Kroatien – Portugal

Sportwetten Tipps heute – Kroatien – Portugal

Stadion Poljud, Split, Kroatien

Analyse Kroatien

Für den amtierenden WM-Finalisten läuft es gerade nicht wirklich rund, am vergangenen Samstag gab es die zweite Nations-League-Niederlage in Serie. Bei Gruppenschlusslicht Schweden musste man sich mit 1:2 geschlagen geben, dabei ging das Team von Cheftrainer Zlatko Dalic mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause, die Schlussoffensive brachte letztendlich auch nichts mehr ein. Ingesamt strahlte “Hrvatska” offensiv kaum Torgefahr aus, mickrige drei Torschüsse brachten die Kroaten auf den gegnerischen Kasten.

Diese fehlende Feuerkraft könnte mit der Abwesenheit von Andrej Kramaric zusammenhängen, der 29-jährige Stürmer hat sich vor einigen Wochen mit COVID-19 infiziert und holt aktuell seinen Trainingsrückstand auf, für die Partie gegen Portugal ist er weiterhin kein Thema, für ihn sollte Stoßstürmer Ante Budimir (CA Osasuna) in die Bresche springen.

Die Mannschaft wird nach wie vor von Luka Modric (Real Madrid) angeführt, der Weltfußballer kommt immer besser in die Spielzeit rein und stellt eine extrem wichtige Stütze dieser verhältnismäßig jungen Mannschaft. Des Weiteren haben die rot-weiß Karierten eine sehr talentierte Truppe beisammen. Junge Akteure wie Josip Breakalo (VFL Wolfsburg) und Nikola Vlašić (ZSKA Moskau) werden tagtäglich besser und sollen den Generationswechsel der kroatischen Nationalmannschaft einläuten.

Analyse Portugal

Die Elf von der iberischen Halbinsel hat vor dem letzten Nations-League-Spieltag keine Chance mehr auf den ersten Gruppenplatz, demnach geht es in Split nur noch um die goldene Ananas. Am vergangenen Samstag hatte der Titelverteidiger alles in der eigenen Hand, allerdings konnte die Truppe von Chefcoach Fernando Santos seine zahlreichen Tormöglichkeiten nicht nutzen. Ganze 18 Torschüsse feuerte der Europameister von 2016 auf das Tor von Hugo Lloris, wovon kein einziger seinen Weg ins Ziel fand.

Wirft man einen Blick auf den Kader Portugals, wird schnell klar, dass es sich hier um ein absolutes Starensemble handelt, besonders die Offensive gehört zweifelsfrei zu den besten der Welt. Die Vorderreihe wird selbstverständlich von Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) angeführt, mit 35 Jahren befindet sich der ehemalige Madrilene weiterhin in herausragender Verfassung, flankiert wird “CR7” von Joao Felix (Atletico Madrid) und Bernardo Silva (Manchester City). Im offensiven Mittelfeld findet sich zudem Bruno Fernandes (Manchester United) ein, der 26-jährige spielt augenblicklich den besten Fußball seiner noch jungen Karriere.

Für Portugal ist die diese Nations-League-Saison gelaufen, somit können wir am letzten Spieltag von einigen Veränderungen in der Aufstellung rechnen. Eigentliche Rotationsspieler, die normalerweise nicht allzu viel Spielzeit genießen, sollten in Split gute Einsatzchancen haben, selbst ein Cristiano Ronaldo könnte die Partie von der Bank aus beobachten.

Analyse Kroatien – Portugal

Für Kroatien geht es um den Klassenerhalt in Gruppe 3, für Portugal dagegen um nichts mehr, dementsprechend richtet sich unser Fokus auf den Gastgeber. Die Kroaten können es mit jeder Mannschaft dieser Welt aufnehmen, sie bringen jede Menge Qualität und Teamgeist mit. Wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass Portugal die Rotationsmaschine anwerfen wird, demgemäß trauen wir der Heimmannschaft mindestens ein Remis zu. In unserem Sportwetten Vergleich bietet Betano die beste Quote für diese Wette.

Sportwetten Tipp

Tipp: Doppelte Chance (1X) Kroatien @ 1,72 (Stand: 15.11 – 19:00 Uhr)

Optimal um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und Gewinne einzufahren.

Einsatz: 2/10

Schaut auch in unseren Premium-Gruppen vorbei!