Vorschau Chemnitz – Magdeburg

Vorschau Chemnitz – Magdeburg

Analyse Chemnitz

Chemnitz geht hier als klarer Außenseiter in das Spiel. 2017 in Folge einer Insolvenz in die Regionalliga abgestiegen , folgte 2018 trotz Insolvenz mit einem Kader auf Pump der direkte Wiederaufstieg. Nun spielt man 2019 wieder in der dritten Liga. Allerdings gab es zuletzt erneut finanzielle Probleme und eine weitere Insolvenz steht im Raum. Der ehemalige Kapitän Grote ging bereits im Sommer nach Essen . Nun folgte die nächste Hiobsbotschaft im zerstrittenen Verein. Der erfahrene Führungsspieler und “Stürmerstar” Frahn wurde vom Verein suspendiert, da er sich Vereins schädigend verhalten hat (Legitimation der rechte Fan Szene). Mit Verteidiger Velkov, Mittelfeldspieler Karsianidis und Garcia fehlen zudem wichtige Spieler verletzt. Nun droht auch noch der Abgang von Torjäger Bozic der sich nach anderen Vereinen umsieht und gehen möchte.

Im Pokal konnte Chemnitz sich ziemlich überraschend mit 2:2 gegen Hamburg in die Verlängerung retten und verlor erst knapp nach Elfmeterschießen. Die Führung gelang aus dem nichts durch einen fragwürdigen Handelfmeter, prompt folgte der Ausgleich, die erneute Führung fiel nach einem Standard. Aus dem Spiel heraus hatte Chemnitz nahezu keine Torchance und beschränkte sich komplett auf die Verteidigung. Der Pokalkampf kostete natürlich aber auch einiges an Energie für den Liga Alltag.

Der Saisonstart in die dritte Liga ist auch komplett misslungen. Nach vier Spieltagen noch ohne Sieg und in den letzten drein Partien immer mindestens drei Gegentore kassiert. Die Defensive ist viel zu anfällig und verkörpert kein Drittliga Niveau. Einzig gegen Aufsteiger Mannheim konnte Chemnitz beim 1:1 punkten. Zuletzt gab es drei Niederlagen in Folge, beim 1:3 in Halle war man komplett ohne Chance und mit dem Ergebnis noch gut bedient. In der aktuellen Form und mit den vielen internen Problemen ist Chemnitz ein klarer Abstiegskandidat.

Analyse 1.FC Magdeburg

Magdeburg hat sich die letzten Jahre kontinuierlich gesteigert, die Infrastrukturen verbessert und dann endlich den ersehnten Aufstieg in die zweite Bundesliga geschafft. Allerdings vertraute man zu sehr dem Aufstiegs Kader und musste direkt wieder absteigen. Seit Jahren wird im Verein sehr erfolgreich und zuverlässig gearbeitet, so dass man gut vorbereitet in die neue Drittliga Saison geht. Ein Grundgerüst um Kapitän Beck konnte gehalten werden und wurde durch einige vielversprechende Spieler wie Spielmacher Kvesic und einige Talente verstärkt. Der neue Trainer Krämer kommt mit seiner erfrischenden Art gut an und mittelfristig möchte der Verein natürlich in die zweite Liga zurück.

Zum Auftakt gab es ein 2:4 gegen Braunschweig und es folgten zwei Remis gegen Zwickau und Aufsteiger Mannheim. Im vierten Spiel glückt dann endlich der erste Sieg trotz Rückstand mit 2:1 in Meppen. Nun gilt es eine kleine Serie zu starten und sich im oberen Spitzenfeld zu etablieren.
Im Pokal zeigte Magdeburg gegen den Bundesligist Freiburg eine starke Leistung auf Augenhöhe und erkämpfte sich mit einem 0:0 die Verlängerung, in der Magdeburg allerdings knapp mit 0:1 verlor. An diese Leistung gilt es nun in der Liga anzuknüpfen.


Wett Empfehlung zu Wett Tipp Chemnitz – Magdeburg

Interessantes Flutlicht Ost Derby am fünften Spieltag der dritten Liga. Der Aufsteiger aus Chemnitz hat bereits mächtig Unruhe und ist nach vier Spieltagen noch ohne Sieg. Die letzten drei Spiele wurden allesamt verloren und kassierten Minimum drei Gegentore. Publikumsliebling Frahn wurde suspendiert und auch Torjäger Bozic zieht es nun weg. Der Ausfall beider Topscorer wäre absolut nicht zu kompensieren und es droht der direkte Wieder Abstieg. Finanziell erneut große Probleme und ganz schlechte Stimmung im Verein. Überraschend gelang gegen Hamburg im Pokal ein 2:2, doch nach Elfmeterschießen musste man sich geschlagen geben. Magdeburg überzeugte gegen Bundesligist Freiburg mit einem 0:0 und musste sich erst nach Verlängerung mit 0:1 geschlagen geben. Der Zweitliga Absteiger ist gegen den Drittliga Aufsteiger aus Chemnitz klarer Favorit. Die Form Kurve zeigt in Magdeburg nach dem wichtigen 2:1 Sieg gegen Meppen und dem starken Pokal Auftritt gegen Freiburg klar nach oben und sollte hier erneut gewinnen.

Wett Empfehlung zu Wett Tipp Chemnitz – Magdeburg

Tipp: Sieg Magdeburg- Quote  1,81 (Stand: 13.08.2019, 21:00)

Einsatz: 2/10

Vorheriger ArtikelVorschau Arminia Bielefeld – Erzgebirge Aue (2. Bundesliga, 17.08.2019 – 13:00 Uhr)
Nächster ArtikelWett Tipp FC Bayern München – Hertha BSC Berlin ( Bundesliga, 16.08.19, 20:30 Uhr)
Kevin Charly
Ist passionierter Fussballfan und verfolgt insbesondere den deutschen Fussball sehr intensiv und detailliert. Mit ambitionierten Sportwetten habe ich 2013 angefangen und dort in verschiedenen Wettforen und Wettportalen positive Erfahrungen gemacht und seitdem fast täglich Spiele analysiert und auch mit der Community in diversen Wett-Blogs geteilt. Es gilt immer die aktuellen Teamnews (Kicker, Sky, lokale Berichterstattung) und Spiele-Highlights zu bewerten und dementsprechend einen Vorsprung gegenüber den Buchmachern zu erarbeiten um diese auch langfristig zu schlagen. Dies ist mir seit 2013 eigentlich konstant gelungen und konnte so kontinuierlich dauerhafte Wettgewinne einfahren. Mittlerweile habe ich mich auf die 3.Liga und die Regionalligen spezialisiert und dort einen Vorsprung gegenüber den Buchmachern erarbeitet. Viel Erfolg mit meinen Analysen und Tipps zu den Spielen!