Paris Saint Germain – BVB

Fussball Tipp Paris Saint Germain – BVB

Parc des Princes, Paris, Frankreich – 49.691 Plätze

Analyse Paris Saint Germain

Paris setzte sich als Gruppenerster der Gruppe A durch und erreichte so das Achteflinale der Champions League. Sie sammelten 16 Punkte in sechs Spielen und hatten am Ende fünf Punkte mehr auf dem Konto als Real Madrid. Auf Platz drei landete Brügge mit nur drei Punkten, womit der Favoriten sich auch deutlich durchsetzen konnten. Auf dem letzten Platz landete Galatasaray Istanbul.

Sie stellten die beste Offensive der Gruppe und schossen 17 Tore. Nur Real Madrid kam mit 14 Toren annähernd an diese Leitung ran. Sie trafen in allen sechs Spielen. Und auch Defensiv waren sie enorm gut und kassierten nur zwei Treffer und das war beim 2:2 gegen Real Madrid. Somit spielten sie fünf Spiele in der Gruppenphase zu Null. Im eigenen Stadion blieben sie ohne Gegentreffer und schossen neun Tore in drei Spielen.

Topscorer der Pariser in der Champions League sind Mauro Icardi und Kylian Mbappe mit jeweils fünf Toren. Sie sind die Lebensversicherung der Franzosen. Trainer Thomas Tuchel muss im Rückspiel gegen den BVB auf Eric Maxim Choupo-Mouting, Thiago Silva, Colin Dagba, Marco Verratti und Thomas Meunier verzichten. Ihr Marktwert liegt bei 1,02 Milliarden und wertvollster Spieler ist Kylian Mbappe mit 200 Millionen Euro.

Analyse BVB

Dortmund qualifizierte sich als Gruppenzweiter der Gruppe F für das Achtelfinale der Champions League. Sie setzten sich etwas überraschend gegen Inter Mailand durch. Der BVB sammelte zehn Punkte in der Gruppe, nur der FC Barcelona sammelte vier Punkte mehr als sie. Inter Mailand ging mit sieben Punkten in die Europa League. Auf dem letzten Platz landete Slavia Prag mit zwei Punkten.

Die Borussia aus Dortmund erzielte in der Gruppe nur acht Tore und stellte damit nur die drittbeste Offensive. Inter Mailand und Barcelona trafen beide öfter als sie. Dennoch schossen sie nur in einem Spiel keinen eigenen Treffer. Defensiv standen sie recht gut beziehungsweise besser als Inter Mailand und Prag. Sie kassierten acht Tore in sechs Spielen und spielten nur ein Spiel zu Null. Auswärts holte der BVB nur drei Punkte. Dabei schossen sie drei Tore und kassierten fünf Treffer.

Topscorer der Schwarz-Gelben in der Champions League ist Erling Braut Haaland mit zehn Toren, gefolgt von Achraf Hakimi mit vier Toren. Offensiv sind sie sehr breit aufgestellt und haben einen echten Knipser vorne drin. Trainer Lucien Favre muss im Spiel gegen PSG lediglich auf Marco Reus verzichten. Der Marktwert des BVB liegt bei 637,40 Millionen und wertvollster Spieler ist Jadon Sancho mit 120 Millionen Euro.

Prognose zu Wett Tipp Paris Saint Germain – BVB

Paris ist natürlich der Favorit in diesem Spiel, doch die Franzosen haben es seit Jahren versäum auch auf internationaler Ebene Erfolge zu feiern. Nach der Hinspielniederlage stehen sie nun mit dem Rücken an der Wand. Sie müssen liefern und zeigten sich im Hinspiel ganz besonders Offensiv etwas ratlos. Es spielt dem BVB natürlich auch in die Karten, denn sie können davon ausgehen, dass PSG das Spiel macht. Somit werden sich Räume zum Kontern öffnen. Zusätzlich fehlen den Parisern einige wichtige Stützen, weswegen wir ein zu Null für unwahrscheinlich halten.

Wett Empfehlung zu Paris Saint Germain – BVB

Tipp: Beide Teams treffen & über 2,5 @ 1,60 (Stand:09.03 – 14:30 Uhr)

Einsatz: 2/10