Wett Tipp zu Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers

Wett Tipp Panthers – Buccaneers

Analyse Carolina Panthers

Am ersten Spieltag der 100. NFL Saison unterlagen die Carolina Panthers dem amtierenden Vizemeister von den Los Angeles Rams mit 30-27. Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen, aber zu viele Fehler im eigenen Spiel verhinderten den überraschenden Erfolg. Allein die sieben Drives der ersten Halbzeit endeten der Reihe nach mit Fumble, Punt, Missed Field Goal, Fumble, Punt, Punt, Field Goal. Im zweiten Durchgang warf Cam Newton zusätzlich noch eine Interception.

Dem Quarterback der Panthers war in einigen Situationen eine gewisse Unsicherheit anzumerken. Er vermied es fast über die gesamte Dauer des Spiels, tiefe Bälle zu werfen oder selbst für einige Yards zu gehen. Schlussendlich brachte er 25 seiner 38 Pässe für 239 Yards ans Ziel, blieb aber ohne Touchdown-Pass und warf die erwähnte Interception im vierten Quarter. Die effektivste Waffe der Panthers war wieder einmal Runningback Christian McCaffrey. Er war Dreh- und Angelpunkt in der Offense und erreichte neben 128 Rushing Yards auch 81 Receiving Yards. Dabei erzielte er zwei Touchdowns. Trotz der Niederlage zeigten die Panthers vor allem in der zweiten Halbzeit ein gutes Spiel. Einen zwischenzeitlichen 13-Punkte Rückstand konnten sie bis auf drei Zähler verkürzen und erzwangen zudem zwei Turnover.

Wenn die Panthers in die Playoffs wollen, müssen sie aber noch eine Schippe drauflegen. Mit den Rams kam direkt ein undankbarer Gegner nach Charlotte, der Spielplan in den folgenden Wochen bietet dennoch die Möglichkeit eine Serie an Wins hinzulegen – am besten direkt gegen den Division-Rivalen aus Tampa.

Analyse Tampa Bay Buccaneers

Mit den Tampa Bay Buccaneers gastiert das wohl schwächste Team der NFC South bei den Panthers. In den vergangenen acht Spielzeiten landeten sie sieben Mal auf dem letzten Platz in der Division und eine deutliche Verbesserung scheint es auch in diesem Jahr nicht zu geben. Der prominenteste Neuzugang ist nicht etwa ein Spieler, sondern der aus dem Ruhestand zurückkehrende HC Bruce Ariens. Alle Hoffnungen, die Bucs wieder in sichere Fahrwasser zu steuern, ruhen auf seinen Schultern. Zwar ist das Coaching enorm wichtig für den Erfolg einer Mannschaft, aber ohne das passende Personal kann auch der beste Trainer am Ende nicht glänzen. Man darf gespannt sein, was er aus der Mannschaft herausholen kann.

Die größte Schwachstelle ist nach wie vor die Defense. Die Buccaneers kassierten in der vergangenen Saison durchschnittlich 29 Punkte pro Spiel, was den zweitschlechtesten Wert in der NFL bedeutete. Dieses Problem scheint sich nicht grundlegend verändert zu haben, wenn man einen Blick auf das erste Spiel gegen San Francisco wirft. Gegen die – bei allem Respekt – höchstens mittelmäßige Offense der 49ers mussten sie direkt 31 Punkte hinnehmen. Da scheint sich auch die erfolgsversprechende Verpflichtung von DT Ndamukong Suh von den LA Rams noch nicht ausgezahlt zu haben.

Auf der Position des Quarterbacks haben die Buccaneers mit Jameis Winston zudem eine echte Wundertüte. Der ehemalige First-Pick gilt als ziemlich inkonstant in seinen Leistungen und wechselt regelmäßig zwischen Genie und Wahnsinn. Letzteres traf auch gegen die 49ers zu. Ihm unterliefen zwei Fumbles sowie drei Interceptions, wovon zwei als Pick-6 direkt in der eigenen Endzone landeten. Mit Fehlern dieser Art wird es schwierig überhaupt einen Sieg in der NFL zu holen. Dennoch ist die Offense nicht zu unterschätzen. Mit Mike Evans, der vergangene Saison über 1.500 Yards erzielte, haben sie einen der besten Wide Receiver der Liga in ihren Reihen.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Carolina Panthers – Tampa Bay Buccaneers

Die Carolina Panthers gehen als klarer Favorit in das Division-Rivalry-Game gegen die Tampa Bay Buccaneers. Vor heimischer Kulisse werden sie sich den ersten Sieg der Saison vom direkten Konkurrenten der NFC South nicht nehmen lassen. Wie gut das Duo zwischen Newton und McCaffrey funktioniert, haben wir sowohl in der letzten Saison als auch im Spiel gegen die LA Rams gesehen. Die Defense der Buccaneers wird es schwer haben dagegen anzukommen. Ich empfehle daher einen Sieg der Panthers mit einem kleinen Handicap von -3,5.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Panthers – Buccaneers

Tipp: Sieg Carolina Panthers HC -3.5, Quote: 1,67 (Stand: 10.09.2019 – 19:00 Uhr)

Einsatz 2/10