medi Bayreuth – s.Oliver Würzburg

Wettanalyse Bayreuth vs Würzburg

Am Sonntag kommt es in der easyCredit-BBL zum nächsten Highlight der noch jungen Saison, wenn Bayreuth den Nachbarn aus Würzburg zum Frankenderby empfängt. Austragungsort dieses Klassikers ist die Oberfrankenhalle. Einen wirklichen Favoriten gibt es in dieser Partie nicht, auch wenn die Bayreuther schlecht in die Saison gestartet sind. In der letzten Spielzeit konnte sich Würzburg zweimal durchsetzen und auch die ewige Bilanz spricht für die Unterfranken. Neun der bisherigen 15 direkten Duelle konnte s.Oliver Würzburg für sich entscheiden.

Analyse medi Bayreuth

In Bayreuth ist die Stimmung nach dem negativen Saisonstart ein wenig gekippt. Viele Fans kritisieren die unstimmige Kaderzusammenstellung, da man durch die vergangenen zwei Spielzeiten sehr verwöhnt war. Nach drei Niederlagen (zwei in der Liga und eine im Pokal) stehen die Oberfranken so langsam unter Zugzwang und die Eingewöhnungsphase sollte langsam abgeschlossen sein. Die Fans können hoffen, dass Center Andreas Seiferth wieder mit an Bord ist, welcher aufgrund einer Schulterverletzung in der Off Season lange ausgefallen war. Am 23. Oktober beginnt bereits die FIBA Europe Cup Saison mit einem Gastspiel im lettischen Ventspils. Verletzungen sind keine bekannt.

Analyse s.Oliver Würzburg

Auch bei Würzburg verlief der Saisonstart holprig mit zwei Niederlagen in Oldenburg und Berlin. Diese waren allerdings zu erwarten, denn es ging gegen zwei absolute Spitzenteams der Bundesliga und man hat sich sehr teuer verkauft. Vergangenes Wochenende platzte der Knoten und man konnte die BG Göttingen zuhause souverän mit 90-75 besiegen. Nachdem sich die s.Oliver Baskets sportlich nicht qualifizieren konnten, entschieden die Verantwortlichen diese Spielzeit an keinem internationalen Wettbewerb teilzunehmen. Letzte Saison unterlag man Dinamo Sassari im Finale des FIBA Europe Cups knapp in zwei Spielen und schrammte am Titel vorbei. Würzburg ist schon sehr früh gut eingespielt, das sie viele Leistungsträger halten konnten.

 

Fakten zu Basketball Wettanalyse Bayreuth – Würzburg

  • den letzten Heimsieg von Bayreuth gegen Würzburg gab es am 2.12.2017 (86-80)
  • Bayreuth geht im FIBA Europe Cup an den Start, in dem Würzburg vergangene Saison das Finale erreichte
  • Direkter Vergleich: medi Bayreuth 6 Siege | s.Oliver Würzburg 9 Siege

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Bayreuth – Würzburg

Ich gehe hier von einem spannenden und intensiven Derby zweier Rivalen aus. Bayreuth muss sich noch finden, hat aber die eigenen Fans in einer der lautesten Arenen hinter sich. Würzburg ist schon deutlich weiter zum jetzigen Zeitpunkt und aktuell die bessere Mannschaft meiner Meinung nach. Wenn die Oberfranken weiter solche extremen Probleme in der Defense haben und offensiv so konzeptlos agieren wie zuletzt, könnte es eine klare Angelegenheit werden für Würzburg. So klar wird es aber nicht werden, da Bayreuth keine schlechte Mannschaft hat und die Rückkehr von Publikumsliebling Andi Seiferth einen positiven Effekt haben könnte. Nichts desto Trotz erwarte ich ein enges Spiel.

ACHTUNG UPDATE:

Aufgrund von einer Vertragsauflösung bei Würzburg (Noah Allen) und einer Verletzung von Clint Chapman treten die Würzburger nur mit 4 Ausländern an und füllen den Kader mit dem Farmteam auf! Deshalb eine Änderung der Wettempfehlung für morgen Abend!

 

Unser Wett Tipp für Bayreuth – Würzburg

Handicap medi Bayreuth +3,5 – Quote 1,65 (Betano) (Stand: 12.10.19 – 11:46 Uhr)

Moneymanagement 3/10