Wett Tipp Hannover 96 – Hamburger SV

Hannover 96 – Hamburger SV

HDI Arena, Hannover, Deutschland – 49.200 Plätze

Jetzt live verfolgen auf: Sky Bundesliga


In der 2. Bundesliga kommt es am Samstag zum Nordduell. Beide Teams konnten in der vergangenen Woche einen Dreier verbuchen. Wer wird hier als Sieger vom Platz gehen?

Analyse Hannover 96

Nach dem 21. Spieltag stehen die Hannoveraner mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 27:34 auf dem 12. Tabellenplatz. Damit bleiben sie eindeutig hinter den Erwartungen zurück, denn der Abstand zum Relegationsplatz beträgt nur magere vier Punkte. Der Start in die Rückrunde gelang ihnen mittelmäßig. Auf die Niederlage zum Auftakt bei Jahn Regensburg (1:0) folgte ein Unentschieden gegen Wehen Wiesbaden (2:2). Nach Führung mussten sie in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen. In der letzten Woche allerdings sicherten sie sich den ersten Dreier im neuen Jahr. In einem turbulenten Spiel, das alles zu bieten hatte, siegten sie mit 1:3 bei Greuther Fürth. Der erst 18-jährige Stehle konnte bei seinem Debüt nach schöner Vorlage von Maina das Tor zum Endstand erzielen. Josip Elez hingegen wird durch seine gelb-rote Karte für das anstehende Spiel gesperrt sein.

Hannovers großes Manko ist die Heimschwäche. In der laufenden Saison konnten sie vor dem eigenen Publikum lediglich einen Sieg einfahren und belegten mit insgesamt nur neun Punkten in der Heimtabelle den vorletzten Platz. Ihre Fans dürften sich demnach nicht allzu viel für das anstehende Nordderby ausmalen. Zudem ist die Mannschaft nicht gerade für Offensivfeuerwerke bekannt. Mit insgesamt 27 Toren gehören sie zu den schlechtesten der Liga. Top-Torschützen sind Weydandt und Ducksch mit jeweils sechs Treffern.

Analyse Hamburger SV

Der Hamburger SV steht mit 40 Punkten und einem Torverhältnis von 45:21 auf dem 2. Tabellenplatz und wird damit voll und ganz seiner Favoritenrolle gerecht. Auf den aktuell führenden aus Bielefeld ist es nur ein Punkt Rückstand. In der Winterpause hat sich das Team von Dieter Hecking offensichtlich gut auf die Rückrunde vorbereitet, denn bislang konnten alle Spiele souverän gewonnen werden. Auf das 4:1 zum Auftakt gegen Nürnberg folgte ein 1:3 beim VfL Bochum. Am vergangenen Wochenende siegte man schließlich mit 2:0 über den Karlsruher SC.

Die Hamburger sind nicht nur das Team mit den meisten erzielten Toren, sondern stellen auch die beste Abwehr der Liga. Topscorer mit elf Toren und drei Vorlagen ist Sonny Kittel, gefolgt von Lukas Hinterseer mit neun Toren und zwei Vorlagen. Da bei Hannover mit Waldemar Anton nur ein gelernter Innenverteidiger fit ist, dürften sich für die beiden einige Möglichkeiten ergeben ihre Statistiken auszubauen.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Hannover – Hamburg

Der HSV ist perfekt in die Rückrunde gestartet und wird seine Siegesserie weiter ausbauen wollen. Gegen die personell angeschlagenen Hannoveraner, die zudem im eigenen Stadion bislang in keinster Weise überzeugen konnten, werden die Hamburger von Beginn an Druck ausüben, um das Spiel in die richtige Bahn zu lenken. Schon das Hinspiel ging mit 3:0 eindeutig an die Hamburger. Trotzdem tendiere ich bei diesem Spiel zu einer Ecken-Wette. Kein anderes Team holt so viele Eckbälle raus wie der HSV (139) und in den letzten drei Spielen von 96 fielen 16,16 und 14 Ecken. Die Line von über 9,5 Ecken zu einer Quote von 1,75 ist gut spielbar.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Hannover – Hamburg

Tipp: Über 9,5 Ecken – Quote: 1,75 (betano)
(Stand: 12.02.2020 – 11:30 Uhr)

Einsatz 2/10