New York Knicks – Philadelphia 76ers

Wettanalyse Knicks vs 76ers

Eine recht kurze Anreise hatten die Jungs aus Philadelphia, wenn sie heute Nacht auf das Team der New York Knicks treffen im Madison Square Garden. Während Philly einer der Top Favoriten ist im Osten, stehen die New Yorker ganz hinten in der Tabelle und möchten ihre Niederlagenserie endlich stoppen. Die 76ers sind der klare Favorit in dieser Begegnung. Alle neun Duelle in den letzten zweieinhalb Jahren konnte Philadelphia für sich entscheiden. Der letzte Knicks Sieg ist vom April 2017, als sie sich zuhause knapp mit 114-113 durchsetzen konnten.

Analyse New York Knicks

Die Knicks werden wohl auch in dieser Saison vermutlich nichts mit den Playoffs zu tun haben und sich eher im unteren Drittel der Eastern Conference wiederfinden. Der Kader ist einfach nicht stark genug und die ganz großen Namen fehlen auch. Topscorer mit 18,6 Punkten im Schnitt ist Marcus Morris, welcher vor der Saison von den Boston Celtics verpflichtet wurde. Die letzten vier Spiele gegen Toronto, Brooklyn, San Antonio und Philadelphia gingen allesamt verloren, weshalb die Knicks auf den vorletzten Platz abgerutscht sind. Lediglich die Cleveland Cavaliers konnte man zuhause mit 123-105 schlagen in der letzten Zeit. Neben Reggie Bullock wird auch Elfrid Payton verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Analyse Philadelphia 76ers

Bei Philadelphia läuft es sehr gut zur Zeit, denn sie konnten zuletzt vier Heimspiele in Serie gewinnen und sich im oberen Tabellendrittel festsetzen. Lediglich bei starken Toronto Raptors zogen Joel Embiid und Co. knapp mit 96-101 den Kürzeren. Mit einem Sieg heute Nacht heften sich die 76ers an die Fersen des Führungstrios aus Milwaukee, Toronto und Boston. Der Abgang von JJ Reddick konnte gut kompensiert werden und Ben Simmons, sowie Joel Embiid sind weiterhin die tragenden Säulen der Mannschaft. Mit Tobias Harris und Al Horford hat Philly in der Offseason viel Erfahrung dazu bekommen. Head Coach Brett Brown muss für das anstehende Match auf Kyle O’Quinn und Shake Milton verzichten.

Fakten zu Basketball Wettanalyse Knicks – 76ers

New York Knicks:
    • Rang 14 in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 4-14 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 101,8 | Gegenpunkte/Schnitt: 109,6
    • Last 10 Games: 3-7
Philadelphia 76ers:
    • Rang 5 in der Eastern Conference mit einer Bilanz von 12-6 Siegen
    • erzielte Punkte/Schnitt: 108,7 | Gegenpunkte/Schnitt: 104,1
    • Last 10 Games: 7-3

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Knicks – 76ers

Ich schätze die Knicks neben den Cavaliers als momentan schwächstes NBA Team ein und erwarte ein souveränes Spiel der 76ers von Beginn an. Philadelphia ist auf jeder Position besser besetzt und dies wird sich auch bemerkbar machen. Auswärts hatten sie zuletzt ein bisschen Probleme und deshalb werden sie meiner Meinung nach vom Start weg keinen Zweifel am Sieg aufkommen lassen und höchst konzentriert zu Werke gehen. Deshalb empfehle ich auf Doppeltes Ergebnis zugunsten der Philadelphia 76ers zu setzen.

Unser Wett Tipp für Knicks – 76ers

Halbzeit/Endstand Philadelphia 76ers – Quote 1,66 (1xBet) (Stand: 29.11.19 – 13:29 Uhr)

Moneymanagement 3/10