Wett Tipp Buffalo Bills – LA Rams

Wett Tipp Bills – Rams

Am Sonntag geht es in der NFL weiter mit dem dritten Spieltag. Hierbei treffen die Buffalo Bills auf die Los Angeles Rams. Beide Teams sind bislang ungeschlagen und wollen die Serie fortführen. Besonders die Bills haben sich in diesem Jahr ein hohes Ziel gesetzt. Durch die vielen Abgänge und Ausfälle bei den Patriots wollen sie die Chance wahrnehmen und sich den Divisionstitel schnappen.

Analyse Bills (2-0)

Die Bills standen zuletzt vor 25 Jahren nach der Regular Season an der Spitze der AFC East. Nachdem der Titel in den letzten 15 Jahren fast ausschließlich an die New England Patriots ging, soll er 2020 endlich wieder nach Buffalo gehen. Im vergangenen Jahr erreichen sie mit einem Record von 10-6 die Playoffs, in denen sie in der Wildcard Round auf die Houston Texans trafen. Ein denkbar knappes Spiel endete zugunsten der Texans mit 22-19 und die Bills schieden aus.

In der aktuellen Saison zeigten sie bislang solide Leistungen. Sie gewannen ihre beiden Spiele gegen die direkten Divisionsrivalen von den Jets (27-17) und den Dolphins (31-28). Dies waren allerdings auch absolute Pflichtsiege, wenn sie den Patriots gefährlich werden wollen. Konnte man eigentlich davon ausgehen, dass sich das Team über den Lauf definiert, zeigten die beiden Spiele aber etwas anderes. Mit 719 Passing Yards überbrückten sie durch die Luft so viele Yards wie kein anderes Team der Liga. Es bleibt dennoch abzuwarten, ob dies auch gegen stärkere Teams so beibehalten wird. Gegen die bislang durchschnittliche Laufverteidigung der Rams sollte Singletary den Ball öfter als bisher bekommen.

Analyse Rams (2-0)

Die LA Rams sind gut in die neue Saison gestartet und konnten ihre ersten beiden Partien gegen durchaus namenhafte Gegner gewinnen. Zum Auftakt bezwangen sie die Dallas Cowboys mit 20-17, darauf folgte ein 37-19 über die Philadelphia Eagles. Gegen die Eagles kam QB Jared Goff auf 267 Passing Yards und drei Touchdowns, die allesamt auf Tight End Tyler Higbee geworfen wurden. Auch das Rushing Game, das durch den Trade von Todd Gurley zu den Falcons von manchem in Frage gestellt wurde, funktionierte über Henderson mit 81 Yards ziemlich gut. Nach den ersten beiden Spielen steht die Rushing Offense mit 344 Yards an dritter Stelle im ligaweiten Vergleich.

Die Defense der Rams hielt die Offenses ihrer Gegner beide Male ziemlich gut in Schach, was sich auch in den niedrigen kassierten Punkten widerspiegelt. Gegen Philly gelangen ihnen sogar drei Turnover, die neben acht erzielten Sacks spielentscheidend gewesen sein dürften. Auch die Offense harmonierte wie in besten Zeiten. Wenn Jared Goff seine Fehlerquote weiterhin so niedrig halten kann, sind die Rams gegen jeden Gegner für eine Überraschung gut. Sowohl auf den Wide Receiver Slots auch auch bei den Tight Ends sind sie überragend besetzt.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Bills – Rams

Beim Duell zwischen den Bills und den Rams treffen zwei bislang ungeschlagene Teams aufeinander. Während die Bills mit den Jets und den Dolphins ein eher leichtes Programm hatten, setzten die Rams gegen die Cowboys und die Eagles ein eindeutiges Zeichen, dass mit ihnen zu rechnen ist. Josh Allen, QB der Bills, machte zuletzt ein starkes Spiel, wird gegen die Rams aber deutlich mit Druck bekommen. Man darf gespannt sein, wie er damit umgehen wird. Alles in allem treffen hier zwei bislang offensivstarke Teams aufeinander, die sich nichts schenken werden. Ich gehe von mehr als 44 Punkten aus.

Wettempfehlung zu Wett Tipp Bills – Rams

Tipp: über 44.5 Punkte – Quote: 1,70
(Stand: 24.09.20 – 20 Uhr)

Einsatz 2/10