Wett Tipp Karlsruher SC – VfL Bochum

Wett Tipp Karlsruhe – Bochum

Wildparkstadion, Deutschland – 15.330 Plätze

In der 2. Bundesliga werfen wir am Sonntag einen Blick in den Tabellenkeller. Der  Karlsruher SC empfängt im Wildparkstadion den VfL Bochum. Beide Mannschaften müssen unbedingt punkten, wenn man sich aus der akuten Abstiegsgefahr befreien will, wobei ein Dreier für den KSC noch wichtiger wäre. In der vergangenen Woche konnten beide Teams ihre Spiele siegreich gestalten: der VfL gewann souverän mit 3:0 gegen Heidenheim, der KSC mit 2:0 gegen die Lilien aus Darmstadt. Wer wird die wichtigen Punkte für sich einstreichen?

Analyse Karlsruher SC

Für den Karlsruher SC geht es in den nächsten Wochen um nicht viel weniger als um die eigene Existenz. Eine drohende Insolvenz konnte vorerst abgewendet werden, sportlich sieht es allerdings kaum rosiger aus. Mit 27 Punkten aus 26 Spielen belegen sie aktuell den 17. Tabellenplatz. Da es in der 2. Bundesliga aber gewohnt eng zugeht und jeder jeden besiegen kann, haben sie noch allen Grund zur Hoffnung die Klasse zu halten. Das rettende Ufer ist gerade einmal zwei Punkte entfernt. Der Wiedereinstieg in die Saison ist ihnen schon mal gelungen. In der letzten Woche empfingen sie den SV Darmstadt 98 und schickten diese mit einem 2:0 wieder nach Hause. Nach zwei vorherigen Niederlagen gegen Heidenheim und Nürnberg waren dies äußerst wichtige Punkte, da ihre Tabellennachbarn aus Wiesbaden einen überraschenden Sieg gegen den VfB Stuttgart holten. Nun wartet auf die Badener mit dem VfL Bochum eine offensivstarke Mannschaft, die sehr gut drauf ist. Will man hier bestehen, muss vor allem die wackelige Abwehr ähnlich gut wie gegen Darmstadt agieren. Personelle Veränderungen sind aufgrund des guten Ergebnisses in der Vorwoche nicht zu erwarten.

Analyse VfL Bochum

Der Auftakt für den VfL Bochum gelang mit Bravour. Mit einem 3:0 über den 1. FC Heidenheim setzten sie ein eindeutiges Signal an ihre Konkurrenz im Abstiegskampf. Besonders die Offensive um Top-Torjäger Ganvoula wusste dabei zu überzeugen. Der Kongolese erzielte den Treffer zum Endstand und steht nunmehr bei zwölf Saisontoren. Gegen die defensivschwachen Karlsruher sollte die drittbeste Offensive der 2. Liga die ein oder andere gefährliche Chance kreieren können. Mit einem Sieg würden sie jedenfalls einen entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Mit dem Sieg über Heidenheim machten die Bochumer auch in der Tabelle einen großen Sprung. Osnabrück, Nürnberg und Sandhausen wurden überholt, wodurch sie nun den 12. Platz belegen. Ausruhen können sie sich trotzdem nicht, denn der Abstand auf den Relegationsplatz beträgt nur magere drei Punkte. Beim Kellerkind heißt es daher: verlieren verboten.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Karlsruhe – Bochum

Beide Mannschaften konnten die Wiederaufnahme des Spielbetriebs siegreich gestalten und ihre Partien zu Null gewinnen. Besonders der eindeutige Sieg der Bochumer beim Aufstiegskandidaten aus Heidenheim war beeindruckend. Nun kommt es aber darauf an, die Leistung zu bestätigen und, wenn möglich, eine kleine Serie hinzulegen. Für den KSC geht es in diesen Wochen währenddessen um alles. Niederlagen gegen direkte Konkurrenten sind verboten, wenn man die Klasse halten will. Da beide Mannschaften vor allem in der Defensive ihre Probleme haben, zugleich aber gute Offensivakteure in ihren Reihen haben, vermuten wir ein torreiches Spiel und setzen auf über 2.5 Tore.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Karlsruhe – Bochum

Tipp: über 2.5 Tore – Quote: 1,72
(Stand: 23.05.2020 – 13:00 Uhr)

Einsatz 2/10