Wett Tipp Bears – Buccaneers

Zum Auftakt des fünften Spieltags in der NFL kommt es zum Duell zweier Teams, die jeweils mit 3 Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet sind. Im Thursday Night Game, also in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, empfangen die Chicago Bears auf dem Soldier Field die Tampa Bay Buccaneers. Zuletzt fand dieses Duell am 30. September 2018 statt, welches die Bears souverän mit 48-10 für sich entscheiden konnten. Werden sie auch dieses Mal die Oberhand behalten?

Analyse Bears (3-1)

Die Chicago Bears sind ziemlich solide in die neue Saison gestartet. In ihren ersten drei Begegnungen konnten sie gegen die Lions, Giants und Falcons gewinnen. Jedes dieser Spiele endete jedoch mit nur vier Punkten Vorsprung, woraus sich schließen lässt, dass sie nicht sonderlich überragend spielen. Addiert man die Spiele ihrer bisherigen Gegner, kommt man auf nur einen Sieg und zehn Niederlagen. Es handelte sich dabei folglich eher um schlechtere Teams der Liga. Am vergangenen Sonntag trafen sie mit Indianapolis Colts zum ersten Mal auf ein Team, welches einen positiven Record vorzuweisen hatte. Eine recht punktearme Partie ging mit 19-11 aus Sicht der Bears verloren.

Dass Coach Matt Nagy mit seiner Offense alles andere als zufrieden scheint, ließ sich schon im Spiel gegen die Falcons erahnen. Er schickte QB Trubisky mitten im Spiel auf die Bank und ersetzte ihn durch den Veteranen Nick Foles, der einst mit den Eagles den Super Bowl gewinnen konnte. Nach einem guten Spiel gegen Atlanta konnte er gegen die Colts aber nicht an seine Leistung anknüpfen. Die Defense der Colts setzte ihn ein ums andere Mal zu sehr unter Druck, sodass er schlussendlich bei 249 Yards, einem TD und einer INT blieb. Größtes Problem dürfte in diesem Spiel aber das nicht vorhandene Laufspiel gewesen sein. In 16 Versuchen erliefen die Running Backs nur 28 Yards. Mit nur 21.3 Punkten pro Spiel liegen die Bears im Ranking auch nur auf dem 25. Platz. Es bleibt abzuwarten, ob Foles die Offense zu besseren Leistungen animieren kann, als es Trubisky zuvor schaffen konnte.

Analyse Buccaneers (3-1)

Die Buccaneers sind seit dem Trade von Tom Brady als neuen Franchise-QB das wohl am meisten gehypte Team der NFL. War der Saisonauftakt bei den Saints noch ziemlich eindeutig verloren gegangen, fanden sie in den darauffolgenden Spielen immer mehr in die Spur. Es folgten Siege über die Panthers und Broncos und zuletzt auch über die Chargers. Dieser Win war allerdings heiß umkämpft. Bis weit ins zweite Quarter lagen die Buccaneers mit 24-7 hinten, bis ein TD von Mike Evans kurz vor der Halbzeit den nötigen Impuls bringen sollte und Tampa im zweiten Durchgang davonzog. Brady brachte es in dem Spiel auf starke Werte mit 369 Passing Yards, fünf TD-Pässen und einer INT.

Ein Wermutstropfen für das Team von Bruce Arians ist der Ausfall von TE O.J Howard, der sich im vierten Quarter eine Achillessehnenverletzung zuzog. Er wird den Rest der Saison ausfallen, was wiederum die Tür für Rob Gronkowski öffnen könnte. Gronk kam bislang noch nicht richtig zum Zuge und spielte nur wenige Snaps.

Auf beiden Seiten des Balles machen die Buccaneers in diesem Jahr rundum aber eine gute Figur. Mit durchschnittlich 30 Punkten pro Spiel liegen sie auf dem neunten Rang. Brandy warf zudem in den letzten beiden Partien acht TD-Pässe bei nur einer Interception. In der Defense überzeugten sie mit bislang nur 64 Yards pro Spiel gegen den Lauf. Insgesamt ließen sie nur 1,248 Yards zu.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Bears – Buccaneers

Gegen die starke Rushing Defense der Buccaneers werden die Bears ähnliche Probleme bekommen wie gegen die Colts. Umso mehr wird es für sie auf QB Nick Foles ankommen. Chicago steht zwar bei 3-1, aber die Siege waren durchweg gegen schlechtere Teams, die zudem auch nur knapp gewonnen werden konnten. Die Buccaneers hatten hingegen etwas stärke Gegner und konnten ihre Spiele jeweils mit mindestens einem TD Vorsprung gewinnen. In der Offensive scheint sich Brady nach kleinen Startschwierigkeiten immer besser einbringen zu können, was die Buccaneers ziemlich gefährlich macht. Ich glaube nicht, dass die Bears mithalten können und empfehle hier einen Auswärtssieg von Tampa Bay.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Bears – Buccaneers

Tipp: Sieg Buccaneers HC -3.5 – Quote: 1,92
(Stand: 08.10.20 – 13:00 Uhr)

Einsatz 2/10