Baltimore Ravens – Cleveland Browns

Wett Tipp Ravens – Browns

Zum Auftakt der neuen NFL Saison kommt es in der AFC North zum ersten Divisionsduell. Die Baltimore Ravens empfangen die Cleveland Browns. Die Ravens waren in der vergangenen Spielzeit über weite Strecken das beste Team der Liga, die Browns blieben einmal mehr ihren hinter den Erwartungen zurück. Können die Ravens einen neuen Angriff auf den Super Bowl starten?

Analyse Baltimore Ravens

Hinter den Baltimore Ravens liegt eine eindrucksvolle Saison. Die Regular Season schlossen sie mit einem Record von 14-2 ab und liefen ihre Gegner nicht selten in Grund und Boden. Es war schon fast erschreckend mit welcher Kraft ihre Offense übers Feld fegte. Dies lag besonders an Quarterback Lamar Jackson, der nach der Saison völlig verdient zum MVP gewählt wurde – und das ohne eine einzige Gegenstimme. Die Ravens stellten nicht nur die beste Offense der Liga, sondern nach dem Trade für Marcus Peters auch noch eine der besten Defensivreihen der Liga. Nachdem sie die letzten zwölf Spiele allesamt gewinnen konnten, sprach nur wenig gegen einen Einzug in den Super Bowl. Doch es kam wie es kommen musste: in der Divisional Round scheiterten sie fast kläglich an den Tennessee Titans.

In der neuen Saison muss sich Baltimore ein wenig umstrukturieren. Die Fähigkeiten von Lamar Jackson sind unumstritten, es bleibt aber immer nur eine Frage der Zeit bis sich die anderen Teams eine Antwort auf diese Spielweise überlegt haben. Die 49ers oder auch die Titans haben schon gezeigt, wie man die Offense der Ravens stoppen kann. Man darf in jedem Fall gespannt sein, an welchen Schrauben gedreht wird, um einerseits die eindeutigen Stärken der Offense hervorzuheben und andererseits neue Elemente einzubinden und damit unberechenbar zu bleiben. In der Defense gehören die Ravens trotz einiger Veränderungen zu den besten Teams der NFL. Mit der Verpflichtung von Calais Campbell als einen der besten Defensive Lineman soll der Pass Rush verstärkt werden. Rundum gehören die Ravens zu den Titelfavoriten und werden alles daran setzen, weiter als 2019 zu kommen.

Analyse Cleveland Browns

Die Cleveland Browns wurden nach namenhaften Verpflichtungen im letzten Jahr etwas übermütig und sahen sie schon in den Playoffs. Es dauerte aber nur wenige Spiele bis das Team und die Fans auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden. Am Ende lautete der Record 6-10, womit sie weit hinter ihren Zielen zurückblieben. Dass die Saison so schlecht verlief, hat vielerlei Gründe: eine schwache O-Line, ein unterdurchschnittlicher Quarterback und ein Coach, der komplett überfordert wirkte. Die Browns machten durchweg mehr durch ihr eigenes Fehlverhalten auf sich aufmerksam, als durch gute Spiele. Folgerichtig wurde HC Freddie Kitchens in der Offseason entlassen. Auf ihn folgt Kevin Stefanski, der seine Fähigkeiten schon bei den Vikings unter Beweis gestellt hat.

Man darf also gespannt sein, wie der neue Coach sein Team in die Spur bringt. Mit Odell Beckham Jr., Landry, Chubb, Hunt etc. ist die Offense von den Namen her eigentlich sehr gut besetzt. Nun gilt es, ein System aufzubauen, dass die Stärken dieser Spieler hervorhebt. Hinter der Defense stehen bei den Browns allerdings noch ein paar Fragezeichen. Die Front ist mit Myles Garrett und Oliver Vernon zwar gut besetzt, in der Secondary ist aber noch Luft nach oben. Auf mehreren Positionen müssen junge Spieler ran, bei denen noch Entwicklungsbedarf besteht. Man muss die ersten Spiele abwarten und sehen, wie gut die Defense funktioniert.


Wettempfehlung zu Wett Tipp Ravens – Browns

Im Divisionsduell zwischen den Ravens und den Browns spricht eigentlich alles für die Heimmannschaft. Die Ravens sind eine der Favoriten auf den Titel und wollen das schmerzhafte Aus aus dem vergangenen Jahr so schnell wie möglich vergessen machen. Mit Lamar Jackson haben sie den agilsten Spielmacher in ihren Reihen, der an die Leistungen aus dem Vorjahr unbedingt anknüpfen möchte. Die Browns befinden sich nach wie vor in einer Umstrukturierung, haben aber besonders in der Offense einige richtig gute Playmaker. Ich traue ihnen eine bessere Saison als zuletzt zu, die Ravens sind allerdings eine Nummer zu groß für sie.

Tipp: Sieg Ravens HC -6.5 – Quote: 1,70
(Stand: 11.09.2020 – 10:00 Uhr)

Einsatz 2/10