Vorschau Schachtar Donezk – Eintracht Frankfurt

Vorschau Donezk – Frankfurt

FC Shakhtar Donetsk
0 - 0
ft
Eintracht Frankfurt
14.02.201921:00
Metallist Stadium
UEFA Europa League 18/19

Analyse – Schachtar Donezk

Schachtar Donezk befindet sich noch in der Vorbereitung, denn der Ligabetrieb wird in der Ukraine erst in zwei Wochen fortgesetzt. Man hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Testspiele absolviert, um sich für das 16tel Finale in der Europa League vorzubereiten. Donezk ist von der Champions League runter in die EL gekommen, weil man sich in der starken Gruppe mit Manchester City, Olympique Lyon und Hoffenheim nicht durchsetzen konnte. Nun hat man zuerst das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt.

Fehlende Spieler: –

Analyse – Eintracht Frankfurt

Die Frankfurter sind auch in die Rückrunde wieder gut gestartet und stehen in der Liga aktuell auf einem guten fünften Platz. Man konnte zwar die vergangenen drei Spiele nicht gewinnen, jedoch ging es mit Bremen, Dortmund und Leipzig gegen starke Gegner. Im neuen Jahr ist die Eintracht noch ungeschlagen, und das soll unter der Woche auch so bleiben. In der Europa League hat man sogar alle sechs Gruppenspiele gewonnen. In der Ukraine will man aufjedenfall zu mindestens einem Auswärtstor kommen, um sich eine möglichst gute Ausgangslage für das Rückspiel zu schaffen.

Fehlende Spieler: –

Weitere Fakten:

  • Beide Teams haben ihre Stärken in der Offensive
  • Schachtar Donezk bestreitet das erste Pflichtspiel in 2019

Prognose zu Vorschau Donezk – Frankfurt

Sowohl Schachtar Donezk als auch Eintracht Frankfurt haben ähnliche Stärken. Während die Abwehr nicht immer stabil steht, hat man offensiv viele Möglichkeiten. Ich gehe hier von einigen Toren aus, und traue Frankfurt auch auswärts zwei Tore zu.

Wettempfehlung zu Vorschau Donezk – Frankfurt

Über 2,5 Tore – Quote 1,96

Einsatzempfehlung 1/3