Wett Tipp Steelers – Eagles

Wett Tipp Steelers – Eagles

Am Sonntag kommt es in der NFL am 5. Spieltag zum Aufeinandertreffen zwischen den Pittsburgh Steelers und den Philadelphia Eagles. Philadelphia konnte in der letzten Woche überraschend bei den verletzungsgeplagten 49ers den ersten Saisonsieg holen. Pittsburgh hingegen musste aufgrund mehrerer Coronafälle bei den Titans die Bye-Week vorziehen und hatte demzufolge vergangenes Wochenende spielfrei. Wir werfen einen Blick auf die anstehende Partie.

Analyse Steelers (3-0)

Die Pittsburgh Steelers sind noch eines von sechs ungeschlagenen Teams in der NFL. Gegen die Eagles soll diese Serie natürlich fortgeführt werden. Die Steelers sind mit einem souveränen Auswärtssieg bei den NY Giants in das neue Jahr gestartet. Darauf folgten etwas knappere Siege gegen die Denver Broncos und die Houston Texans. Im Vergleich zu den Eagles haben die Steelers keine sonderlich großen Verletzungssorgen. Einzig Safety Marcus Allen und Fullback Derek Watt konnten in dieser Woche noch nicht trainieren.

Angeführt wird das Team nach wie vor von Veteran Ben Roethlisberger. Er konnte in dieser noch jungen Saison 67% seiner Pässe für 777 Yards an den Mann bringen. Dabei warf er sieben Touchdowns und nur eine Interception. Im ligaweiten Vergleich machten nur die Cleveland Browns weniger Yards, was gerade für Big Ben verwunderlich ist. Das Receiving-Corps ist bei den Steelers aufgrund eines fehlenden Superstars ziemlich variabel aufgestellt. Mit Smith-Schuster, Claypool, Johnson und Ebron kommen vier Spieler auf über 100 Passing Yards. Im Backfield haben sie mit James Conner und Benny Snell zwei starke Running Backs. Pro Spiel erlaufen sie fast 140 Yards.

Analyse Eagles (1-2-1)

Vor 2,5 Jahren wurden die Eagles überraschend Super Bowl-Sieger. Von den damaligen Leistungen ist das Team aktuell aber meilenweit entfernt. Zu Beginn der Saison hagelte es eine Pleite gegen das schwache Washington Football Team. Darauf folgte eine noch höhere Niederlage gegen die LA Rams. Im dritten Spiel gegen die Bengals kamen sie schließlich nicht über ein 23-23 hinaus und sorgten damit für das erste Unentschieden dieser Saison. In ihrem letzten Spiel konnten sie dann allerdings für eine große Überraschung sorgen und bei den San Francisco 49ers gewinnen. Im vierten Quarter machten Carson Wentz mit einem TD-Pass auf Travis Fulgham sowie ein Pick-six von Singleton den Unterschied aus.

Dass Wentz allerdings nicht annährend auf sein altes Niveau kommt, zeigen die Zahlen. Nur 60% seiner Pässe kommen an, hinzu ist sein TD-INT-Verhältnis von 4:7 unterirdisch. Mit nur 207 Passing Yards pro Spiel stehen die Eagles auf dem 27. Platz. Das Rushing Game mit 111 Yards ist unwesentlich besser (18th). In den vier Spielen erzielte Philly durchschnittlich 21 Punkte, musste aber knapp 27 hinnehmen. Wenn die Offense gegen die Steelers so spielt wie bisher, wird es schwer, den nächsten Sieg einzufahren.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Steelers – Eagles

Beim Spiel zwischen den Pittsburgh Steelers und den Philadelphia Eagles dürften die Fans kein Spektakel erwarten. Beide Mannschaften sind bislang nicht gerade für ihr Offensivspiel gefeiert worden, sondern fokussieren sich eher auf eine stabile Defense. Mit 17 bzw. 15 Sacks gehören beide Teams zu den Top 3 in dieser Statistik. Die Steelers sind aufgrund der bisherigen Ergebnisse und des Heimvorteils natürlich favorisiert, konnte die beiden letzten Spiele aber auch nur mit einer Possession für sich entscheiden. Ich gehe hier von einer punktearmen Partie aus und setze auf unter 47.5 Punkte im Spiel.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Steelers – Eagles

Tipp: unter 47.5 Punkte – Quote: 1,65
(Stand: 09.10.20 – 15:00 Uhr)

Einsatz 1/10