Phoenix Suns – Oklahoma City Thunder

In der heimischen Talking Stick Resort Arena empfangen die Phoenix Suns heute Nacht die Oklahoma City Thunder und sind auch bei den Buchmachern der klare Außenseiter. Während die Suns einsam und abgeschlagen am Tabellenende ihre Kreise ziehen und diese “Rote Laterne” auch wahrscheinlich nicht mehr abgeben können, will OKC mit einem Sieg an den Golden State Warriors dran bleiben (1. Denver Nuggets, 2. Golden State Warriors, 3. Oklahoma City Thunder, 4. Los Angeles Clippers, … , 15. Phoenix Suns).

Aktuelles von den Teams

Phoenix Suns:

Die Suns sind momentan ganz gut in Form und konnten in den letzten sieben Partien mehr Siege einfahren, als in den voran gegangenen 28 Spielen zusammen. Am 23. Dezember waren sie auch am punktereichsten Spiel der bisherigen Saison beteiligt, als man sich nach der dritten Overtime mit 146-149 bei den Washington Wizards geschlagen geben musste. In der Folge gab es noch eine Niederlage bei den Brookyln Nets (103-111) und zuletzt einen 122-120 Auswärtserfolg bei Orlando Magic. Head Coach Igor Kokoskov wird vermutlich auf Jamal Crawford aufgrund einer Knieverletzung verzichten müssen.

Oklahoma City Thunder:

Die Thunder mussten zuletzt zwei knappe Niederlagen in Folge einstecken. Daheim gab es eine 112-114 Pleite gegen die Minnesota Timberwolves und am Christmas Day verlor man bei den Houston Rockets mit 109-113. Ein Sieg in Phoenix ist Pflicht, wenn man weiter ganz vorne mitmischen will, denn die Konkurrenz aus Los Angeles (Clippers und Lakers) sitzt bereits im Nacken. Head Coach Billy Donovan wird heute wohl ohne den Swingman Alex Abrines auskommen müssen.

 

Fakten zu Suns – OKC

Phoenix Suns:

  • Rang 15 in der Western Conference mit einer Bilanz von 9-26 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 105,1 | Gegenpunkte/Schnitt: 113,6
  • Last 10 Games: 5-5

Oklahoma City Thunder:

  • Rang 3 in der Western Conference mit einer Bilanz von 21-12 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 111,9 | Gegenpunkte/Schnitt: 105,8
  • Last 10 Games: 5-5

 

Wettempfehlung zu Suns – OKC

Die ersten drei Duelle beider Teams gingen allesamt deutlich an die Oklahoma City Thunder. Auch heute gehe ich von einem klaren Sieg von Westbrook und Co. aus. OKC will nach den zwei bitteren Niederlagen wieder in die Spur finden und dafür sind die Suns ein guter Aufbaugegner. Ich erwarte einen Start-Ziel Sieg und von Anfang an hohen defensiven Druck. Deshalb empfehle ich hier auf einen Sieg der Oklahoma City Thunder zu setzen mit einem geringen Handicap.

Einsatzempfehlung 5/10

 

Das Glückspiel ist erst ab 18 Jahren gestattet und kann süchtig machen. Wir bitten um einen verantwortungsvollen Umgang. Falls Sie sich betroffen fühlen, finden Sie Hilfe: https://www.gamblingtherapy.org/de