Wett Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach

Wett Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach

Und täglich grüßt das Murmeltier: nach dem 1:0 Sieg der Dortmunder am achten Spieltag der Bundesliga vor gut 1,5 Wochen treffen die beiden Vereine wieder aufeinander, diesmal im DFB-Pokal. Welcher der beiden Clubs schafft wohl den Einzug in die nächste Runde?

Analyse Borussia Dortmund

Noch brennt der Baum unweit des Dortmunder Westfalenstadions nicht komplett, aber von einer Krise darf man auf jeden Fall sprechen. Nur zwei Siege aus den letzten acht Spielen ist zu wenig für die erfolgsverwöhnte Borussia. Das rettet auch nicht die Tatsache, dass von jenen Spielen gerade mal eines verloren ging (0:2 auswärts bei Inter Mailand in der Champions League) , die anderen Spiele gingen allesamt Unentschieden aus, entweder 2:2 oder 0:0. Ich möchte den Borussen nicht den unbedingten Siegeswillen absprechen, jedoch fehlt den Schwarz-Gelben insbesondere im Spielaufbau deutlich an Kreativität. Beim vergangenen Revierderby am Samstagnachmittag auf Schalke waren die Königsblauen klar die bessere Mannschaft, das Team von Lucien Favre hatte gleich zwei Mal Glück, dass das Aluminium den Dortmundern den Tag rettete und zudem Marwin Hitz einen guten Tag hatte.

In der Offensive tat sich relativ wenig. Mario Götze war ein Schatten seiner selbst und nahm so gut wie gar nicht am Spielgeschehen teil, das Genie eines Marco Reus blitzte auch viel zu selten auf. Wenn nach vorne etwas ging, dann über Einzelaktionen des jungen Jadon Sancho, der allerdings auch nicht über 90 Minuten der alleinige Faktor in einer offensivstarken Mannschaft wie der des BVB sein kann. Nun gilt es, gegen die Borussia aus Mönchengladbach wieder an die glänzende Offensive zu Beginn der Saison heranzukommen.

Analyse  Borussia Mönchengladbach

Zu Beginn der Saison hätte man sich denken können, dass nach neun Spieltagen in Deutschlands höchster Spielklasse die Borussia an der Spitze der Tabelle stehen könnte, aber jedoch die aus Mönchengladbach? Da hatte eher jeder die Dortmunder auf dem Zettel! Die Mannschaft von Marco Rose stört das wenig und fährt so in der Liga weiterhin gute Resultate ein. Am vergangenen Wochenende konnte man in einem hochklassigen Spiel die Frankfurter Eintracht mit 4:2 besiegen und bewies somit den Kritikern zurecht, warum man an der Spitze der Tabelle steht. Nachdem Alassane Pléa nach seiner Verletzung gar nicht erst im Kader war und auch Breel Embolo sich während des Spiels verletzte, gelang es der Mannschaft dennoch, das Spiel über die Runden zu bringen. Mit dem eingewechselten Kapitän Lars Stindl brachte man zudem auch nicht minder Qualität auf dem Platz, was dem Spiel der Mönchengladbacher auf jeden Fall gut tat. Herausragend ist aber vor allem in letzter Zeit der junge Schweizer Denis Zakaria, der im zentralen Mittelfeld nicht nur den Gegnern deren Offensivspiel so gut wie es geht zerstört, sondern auch nach vorne den ein oder anderen Akzent setzt, sodass er sich am Sonntag durch einen schönen Schuss in die Torschützenliste eintragen konnte. Auch ein Laszlo Bènes dreht in dieser Saison auf, so sitzen mit Florian Neuhaus und Jonas Hofmann aktuell zwei Spieler auf der Bank, die beide Potenzial für die Startelf mit sich bringen.


Wett Empfehlung zu Wett Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach

Bei den Schwarz- Gelben läuft es momentan nicht rund, sie gehen aber dennoch als Favorit in die Partie, was dem besseren Kader geschuldet ist. Dass ein besserer Kader aber nicht automatisch zu einer guten Partie führt, zeigten die Spiele gegen Schalke oder aber auch den SC Freiburg. Irgendetwas stimmt nicht mit der aktuellen Mannschaft, und es ist die Frage, ob es Lucien Favre beheben kann, oder eben ein anderer Trainer die Situation zu einer besseren macht. Ich denke, dass sich die Dortmunder hier ebenfalls schwer tun werden. Nutznießer wird dann die andere Borussia sein, weswegen ich folgende Wette empfehle:

Wett Empfehlung zu Wett Tipp Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach

Tipp: Borussia Mönchengladbach +1.0, Quote 1.84 (Stand: 29.10.2019, 18:30 Uhr)

Einsatz: 2/10