FC Everton – Leicester City

Wett Tipp FC Everton – Leicester City

Goodison Park, Liverpool, England –  39.571 Plätze (Geisterspiel)

 

Analyse FC Everton

Die „Toffees“ legten einen soliden Re-Start hin und konnten aus zwei Partien vier Zähler sammeln. Dabei kam vor allen Dingen die gut organisierte Defensive zum Vorschein. Sowohl gegen Meister Liverpool als auch bei Norwich, konnte hinten die Null gehalten werden. Die beiden Innenverteidiger Mason Holgate und Michale Keane befinden sich in Top-Form und lassen hinten kaum etwas anbrennen. Diese Stabilität in der Abwehr war vor der Corona-Pause nicht immer der Falle. In den ersten 29 Spieltagen, kassierte die Elf von Chefcoach Carlo Ancelotti 1,6 Gegentreffer pro Partie.

Nach vorne soll es die individuelle Klasse richten. Mit einem geschätzten Kaderwert von knapp 400-Millionen Euro, hat der FC Everton jede Menge Qualität aufzubieten. Auch wenn der Ancelotti-Angriff oft statisch und ideenlos daher kommt, sind Akteure wie Richarlison, Calvert-Lewin und Bernard immer für einen spielentscheidenden Geniestreich gut.

In der Tabelle steht Everton gerade im Niemandsland. Die europäischen Qualifikationsplätze, als auch der Abstiegskampf sind in weiter Ferne. Für die „Toffees“ geht es jetzt nur noch um eine Wiedergutmachung des verkorksten Saison-Starts. Nehmen wir die letzten beiden Resultate als Richtlinie, sollte dies auch gelingen…

Analyse Leicester City

Nach einer rundum durchwachsenen Rückrunde, geht es für die „Foxes“ jetzt nur noch um die Champions League-Ränge. Mit Chelsea, Wolverhampton und ManU im Nacken, darf Leicester im Kampf um die Königsklasse wohl kaum noch Punkte liegen lasse. Der Re-Start verlief für den Meister aus 2016 alles andere als zufriedenstellend. Gegen zwei durchschnittliche Gegner in Watford und Brighton, kam man jeweils nicht über ein Remis hinaus. Zudem unterlag man am Sonntag im Pokal-Viertelfinale gegen Chelsea.

Wirft man einen Blick auf die Formkurve aller Premier League-Teams, wird schnell klar, dass die Truppe von Trainer Brendan Rogers schon seit geraumer Zeit keinen erfolgreichen Fußball fabriziert. Über die letzten 10 Spieltage gesehen, befindet sich Leicester City auf Rang 14 der Formtabelle. Kein Wunder also, dass man mittlerweile um die Champions League bangen muss. In der Hinrunde war dies gar kein Thema.

Die Qualität im Kader ist sicherlich vorhanden. Mit Jamie Vardy im Sturm, haben die „Foxes“ den besten Torjäger der Premier League in den eigenen Reihen. Mit 19 Treffern aus 28 Partien, führt der englische Nationalspieler die ligaweite Torschützen-Liste an.

 

Prognose zu FC Everton – Leicester City

Sowohl Everton als auch Leicester, stehen hinten extrem solide. Die Liverpool-Elf wartet weiterhin auf seinen ersten Gegentreffer seit dem Restart. Leicester City auf der anderen Seite, kassierte in zwei Ligapartien nur ein Tor gegen Watford – und das in der 93. Spielminute. Aufgrund dessen, rechne ich bei dieser Begegnungen mit wenigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Selbst ein 0:0 halte ich für durchaus wahrscheinlich.

Wett-Empfehlung

Tipp: Unter 2,5 Tore @ 1,73 (Stand: 30.06 – 15:00 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!