Central Coast Mariners – Melbourne City

Fussball Tipp Central Coast Mariners – Melbourne City

Central Coast Stadium, Gosford, Australien –  20.119 Plätze

 

Analyse Central Coast Mariners

Die Mariners belegen aktuell den letzten Platz in der A-League. Sie sammelten in ihren bisherigen 21 Spielen nur 13 Punkte und sind somit auch deutlich auf dem letzten Platz. Selbst Melbourne Victory hat sieben Punkte mehr und steht nur ein Platz vor ihnen. Ihre Form bestätigt ihre gesamte Saison, denn aus den letzten fünf Spielen holten sie Null Punkte. Dabei schossen sie drei Tore und kassierten 15 (!).

Offensiv stellen sie mit nur 20 Treffern, die schwächste Offensive der Liga. Im Schnitt schießen sie also nur einen einzigen Treffer pro Spiel. In acht von 21 Spielen schossen sie keinen eigenen Treffer. Defensiv sieht es noch schlimmer aus, denn bisher kassierten sie schon 47 Gegentore. Nur Adelaide United kassierte mit 42 Gegentoren annähernd so viele wie die Mariners. Im eigenen Stadion holten sie immerhin zehn ihrer 13 Punkte, dennoch belegen sie damit den letzten Platz der Heimtabelle. In ihren zehn Heimspielen schossen sie zehn Tore und kassierten 20.

Topscorer bei den Central Coast Mariners ist Milan Duric mit nur vier Treffern. gefolgt von Matt Simon mit drei Toren und Jordan Murray, sowie Chris Harold mit je zwei Treffern. Offensiv sind sie enorm harmlos und das in allen Belangen. Trainer Alen Stajcic muss im Spiel gegen Melbourne auf keinen einzigen Spieler verzichten.

Analyse Melbourne City

Bei Melbourne City sieht es wiederum ganz anders aus, denn sie stehen auf Platz zwei und werden mit Sicherheit in den Playoffs um den Titel vertreten sein. Sie kämpfen jedoch noch um den begehrten zweiten Platz, der ihnen sofort das Halbfinale verschaffen würde. Formtechnisch sind sie recht gut unterwegs und sammelten aus den letzten fünf Spielen zehn Punkte. Sie unterlagen nur im Duell gegen Wellington Phoenix, die auf Platz drei stehen.

Offensiv gehören sie zu den stärksten Teams der Liga. Sie stehen bei 37 Toren, nach 21 Spielen und stellen damit den zweitbesten Angriff. Nur der FC Sydney traf bisher häufiger. Ihre große Schwachstelle ist die Defensive, denn bisher kassierten sie bereits 30 Gegentore. Nur vier Teams kassierten bisher mehr Gegentore. Auswärts sind sie mehr oder minder solide und holten aus zehn Auswärtspartien 14 Punkte. Damit stehen sie in der Auswärtstabelle auf Platz vier.

Topscorer im Team ist Jamie MacLaren mit 15 Treffern, gefolgt von Adrian Luna und Craig Noone mit jeweils vier Treffern. Ohne ihre Toptorschützen geht selten etwas, er ist quasi ihre Lebensversicherung. Trainer Erick Mombaerts muss im Spiel gegen den Letztplatzierten ebenfalls auf keinen Spieler verzichten.

Prognose zu Wett Tipp Central Coast Mariners – Melbourne City

Wir erwarten hier eine deutlich Angelegenheit und dennoch werden sich die Mariners nicht so leicht geschlagen geben. Wenn sie Punkte holen, dann im eigenen Stadion. Zu Gast ist Melbourne City, die auswärts bisher auch nicht wirklich brillieren konnten. Einen Sieg sollten sie gegen formschwache Mariners jedoch sicher einfahren. Ein Schützenfest erwarten wir hierbei jedoch nicht, denn wie gesagt, die Mariners sind im eigenen Stadion kein Fallobst und Melbourne ist auswärts auch nicht sonderlich souverän. Da es jedoch ein Geisterspiel ist, spricht noch mehr für einen Sieg.

Wett Empfehlung zu Central Coast Mariners – Melbourne City

Tipp: Sieg Melbourne City & unter 4,5 Tore @ 2,05 (Stand:19.03 – 11:45 Uhr)

Einsatz: 2/10