins scheinen die meisten Dänemark zu erwarten.

Das Team aus Österreich ist nun seit sieben Spielen ungeschlagen und sechs Spiele davon gewannen sie sogar. Lediglich im Rückspiel gegen Norwegen kamen sie nicht über ein Unentschieden hinaus. Gegen Teams wie Griechenland, Nordirland, Rumänien und Luxemburg gewannen sie. Auch die Österreicher stehen Defensiv ziemlich gut, haben aber immer wieder mit fehlender Konstanz zu kämpfen.

Die Nationalmannschaft von Österreich ist quasi das zweite Aushängeschild der Bundesliga. 19 Spieler aus der Bundesliga stehen im Aufgebot und bilden somit ganz klar den Kern der Mannschaft. Höchstwahrscheinlich werden wir nur Andreas Ulmer in der Startelf sehen, der nicht in der besten deutschen Liga spielt. Mit Yusuf Demir haben sie ein 17-Jähriges Talent im Kader, von dem man sich sehr großes verspricht und der bei Rapid Wien bei vier Torbeteiligungen in vier Startelfeinsätzen steht.

Analyse Schottland – Österreich

In diesem Jahrtausend gab es diese Paarung noch nicht und somit kann man schwer einen Favoriten ausmachen. Die Quote von 3,20 auf Schottland finde ich tatsächlich etwas hoch angesetzt. Meiner Meinung nach müssten beide Mannschaften eine Quote um die 2,60 haben, tendenziell minimal geringer bei Österreich. In Schottland muss man gutstehende Schotten erstmal schlagen, zumal die mit Adams einen echten Torjäger dazu gewonnen haben. Ich erwarte hier ein recht offenes Spiel und beide wissen, dass es direkt um eine Menge geht.

Sportwetten Tipp

Tipp: Beide Teams treffen @1,95 (Stand: 23.03 – 11:00 Uhr)

Optimal um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und Gewinne einzufahren.

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!