Wett Tipp Hannover 96 – Karlsruher SC

Hannover 96 – Karlsruher SC

HDI Arena, Deutschland – 49.200 Plätze

Am Mittwoch folgen die restlichen Partien der ersten englischen Woche nach der Corona-Pause. Dabei empfängt unter anderem Hannover 96 den Karlsruher SC. Während die Niedersachsen einen starken Lauf haben und ihre letzten drei Spiele allesamt gewinnen konnten, braucht der KSC jeden Punkt im Abstiegskampf. Wer wird hier als Sieger vom Platz gehen?

Jetzt live verfolgen auf: Sky Bundesliga

Analyse Hannover 96

Die Hannoveraner sind in der 2. Bundesliga das Team der Stunde. Aus den vergangenen fünf Spielen holten sie zehn Punkte – Platz 1 vor Darmstadt und St. Pauli. Dabei scheint ihnen auch die lange Pause nicht großartig aus dem Konzept gebracht zu haben. Nachdem man Anfang März erst Holstein Kiel mit 3:1 und danach den Club aus Nürnberg mit 0:3 vom Platz fegte, stand am vergangenen Samstag der VfL Osnabrück auf dem Spielplan. Durch den Ausfall ihres ersten Spieles, das gegen Dynamo Dresden hätte stattfinden sollen, war dies ihr erster Auftritt seit dem Re-Start. Nach anfänglichen Probleme und zweimaligem Rückstand gelang es 96, das Spiel in der Schlussviertelstunde zu drehen. Marvin Ducksch mit einem Doppelpack sowie Genki Haraguchi sorgten für die Treffer.

Nachdem die Niedersachsen die Hinrunde vergeigt haben, befinden sie sich nun also auf einem positiven Weg. Die Qualität der Mannschaft überstieg ohnehin die zwischenzeitliche Tabellenposition. Mit inzwischen 35 Punkten aus 26 Spielen stehen sie auf einem gesicherten 9. Platz. Führen sie die Serie weiter, kann es auch noch weiter nach oben gehen. Der Rückstand auf Platz 5 beträgt immerhin nur vier Zähler. Dass sie allerdings nochmal ganz oben angreifen können, erscheint noch in weiter Ferne.

Analyse Karlsruher SC

Der Karlsruher SC hat nach der Pause ziemlich erfreulich in den Spielbetrieb gefunden. Aus den beiden Spielen gegen Darmstadt (2:0) und Bochum (0:0) holten sie immerhin vier Punkte, die im Abstiegskampf auch dringend benötigt werden. Mit 28 Zählern belegen sie trotzdem noch den 16. Tabellenplatz, die Abstände auf die Konkurrenz sind aber gering. Zwischen dem 13. und dem 17. sind es lediglich zwei Punkte Abstand. Es ist daher umso wichtiger, dass der KSC weitere Punkte sammelt. Ein Blick auf das Restprogramm zeigt, dass das alles andere als leicht wird. Unter anderem müssen sie noch gegen Aue, Stuttgart und Bielefeld antreten.

Wollen sie gegen Hannover bestehen, muss vor allem die Abwehr gute Arbeit leisten. Mit 46 Gegentoren hat der KSC die zweischwächste Defensive der Liga. Hinzu kommt, dass Hannover offensiv in den letzten Spielen ein echtes Feuerwerk abgebrannt hat. In den zurückliegenden drei Spielen erzielten sie zehn Tore. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner wird sich mit allen Mitteln gegen die 96er wehren müssen, ansonsten wird es schwer hier etwas Zählbares mitzunehmen.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Hannover 96 – Karlsruher SC

Im Hinblick auf die aktuellen Formen beider Mannschaften sind die Rollen klar verteilt. Zwar konnte der KSC zuletzt gut in seine Spiele finden, ließ aber zuletzt gegen den VfL Bochum eine große Chance liegen, die Abstiegsränge zu verlassen. Nun steht mit dem Gastauftritt bei Hannover 96 ein äußerst schweres Spiel an. Die Niedersachsen sind in blendender Verfassung und wollen ihre Serie von drei Siegen in Folge weiter ausbauen. Wir sehen keinen Grund, warum Hannover einbrechen sollte, und setzen auf einen Heimsieg.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Hannover 96 – Karlsruher SC

Tipp: Sieg Hannover 96 – Quote: 1,80
(Stand: 25.05.2020 – 14:30 Uhr)

Einsatz 2/10