ALBA Berlin – BG Göttingen

Wettanalyse Berlin vs Göttingen

Nachdem mit ratiopharm Ulm und den MHP Riesen Ludwigsburg die erste Halbfinal Paarung feststeht, werden heute die nächsten Entscheidungen fallen. Während die erste Partie zwischen Bamberg und Oldenburg viel Spannung verspricht, steht Berlin bereits mit mehr als einem Bein in der nächsten Runde. Das Hinspiel konnten die Hauptstädter am Donnerstag klar mit 93-68 für sich entscheiden und somit gehen sie mir einem Polster von +25 in dieses Rückspiel. In der heimischen Arena ist es den Göttingern zuletzt sogar zweimal gelungen, die Albatrosse knapp zu schlagen, aber da waren die Vorzeichen noch ganz anders. Von den letzten zehn Duellen beider Mannschaften gingen die Berliner siebenmal als Sieger vom Parkett.

 

Analyse ALBA Berlin

Durch das entäuschende Abschneiden des Titelverteidigers aus München, ist Berlin nun der Topfavorit auf den Titel. Das Hinspiel gegen die Niedersachsen war quasi schon in der ersten Hälfte entschieden, als der Schiedsrichter beim Stand von 52-29 zum Pausentee bat. Neben den Ulmern ist Berlin das einzig ungeschlagene Team im Wettbewerb und trotz des hohen Vorsprungs wird Coach Aito diese Partie unbedingt gewinnen wollen. Es geht darum, den Rhythmus beizubehalten, denn in zwei Tagen steht bereits das Halbfinale auf dem Programm. Daher wird er seine Leistungsträger wahrscheinlich erst im letzten Viertel schonen. Während Martin Hermannsson noch seine Form aus der Hauptrunde sucht, spielt Peyton Siva ein fantastisches Turnier und ist bestechend aufgelegt. Verletzungen sind keine bekannt, sodass Aito der komplette Kader zur Verfügung stehen wird.

Analyse BG Göttingen

Die Göttinger konnten bei diesem stark besetzten Turnier erwartungsgemäß lediglich ihr Auftaktspiel gegen die Crailsheim Merlins mit 89-78 gewinnen. Im Anschluss folgten vier Niederlagen mit immer ungefähr 20 Zählern Differenz. Head Coach Johan Roijakkers kann trotzdem stolz auf seine Mannschaft sein, weil seine Mannen nie aufgesteckt und große Moral bewiesen haben. Gegen Berlin lag man im Hinspiel zwischenzeitlich bereits mit knapp 40 Punkten hinten und startete trotzdem im letzten Viertel nochmal durch. Durch ein 28:12 meldeten sie sich eindrucksvoll zurück. Durch den dezimierten Kader traten die Youngster mehr in Erscheinung. Allen voran Point Guard Bennet Hundt, der gegen Crailsheim total eskalierte und 30 Zähler markierte. Roijakkers hat für dieses Spiel keine verletzten Spieler zu beklagen und kann somit zumindest auf seine gewohnte 10er Rotation zurückgreifen.

Fakten zu Basketball Wettanalyse Berlin – Göttingen

ALBA Berlin:
  • Rang 1 in der Vorrunden Gruppe B mit einer Bilanz von 4-0 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 94,5 | Gegenpunkte/Schnitt: 81
  • Last 10 Games: 6-4
BG Göttingen:
  • Rang 4 in der Vorrunden Gruppe A mit einer Bilanz von 1-3 Siegen
  • erzielte Punkte/Schnitt: 68 | Gegenpunkte/Schnitt: 84,3
  • Last 10 Games: 5-5

Wettempfehlung zu Basketball Wettanalyse Berlin – Göttingen

Ich erwarte ein munteres Spielchen, da der Drops bereits gelutscht ist. Göttingen wird sich vernünftig verabschieden wollen und keinen Blowout kassieren, während Aito munter rotieren kann mit seinem enorm breiten Kader. Man kann hier von einem High Scoring Game ausgehen, da beide Teams ihre Stärke in der Offensive haben. Als Team leisten sich die Göttinger viele einfache Ballverluste, jedoch haben sie mit Lockhart und Ruoff zwei recht sichere Ballhandler. Die Albatrosse kommen im Turnierverlauf auf 6,4 Steals im Schnitt und werden heute sicher nicht mit aller letzter Entschlossenheit attackieren. Daher finde ich die Line zu hoch angesetzt und empfehle auf weniger als zehn Steals für ALBA Berlin zu setzen

Unser Wett Tipp für Berlin – Göttingen

ALBA Berlin Unter 9,5 Steals – Quote 1,75 (1xBet) (Stand: 20.06.20 – 10:38 Uhr)

Moneymanagement 3/10