Wett Tipp: Boston Bruins – St. Louis Blues

Wett Tipp Bruins Blues

Während wir unsere Aufmerksamkeit zuletzt auf die Weltmeisterschaft gelegt haben, ging es in der NHL natürlich weiter. Boston stand schon etwas länger als Finalteilnehmer fest und auch die Blues haben sich qualifizieren können. Wer noch überlegt, ob es sich lohnt nachts aufzustehen kann hier ein schönes Video zu den Hightlights der Conference Finals sehen!

Analyse – Boston Bruins

Boston war schon nahezu über die ganze Saison eine starke Mannschaft. In der starken Atlantic Division haben sie hinter Tampa den zweiten Platz belegen können. Auch in den Playoffs sah es wirklich gut aus. Wie erwartet hatte Boston im Achtelfinale schon mit Toronto eine harte Nuss zu knacken, letztendlich konnten sie sich aber mit 4:3 durchsetzen. Im Viertelfinale fiel ihnen das schon etwas leichter. Hier ging es gegen Columbus, die sensationell Tampa Bay im Achtelfinale aus dem Turnier befördert haben. Zur Erinnerung: Tampa war die beste Mannschaft der Hauptrunde. Noch leichter war es dann im Halbfinale, denn die Carolina Hurricanes besiegte man in vier Spielen glatt. Somit steht nun schon seit einigen Tagen fest, dass die Bruins im Finale stehen werden.

Spielerisch konnte mich das Team voll überzeugen. Über die erste Reihe braucht man kaum noch etwas sagen. Mit Marchand, Bergeron und Pastrnak geht es kaum besser. Auch defensiv hat sich die Mannschaft gemacht. Auch die Angreifer helfen da sehr gut mit. Mit Torey Krug hat man außerdem einen Verteidiger, der seine Weltklasse jetzt schon etwas länger beweist. Zdeno Chara ist mit seinen 42 Jahren übrigens auch noch mit von der Partie. Im Laufe der Saison hat sich auch die Leistung von Tuukka Rask enorm verbessert. Er war vor allem in den Playoffs ein echter Faktor und hat mit Jaroslav Halak einen starken Goalie im Rücken.

Analyse – St. Louis Blues

Was für eine Geschichte bei den Blues… In der vergangenen Saison konnten sie sich überhaupt nicht für die Playoffs qualifizieren. Zur aktuellen Saison konnte man schon ein wenig davon träumen, dass es diesmal reichen konnte, denn vor allem in der Offensive sind gute Spieler dazugekommen. Bis zu diesem Jahr sah es dann aber ganz schlimm aus. Mit der roten Laterne gingen die Blues in das Jahr 2019 und dann ging es los. Dank viel besserer Ergebnisse reichte es dann plötzlich für die Playoffs. Und auch hier wusste das Team zu überzeugen. Gegen Winnipeg im Achtelfinale und gegen die San Jose Sharks im Halbfinale waren die Blues Außenseiter und konnten in beiden Serien mit zwei Spielen Differenz gewinnen. Im Viertelfinale taten sie sich gegen Dallas geringfügig schwerer. Alles in allem ist die Finalteilnahme trotz der guten Verstärkungen noch eine Sensation.


Wett Tipp zum Spiel Boston Bruins – St. Louis Blues

Im Finale stellt sich erneut die Frage, ob die Blues hier wieder Außenseiter sein werden. Meines Erachtens sind die Bostoner in nahezu allen Belangen die bessere Mannschaft. Dass das nicht unbedingt etwas heißen muss, ist in der NHL aber bekannt. Auch die Weltmeisterschaft hat die ein oder andere Überraschung parat gehabt. Vor allem das erste Spiel heute Nacht ist schwer einzuschätzen, da Boston zwar den Heimvorteil hat, selbst aber seit 10 Tagen nicht mehr gespielt hat. Das muss nicht unbedingt ein Vorteil sein, wie wir auch im DEL Finale zunächst gesehen haben. Wegen der spielerischen Qualität und den starken Reihen gehe ich aber davon aus, dass Boston den Stanley Cup holen wird.

Wett Tipp Bruins – Blues

Empfehlung: Langzeitwette – Boston gewinnt den Stanley Cup, Quote 1,64

Einsatzempfehlung 2/10

Aufgrund der Kürze bis zum Spielbeginn kein Vote Game möglich