Fussball Tipp 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Fussball Tipp 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

PreZero Arena, Sinsheim, Deutschland – 30.150 Plätze

Jetzt live verfolgen auf: Sky Bundesliga

Analyse 1899 Hoffenheim

Die Sinsheimer liegen auf Platz sieben der 1. Fussball Bundesliga. Sie sammelten bisher 33 Punkte, wemoit sie sehr zufrieden sein können. Mit einem Sieg könnten sie sogar wieder an die Spitzengruppe aufschließen. Doch diese Saison stellt sich tatsächlich die Frage, ob sie dafür genügend Qualität haben, denn kadertechnisch ist man sicherlich nicht optimal aufgestellt. Man kann den Verlauf der Saison sehr schwer einschätzen und somit werden auch sie von Spiel zu Spiel denken. Aktuell haben sie zwei Punkte weniger als Schalke 04, die Platz sechs belegen. Das europäische Geschäft ist sicherlich nicht unmöglich, doch sollten sie erneut in ein starkes Formloch geraten, werden sie sich mit einem Mittelfeldplatz begnügen müssen.

Mit 31 Toren sind sie Offensiv ebenfalls eher solide unterwegs, besonders da Hoffenheim für sehr offensiven Fussball bekannt ist. Acht andere Teams erzielten bisher mehr Treffer als die TSG. Sie blieben fünf mal ohne eigenen Treffer, wobei sie in den letzten Monaten nur einmal ohne eigenen Treffer bliebe und das war im letzten Spiel gegen Freiburg. Das größere Manko ist ganz klar die Defensive, denn mit 32 Gegentoren ist ihre Hinterreihe wacklig. Nur die Teams von ganz unten kassierten mehr Treffer als sie und dabei reden von Platz 12 abwärts. Sie spielten bisher erst fünf Spiele zu Null und das gegen Abstiegskandidaten und überraschend gegen Leverkusen und Schalke. Im eigenen Stadion holten sie bisher 16 Punkte, womit sie auf Platz zwölf der Heimtabelle stehen. In elf Heimspielen schossen sie 17 Tore, kassierten aber auch 22.

Toptorschütze der TSG Hoffenheim ist Andrej Kramaric mit sechs Toren, gefolgt von Jürgen Locadia und Sagis Adamyan mit jeweils vier Tore. Zudem trafen Ihlas Bebou und Robert Skov bereits drei Mal. Auch Pavel Kaderabek, Ermin Bicakcic und Christoph Baumgartner erzielten jeweils zwei Treffer. Somit sind sie Offensiv insgesamt sehr breit aufgestellt, aber es fehlt ein echter Knipser. Trainer Alfred Schreuder muss im Spiel gegen Wolfsburg auf eine Reihe von Spielern verzichten. Ishak Belfodil, Dennis Geiger, Alexander Stolz, Oliver Baumann und Sargis Adamyan fehlen verletzungsbedingt. Der Altersdurchschnitt der Tag liegt bei 26,5 Jahren und ist somit sehr ausgeglichen. Ihr Marktwert liegt bei 238,23 Millionen und ist somit minimal höher als der, der Wölfe. Wertvollster Spieler im Kader ist Andrej Kramaric mit 38 Millionen.

Analyse VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg belegt aktuell zehnten Platz der Bundesliga. Zufrieden werden sie damit definitiv nicht sein, besonders da sie enorm gut in die Saison gestartet sind. Mittlerweile haben sie sieben Punkte Rückstand auf Platz sechs, der immerhin die Europa League Qualifikation bedeuten würde. Die vergangene Saison schlossen sie auf besagtem sechsten Platz ab und erreichten die Europa League. Dort qualifizierten sie sich für die KO-Spiele, indem sie Saint Etienne und Oleksandria in der Gruppenphase hinter sich ließen konnten. Langsam müssen sie wieder in die Spur finden, denn sonst wird die Chance auf die internationale Bühne zu gelangen immer geringer.

Mit nur 25 Toren sind sie Offensiv alles andere als gut aufgestellt. Sie machen einfach zu wenige Treffer um ganz oben mitzuspielen. Nur ein Team der gesamten Liga schoss bisher weniger Treffer und das ist Fortuna Düsseldorf. Sie blieben dennoch bisher erst fünf Mal ohne eigenen Treffer. Doch selten schießen sie mehr als einen Treffer. Defensiv stehen sie dafür um so besser und kassierten erst 26 Gegentreffer. Nur RB Leipzig, der FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach kassierten bisher weniger Tore. Dennoch spielten sie erst vier Spiele zu Null. In der Auswärtstabelle belegen sie den neunten Platz und holten bisher solide 14 Punkte. In diesen 11 Auswärtspartien schossen sie 13 Treffer und kassierten auch 13 Gegentore. Abgesehen vom Sieg über Paderborn befinden sie sich in einem Formloch.

Topscorer im Team ist Wout Weghorst mit sieben Toren, gefolgt von Maximilian Arnold mit drei Treffern, so wie Josip Brekalo, Renato Steffen, Admir Mehmedi und Daniel Ginczek mit jeweils zwei Treffern. Ihnen fehlt sowohl ein echter Topstürmer, als auch wirkliche Breite im Kader, die das aufwiegen kann. Trainer Oliver Glasner muss im Spiel gegen Hoffenheim auf Ignacio Camacho und William verzichten. zudem ist Neuzugang aus Salzburg mit Marvin Prongraci rotgesperrt. Wolfsburg hat insgesamt einen Marktwert von 230,95 Millionen. Wertvollster Spieler im Team ist Wout Weghorst mit 27 Millionen.

 

Prognose zu Wett Tipp 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Wir sehen die TSG in diesem Spiel etwas vorn und trauen ihnen den Gewinn einer Halbzeit absolut zu, denn auch über 90 Minuten spricht mehr für die TSG. Die Wölfe sind in einem Formloch und klammert man den Sieg gegen Paderborn aus, war der Rückrundenstart schwach. Sie verloren gegen Köln und Hertha und holten gegen Düsseldorf einen Punkt. Somit holten sie einen von neun möglichen Punkten gegen die Abstiegskandidaten. Und selbst beim 4:2 gegen Paderborn sind die zwei Gegentore ein Zeichen für eine negative Form. Hoffenheim gewann zwar nur zwei der vier Spiele in der Rückrunde, überraschte aber besonders gegen Leverkusen mit Kampfeswillen. Auch im Pokal gegen die Bayern machten sie einen guten Eindruck. Das Hinspiel in Wolfsburg endete mit 1:1 und auch diese Partie wird eng.

Wett Empfehlung zu 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

Tipp: Hoffenheim gewinnt eine Halbzeit @ 1,72 (Stand:14.02 – 02:00 Uhr)

Einsatz: 2/10