Portugal – Kroatien

Wett Tipp Portugal- Kroatien

Analyse Portugal

Der Europameister von 2016 ist auch gleichzeitig der amtierende Nations League-Titelträger. Im Juni letzten Jahres konnte die Truppe von Chefcoach Fernando Santos die erste Auflage des Turniers gewinnen. Seither bestritt das Team um Cristiano Ronaldo sechs Pflichtspiele, wovon man fünf gewinnen konnte. Dabei überzeugten die Portugiesen vor allen Dingen mit ihrer Kader-Tiefe. Die „CR7-Show“ ist lange vorbei, stattdessen präsentiert man sich als eine geschlossene Einheit. Junge Akteure wie Ruben Neves, Bernado Silva und Wiliam Carvalho sind in der Nationalmannschaft zu wahren Führungskräfte gewachsen. Die bedingungslose Abhängigkeit von Ronaldo liegt in der Vergangenheit.

Der Kader Portugals gehört sicherlich zu den besten der Welt. Auf jeder Position ist man mit Weltklasse-Akteuren aus europäischen Top-Ligen gespickt. Mit Raphaël Guerrero (Borussia Dortmund) und André Silva (Eintracht Frankfurt) hat der Europameister zudem zwei Bundesliga-Akteure in den eigenen Reihen.

Die EM-Qualifikation beendete die Santos-Elf auf Rang zwei. In Gruppe B musste man sich  der Ukraine geschlagen geben, gegen welche man auch das direkte Duell verlor. Allerdings ist diese Niederlage nur ein kleiner Schönheitsfleck in der jüngeren Historie Portugals. Der WM-Achtelfinalist von 2018 befindet sich in Topform, mittlerweile gehört man zweifelsfrei zur absoluten Spitze des Weltfußballs.

Analyse Kroatien

Die kroatische Nationalmannschaft rangiert aktuell auf Platz sieben der FIFA-Weltrangliste. Diese hohe Platzierung hat man der Weltmeisterschaft 2018 zu verdanken. Mit einem unvergesslichen Lauf erreichte „Hrvatska“ das erste WM-Finale der Teamgeschichte. Seither schwanken die Leistungen allerdings. In der letztjährige Nations League wurden Modric und Co. Gruppenletzter, dabei musste man unter anderem eine herbe 0:6-Klatsche der Spanier hinnehmen. Auch in der anschließenden Qualifikation zur Europameisterschaft präsentierten sich die Osteuropäer nicht allzu souverän. Beispielsweise unterlag man in Ungarn mit 1:2, zudem musste man sich mit Wales und Aserbaidschan die Punkte teilen.

Auch der kroatische Kader bringt jede Menge Qualität mit. Mit Tin Jedvaj, Ante RebicJosip Brekalo und Andrej Kramaric haben auch die Kroaten einige Spieler aus der Bundesliga in den eigenen Reihen. Hinzu kommt Ivan Perisic, welcher sich als Leihspieler beim FC Bayern zum Champions League-Sieger küren konnte.

Ein Faktor wird sicherlich der Ausfall des Stars der Mannschaft spielen, Luka Modric. Der Madrilene wurde von Chefcoach Zlatko Dalic gar nicht erst nominiert, selbiges gilt für Ivan Rakitić. Beide scheinen ihren Zenit überschritten zu haben, in ihren jeweiligen Vereinen bringen sie schon seit geraumer Zeit keine guten Leistungen.

Prognose zu Portugal – Kroatien

Wir sehen die portugiesische Nationalmannschaft hier im Vorteil. Sowohl die individuelle Klasse, als auch die letzten Resultate sprechen zugunsten der Gastgeber. Seit der WM 2018 fehlt die nötige Beständigkeit bei den Kroaten. Gegen eine Weltklasse-Mannschaft wie Portugal muss zweifelsfrei eine Steigerung her.

Obendrein geht der Titelverteidiger mit voller Kapelle in diese Begegnung. Bei den Gästen fehlen, wie bereits erwähnt, Luka Modric und Ivan Rakitić. Von daher ergibt sich folgende Wett-Empfehlungen unsererseits:

Wett Empfehlung

Tipp: Sieg Portugal @ 1,87 (Stand: 03.09 – 21:15 Uhr)

Einsatz: 2/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!