Eintracht Braunschweig – Waldhof Mannheim

Wett Tipp Eintracht Braunschweig – Waldhof Mannheim

Eintracht Stadion, Braunschweig, Deutschland –  23.325 Plätze

 

Analyse Eintracht Braunschweig

Die Eintracht aus Braunschweig belegt aktuell den dritten Platz der 3. Liga und wäre dadurch,dass der FCB II nicht aufstiegen kann, dennoch direkt auf einem Aufstiegsplatz. Diesen wollen sie verteidigen, doch mit Waldhof Mannheim kommt ein Team, welches auch noch hoffen darf. Zwischen Rang drei und acht sind sechs Punkte Unterschied und da Platz vier vermutlich in die Relegation kommt, ist noch einiges möglich. Sollte Braunschweig gewinnen,wären sie fast sicher unter den Top vier.

Aus den vergangenen fünf Spielen holte Braunschweig zehn Punkte und ist somit gut in Form. Nur am vergangenen Spieltag gab es eine überraschende Niederlage gegen den FSV Zwickau. Zuvor gewannen sie gegen Sonnenhof Großaspach, Preußen Münster und den FC Chemnitz. Einen weiteren Punkt holten sie gegen Ingolstadt. Mit 58:47 Toren sind sie Offensiv gut und Defensiv eher solide.

Im eigenen Stadion holte Braunschweig 32 Punkte aus 18 Spielen. Dabei schossen sie 32 Tore, kassierten aber auch 24 Gegentreffer. Damit belegen sie insgesamt Platz sechs der Heimtabelle. Sie verloren nur vier Spiele im eigenen Stadion. Topscorer bei der Eintracht ist Martin Kobylanski mit 16 Toren, gefolgt von Marcel Bär mit acht Treffern.

Analyse Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim steht aktuell auf dem achten Platz der 3. Liga. Ihre Chancen auf den Aufstieg sind verschwindend gering. Sie haben fünf Punkte Rückstand auf Platz vier, der aktuell für die Relegation reichen würde. Sie brauchen also die maximale Punktausbeute undIngolstadt muss beide Spiele verlieren, genau so wie Duisburg nur noch zwei Zähler holen darf. Somit ist das Spiel gegen Braunschweig eins von möglichen zwei Endspielen.

Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Mannheimer jedoch nur fünf Punkte. Gut in Form sind sie also eher nicht. Sie verloren gegen Bayern II und gegen Ingolstadt. Auch gegen Unterhaching und Preußen Münster kamen sie nicht über einen Punkt hinaus. Den einzigen Sieg feierten sie gegen Sonnenhof Großaspach. Mit 50:44 Toren sind sie Offensiv wie Defensiv solide, aber eben nicht auf Topniveau in dieser Liga.

Ihre einzige Hoffnung ist ihre Auswärtsstärke. Denn in 18 Auswärtsspielen holten sie 32 Punkte und belegen damit punktgleich hinter Ingolstadt den zweiten Platz der Auswärtstabelle. In den 18 Partien erzielten sie 25 Treffer und kassierten nur 17 Gegentreffer. Topscorer bei Mannheim ist Gianluca Kote mit nur acht Treffern. Daran erkennt man jedoch, dass Mannheim in der Breite schwer auszurechnen ist.

Prognose zu Wett Eintracht Braunschweig – Waldhof Mannheim

Wir erwarten ein sehr spannendes Spiel, sehen Braunschweig jedoch vorn. Für sie wäre ein Punkt wahrscheinlich genug, um eine gute Ausgangsposition zu haben. Ein Sieg wäre natürlich noch besser, eine Niederlage könnte schmerzhaft werden. Deswegen erwarten wir sie kompakt. Bereits das Hinspiel endete mit 0:0, da beide Teams solide stehen. Mannheim hat in der Offensive keinen echten Schlüsselspieler, weswegen wir ihnen wenig Chancen zurechnen.

Wett Empfehlung

Tipp: 1X & unter 3,5 @ 1,87 (Stand: 29.06 – 21:00 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!