England – Dänemark

Wett Tipp England – Dänemark

Wembley Stadium, London, England

 

Analyse England

England steht nach drei Spieltagen auf dem ersten Platz der Nations League A, Gruppe 2. Damit sind sie auf einem sehr guten Weg in die Finalrunde, doch mit Belgien haben sie einen starken Gegner, der wahrscheinlich jeden Fehler bestrafen wird. Aus ihren drei Spielen holten sie sieben Punkte und stehen einen Punkt vor Belgien. Island scheint mit null Punkten abgeschlagener letzter zu sein und die Dänen holten immerhin schon vier Zähler.

Wirklich stark stiegen die Engländer nicht in die Nations League ein. Nach einem sehr glücklichen 1:0 Sieg gegen Island kamen sie auch gegen die Dänen nicht über ein 0:0 hinaus. Am dritten Spieltag überraschten sie beim 2:1 Sieg gegen Belgien, wobei auch dieser Sieg etwas glücklich war. Der gegebene Elfmeter war diskussionswürdig und das zweite Tor war ein abgefälschter Ball, der sonst wohl kaum gefährlich geworden wäre. Die größeren Chancen hatte das Team aus Belgien.

Zum Kader muss man wenig sagen, denn der ist außergewöhnlich gut und dennoch muss man Gareth Southgate anzweifeln. Gegen Belgien ließ er erneut einige Spieler spielen, die nicht in die Startelf gehören beziehungsweise könnte man einige Positionen besser besetzen. Dazu zählen Pickford, Maguire, Trippier, Rice und Mount. Hierfür würden wir Dean Henderson, Mings oder Coady, Grealish und Sancho spielen lassen.

Analyse Dänemark

Die Dänen stehen auf dem dritten Platz der Nations League A, Gruppe 2 und werden damit erstmal zufrieden sein. Für die KO-Runde wird es nicht reiche, doch das war ihnen schon von Anfang an bewusst. Das Halten der Liga ist jedoch mehr als machbar, besonders jetzt, wo sie vier Punkte Vorsprung auf Island haben. Ausruhen dürfen sie sich jedoch nicht, denn die Isländer sind immer kampfstark. Der souveräne Sieg im direkten Duell wird ihnen jedoch Mut machen.

Im ersten Spiel der Nations League verloren sie mit 0:2 gegen Belgien und blieben besonders Offensiv blass. Dennoch zeigten sie eine ordentliche Leistung. Im darauffolgenden Spielen rangen sie den Engländern einen Punkt ab und das mit einer beachtlichen Leistung. Sie waren sogar einen Tick besser als das Vaterland des Fußballs. Der 3:0 Sieg gegen Island soll nochmal beflügeln, denn sie gewannen nicht nur deutlich, sondern waren auch über weite Strecken sehr dominant.

Die skandinavischen Länder mausern sich immer mehr zu echt schweren Brocken und das ist auch schon in den einzelnen Kadern deutlich zu merken. Mit Eriksen, Dolberg, Poulsen, Hojbjerg und Co haben sie eine Menge an Potenzial. Die Mischung stimmt und mittlerweile haben sie nicht nur noch elf gute Spieler, sondern können auch von der Bank nachlegen. Die Jugendarbeit wird zudem immer besser und man zieht mehr und mehr Talente hoch.

Prognose zu England – Dänemark

Wir sehen die Engländer in diesem Spiel vorn, gehen aber von einer eher ruhig geführten Partie aus. Dänemark wird sich auf die Defensivarbeit fokussieren und auf Konter lauern. Die Engländer werden das Spiel machen müssen und müssen sich kreative Lösungen einfallen lassen. Aus diesem Grund erwarten wir auch Spieler wie Grealish und Sancho in der Startelf, die eine enorme Spielintelligenz besitzen. Einen Sieg der Dänen können wir uns schwer vorstellen und daher haben wir uns für folgenden Tipp entschieden.

Wett Empfehlung

Tipp: 1X und unter 3,5 Tore @1,73 (Stand: 12.10 – 12:30 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!