Wett Tipp: Atalanta Bergamo – FC Empoli

Serie A Wett Tipp Atalanta Bergamo – FC Empoli

Am Montagsspiel der Serie A muss der FC Empoli nach Bergamo reisen und steht vor einer durchaus schwierigen Aufgabe. Während Atalanta gute Chancen hat, nächste Saison international vertreten zu sein, geht es für Empoli um den Klassenerhalt.

Analyse – Atalanta Bergamo

Nach einem schwachen Saisonstart, bei dem sich das Team aus Bergamo mehrere Spieltage in den unteren Regionen der Seria A wiederfand, läuft es seit der Rückrunde wieder besser. Die letzten sieben Spieltage wurden allesamt nicht verloren, was für einen sechsten Tabellenplatz reicht. Mit einem Sieg könnten aber bereits zwei Plätze übersprungen werden. Für einen Tabellenplatz, der für das internationale Geschäft qualifiziert, könnte es also sehr gut reichen, wenn die aktuelle Form beibehalten werden kann. Atalanta bekommt im Durchschnitt rund 1,6 Karten pro Spiel und damit die wenigsten der Liga. In den letzten zehn Begegnungen bekamen sie aber immer mindestens eine gelbe Karte.

Auffallend gut ist die Anzahl der Eckbälle, denn nach Inter Mailand, Juventus und Neapel bekommt Atalanta die meisten Eckbälle zugesprochen (knapp 6,5 pro Spiel). Hinsichtlich der geschossenen Tore braucht man sich vor niemandem mit mehr als zwei Toren im Schnitt pro Spiel zu verstecken. Hierfür ist maßgeblich der Star des Teams, Duvan Zapata, verantwortlich.

Analyse – FC Empoli

Die Mannschaft aus Empoli findet sich abgesehen von den ersten drei Spieltagen in den abstiegsbedrohten Bereichen der Tabelle. Grund dafür ist größtenteils die katastrophale Auswärtsbilanz mit erst vier Punkten in 20 Spielen. Trotzdem ist bei nur zwei Punkten Rückstand auf Bologna noch alles offen im Abstiegskampf. Aus Sicht der Statistik fällt Empoli bei keinen für uns relevanten Werten auf, für ihre Tabellenregion bekommen sie verhältnismäßig wenig gelbe Karten (knapp über 1,8). In den letzten zehn Spielen aber immerhin acht mal mindestens eine. Für den Tabellenplatz überdurchschnittlich viele Ecken bedeuten immerhin, dass sie den Durchschnitt der gesamten Liga fast punktgenau treffen (knapp über fünf pro Spiel).

Analyse – Schiedsrichter

Schiedsrichter der Partie wird Gianluca Manganiello sein, der mit etwas über vier Karten pro Spiel nur geringfügig unter dem Durchschnitt liegt. Er pfiff bereits das Hinspiel zwischen den beiden Teams und zeigte fünf gelbe Karten, eine rote Karte und einen Elfmeter.


Wett Tipp zum Spiel Atalanta Bergamo – FC Empoli

Das Montagsspiel ist für beide Teams wichtig. Bergamo hat die Chance, auf Platz vier zu springen und damit den AC Mailand und den AS Rom zu überholen. Währenddessen geht es für Empoli um den Klassenerhalt, der bei nur zwei Punkten Rückstand noch locker machbar wäre. Dazu müssten sie aber endlich ihre Auswärtsschwäche ablegen. Auch wenn die beiden Teams bei der Kartenstatistik nicht nach oben herausstechen, bekommen sie doch ziemlich konstant mindestens eine Karte pro Spiel. Eckballtechnisch ist einiges mehr zu erwarten. Gespielt werden kann der folgende Konfigurator zum Beispiel bei bet365.

Wett Tipp Atalanta Bergamo – FC Empoli

Mehr als 0 Karten für Atalanta
Mehr als 0 Karte für Empoli
Mehr als 1 Tor für beide Teams insgesamt
Mehr als 3 Ecken für Atalanta
Mehr als 2 Ecken für Empoli

Gesamtquote 2,05

Einsatzempfehlung 1/10