AEK Athen – Promitheas Patras

Wettanalyse Athen vs Patras

Heute Abend kommt es zum entscheidenden Spiel im Playoff Halbfinale der Griechischen Liga. In der heimischen Olympic Indoor Hall empfängt der Hauptrundenmeister AEK Athen das Überraschungsteam aus Patras in der letzten Schlacht um den Einzug ins Finale. Die Hauptstädter sind der Favorit in dieser Begegnung und konnten die letzten drei Heimspiele gegen Paras allesamt gewinnen. In der regulären Saison konnte sich jedes Team einmal durchsetzen.

Analyse AEK Athen

Der Champions League Sieger von 2018 konnte seinen Titel heuer nicht verteidigen und zog im Viertelfinale gegen Brose Bamberg den Kürzeren. In der starken heimischen Liga hingegen war Athen das Maß aller Dinge und konnte sich gegen alle Euroleague Teilnehmer behaupten, um den ersten Platz zu sichern. Zuletzt mussten sie gegen Promitheas eine herbe 54-70 Schlappe zum Ausgleich hinnehmen. Mit Jordan Theodore und Trevor Mbakwe haben die Griechen zwei bekannte Gesichter aus Deutschland in ihren Reihen, welche bereits in der BBL für mächtig Aufsehen gesorgt haben (Frankfurt und Bamberg). Verletzungen sind keine bekannt.

Analyse Promitheas Patras

Die Jungs aus der griechischen Hafenstadt spielen eine überragende Saison. In der Liga überzeugten sie mit ihrer frechen Spielweise und holten sich somit sogar den Heimvorteil in der ersten Runde der Playoffs. Auch international kann Patras sehr zufrieden sein. Das Erreichen der K.O. Phase war nicht selbstverständlich in dieser schweren Gruppe, gespickt mit Top Teams wie dem späteren Titelträger Virtus Bologna. Erst gegen Teneriffa, welche auch im Finale standen, musste man sich nach Hin- und Rückspiel geschlagen geben. Patras definiert sich über seinen exzellenten Teamgeist und der sehr galligen Spielweise. Auch hier sind keine Verletzungsprobleme bekannt.

Fakten zu Basketball Wettanalyse Athen – Patras

  • Von den letzten 10 Aufeinandertreffen konnten beide Teams fünfmal gewinnen
  • im Viertelfinale der Playoffs setzte sich AEK Athen mit 2-1 gegen Holargos B.C durch; Promitheas gewann 2-0 gegen PAOK Thessaloniki
  • beide Teams gingen diese Saison in der Basketball Champions League an den Start

 

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Athen – Patras

Vor dieser tollen Atmosphäre in der gigantischen Arena erwarte ich von Anfang an Vollgas der Gastgeber. Meiner Meinung nach wird es einen Start-Ziel Sieg der Hauptstädter geben. Sie spielen eine klasse Saison und sind sehr stabil. Patras wird lange dagegen halten und sich keine Blöße geben, aber für den Finaleinzug reicht es denke ich nicht. Am Ende setzt sich die Erfahrung durch und AEK zieht ins Finale ein. Der Kader ist sehr tief und hochkarätig besetzt. Deshalb empfehle ich auf Doppeltes Ergebnis AEK Athen zu setzen.

 

Unser Wett Tipp für Athen – Patras

 

Doppeltes Ergebnis AEK Athen – Quote 1,74 (Bet365)

Moneymanagement 3/10

 

– aufgrund der Kurzfristigkeit gibt es für dieses Spiel kein Vote Game –