Belgien – Dänemark

Sportwetten Tipps heute – Belgien – Dänemark

King Baudoin Stadium, Brüssel, Belgien

Analyse Belgien

Die goldene Generation der belgischen Nationalmannschaft entwickelt sich weiter und weiter, nach der Teilnahme am WM-Halbfinale 2018, zeigen die „Roten Teufel“ weiterhin herausragende Leistungen. In ihrer Nations-League-Gruppe sind sie augenblicklich Spitzenreiter, für den endgültigen Gruppensieg würde bereits ein Remis gegen Dänemark reichen.

Am Sonntag gelang der Elf von Chefcoach Roberto Martínez ein absoluter Big Point im Kampf um den Gruppensieg, gegen England konnte man sich souverän mit 2:0 durchsetzen. Dabei konnte man seine limitierten Tormöglichkeiten nutzen und hinten dicht machen, die Treffer erzielten Youri Tielemans (Leicester City) und Dries Mertens (SSC Neapel). Dieser Sieg markierte  den vierten Dreier in der fünften Nations-League-Partie, hinzu kommt eine starke Tordifferenz von 12:4.

Der FIFA-Weltranglisten-Erste überzeugt in erster Linie mit einer enormen individuellen  Qualität, der Kader hat einige Weltklasse-Akteure aufzubieten. Der Star des Teams ist sicherlich Kevin De Bruyne (Manchester City), der Ex-Wolfsburger hat sich unter Pep Guardiola zu einem absoluten Star entwickelt, mit 29 Jahren befindet er sich in der Blütezeit seiner Karriere. Unterstützt wird er von Stürmer Romelu Lukaku (Inter Mailand), auch er befindet sich im besten Fußballalter, der 27-jährige steht aktuell bei drei Treffern in der laufenden Nations-League-Spielzeit.

Analyse Dänemark

Man hat so ein bisschen das Gefühl, dass die Dänen bei vielen Experten immer noch  unter dem Radar fliegen, jedoch liefern sie seit Jahren konstante Leistungen. Erst bei der vergangenen WM erreichten die Skandinavier das Achtelfinale, in dem man sich ganz knapp im Elfmeterschießen geschlagen geben musste. Aber auch in der Nations League präsentiert sich die Auswahl von Übungsleiter Kasper Hjumland von seiner besten Seite, vor dem letzten Spieltag hat man eine reelle Chance auf den Gruppensieg – und das in einer Gruppe mit Belgien und England.

Aktuell stehen die Dänen bei fünf Siegen in Serie, am letzten Spieltag gelang ein enorm wichtiger Sieg im Duell gegen Island. In der Nachspielzeit konnte Christian Eriksen (Inter Mailand) seinen Elfmeter verwandeln und den Dreier perfekt machen. Nun hat man alles in der eigenen Hand, drei Punkte in Brüssel wären gleichbedeutend mit dem Gruppensieg.

Der Weltranglisten-13. des FIFA-Rankings zeichnet sich durch Teamgeist und Disziplin aus, individuell haben die Skandinavier nicht die aller besten Akteure zur Verfügung, umso mehr besticht man durch Kampf und Leidenschaft. Mit Frederik Rønnow, Thomas Delaney, Robert Skov (aktuell mit Covid-19 infiziert) und Yussuf Poulsen verdienen gleich vier Spieler ihr Geld in der Bundesliga.

Analyse Belgien – Dänemark 

Ja, Dänemark ist ein unangenehmer Gegner, allerdings sollten die Belgier dieser Aufgabe gewachsen sein. Die „Roten Teufel“ sind jung und hungrig auf Erfolge, mit ihrer individuellen Klasse sollte man früher oder später die starke Defensive der Dänen knacken können. Auf der anderen Seite glauben wir nicht, dass die Skandinavier für genug Entlastung sorgen können, demnach gehen wir bei dieser Paarung von einem Heimsieg aus.

Sportwetten Tipp

Tipp: Sieg Belgien @ 1,66 (Stand: 16.11 – 19:00 Uhr)

Optimal um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und Gewinne einzufahren.

Einsatz: 2/10

In unserem Sportwetten Vergleich konnten besonders Betano und Neo.bet überzeugen.

Schaut auch in unseren Premium-Gruppen vorbei!