Erzgebirge Aue – SV Sandhausen

Fussball Wett Tipp Erzgebirge Aue – SV Sandhausen

Erzgebirgsstadion, Aue, Deutschland –  16.458 Plätze

Sehen könnt ihr den Neustart der 1. und 2. Bundesliga bei Sky. Wer noch kein Abo hat, kann das durch Klicken auf den nachfolgenden Banner nachholen.

Analyse Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue ist ein notorisch starker Zweitligist mit einer gewöhnlich speziellen, für den Gegner unangenehmen Atmosphäre in einem kleinen Stadion. Inwieweit der Heimvorteil ohne Fans greift, wird man auch hier sehen müssen, festzuhalten ist aber, dass Aue hinter Stuttgart und dem HSV die drittbeste Heimmannschaft der Zweiten Liga ist. In 12 Spielen gab es 27 Punkte und eine sagenhafte 8-3-1-Bilanz. Mit erst elf Gegentoren verfügt Aue über die viertbeste Heim-Defensive der Liga. Dieser hat Aue zu verdanken, dass sie gesichert im Mittelfeld stehen. Ein paar Punkte fehlen noch zu den gesammelten 34, dann kann man einen Haken an die Saison machen und hat zu beiden Relegationsplätzen zu große Abstände, als da noch etwas realistisch wäre. Zur Unterstützung ihrer Mannschaft wollen die verrückten Fans aus dem Erzgebirge im Stadion immerhin Banner und Zaunfahnen anbringen.

Personell muss Aue in Calogero Rizzuto (Gelb-Rot) und Tom Baumgart (Gelbsperre) zwei gesperrte Spieler beklagen. Das sind zwei schwerwiegende Ausfälle, beide absolvierten bislang 22 von 25 Saisonspielen. Trainer Dirk Schuster muss entsprechend beide Außenbahnen im Mittelfeld neu besetzen, worunter der Spielfluss leiden könnte. Ohnehin sind die Auer nicht für gepflegten technischen Fußball bekannt, das ist auch gar nicht der Stil Schusters, der bei seinen Vereinen stets auf einen defensiven Ansatz gesetzt hat. Aue ist entsprechend das Team mit den wenigsten Dribblings der Liga (159), 

 

Analyse SV Sandhausen

Der SV Sandhausen konnte beeindruckend in die Saison starten, ist im Laufe der Spielzeit aber erwartungsgemäß abgerutscht und muss sich nun ebenso erwartungsgemäß mit Abstiegskampf auseinandersetzen. Hinter Darmstadt sind sie die Unentschieden-Könige der Liga mit 11 Remis aus 25 Spielen, weisen die sechstwenigsten Niederlagen der Liga auf, aber mit erst sechs auch die zweitwenigsten Siege. Mit 30 Toren hat Sandhausen zudem den zweitschwächsten Sturm der Liga. Vier Punkte Vorsprung sind es zurzeit auf einen Abstiegsplatz, die Situation ist also unangenehmer als beim Gegner Aue. Im Februar und März holte Sandhausen nur zwei Punkte aus sechs Spielen.

In Aue muss Sandhausen einen ganz erheblichen Ausfall verkraften; mit einer Gelbsperre fehlt Torjäger Hanno Behrens, viertbester Schütze der Zweiten Liga und für über ein Drittel aller Saisontore Sandhausens verantwortlich. Dass dieser Spieler nicht zu kompensieren ist, weiß Trainer Uwe Koschinat selbst und fordert “eine gewisse Aggressivität auf dem Platz”. Damit sind die Vorzeichen für diese Partie klar: Es ist ein kampfbetontes Spiel zu erwarten, das sich zu weiten Teilen im Mittelfeld abspielen wird, stehen doch beide Teams für eine gute Defensive. 

Prognose zu Wett Tipp Erzgebirge Aue – SV Sandhausen

Die Vorzeichen in dieser Begegnung sprechen in der Summe doch recht eindeutig für Erzgebirge Aue, auch wenn ihnen der wichtige Faktor Fans wegfällt. Ein Auswärtsspiel in diesem kleinen Stadion bleibt dennoch eine eher unangenehme Aufgabe. Die schwache Offensive Sandhausens in der Fremde und die starke Heimdefensive Aues, außerdem der Umstand, dass Erzgebirge erst ein Heimspiel überhaupt verloren hat, lassen die Waagschale zugunsten der Gastgeber ausfallen. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Ausfall von Sandhausens Behrens. In der Summe sind weder viele Tore zu erwarten, und auch die Gäste werden es schwer haben. Es überrascht unter diesen Vorzeichen, wie hoch die Buchmacher Aue quotieren.  

Wett Empfehlung zu Erzgebirge Aue – SV Sandhausen

Tipp: 1X und unter 4,5 Tore, Quote 1,6 (Stand 15.05., 6.45 Uhr)

ODER 

H2H-Sieg Aue, Quote 1,83 (Stand 15.05., 6.45 Uhr)

Einsatz: 3/10