Am 14.07.2021 kommt es zum Testspiel zweier Berliner Vereine. Während Union sich in der Bundesliga etablieren konnte, schaffte Viktoria den Aufstieg in die 3. Liga. Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr in unserer Viktoria – Union Experten Analyse.

 
 

Jahn Sportpark, Berlin, Deutschland

Foto: commons.wikimedia.org

Viktoria – Union Preview

Viktoria – Union Preview: Viktoria Berlin stieg in der vergangenen Saison in die 3. Liga auf. Sie hatten nach elf Spieltagen 33 Punkte und konnten somit trotz der abgebrochenen Saison den Aufstieg feiern. Dabei hatten sie eine Tordifferenz von 26:9 und überzeugten ganz besonders Offensiv. In jedem Spiel trafen sie mindestens zwei Mal. Bisher liefen die Testspiele ordentlich. Sie verloren nur knapp gegen Hannover und Rostock und holten gegen Magdeburg einen Punkt. Die einzige Überraschung war die Niederlage gegen Altglienicke.

Viktoria Berlin konnte den Kader zum größten Teil halten. Nur Daube und Röcker sind Abgänge, die sie zu kompensieren haben. Mit Clasen, Müller, Farcad-Azat und Williams verloren sie zudem einige Spieler mit einer sporadischen Rolle im Verein. Auf der anderen Seite holten sie mit Hahn (Essen), Cigerci (Altglienicke), Beyreuther (Hoffenheim II), Pinkcert (Hamburg II), Verkamp (Jena) und Krahl (Köln) vor allem junge Spieler mit viel Potenzial. Zudem zogen sie drei Spieler aus der eigenen Jugend hoch.

Viktoria – Union Prognose

Viktoria – Union Prognose: Union Berlin erreichte in der abgelaufenen Saison den siebten Platz und nimmt somit an der Conference League teil. Für einen Aufsteiger spielten sie eine tolle Saison und am Ende fehlten nur zwei Punkte zur Europa League. In 34 Spielen holten sie 50 Punkte, schossen 50 Tore und kassierten 43 Gegentreffer. Für die Eisernen ist es das erste Testspiel der Vorbereitung, nachdem das Spiel gegen Dukla Prag abgesagt worden waren. Für die neue Saison haben sie erneut hohe Ziele und wollen sich weiter in der Bundesliga etablieren.

Bei Union passierte eine Menge. Sie verloren Lenz, Rapp, Bülter, Gentner und Hübner. Zudem wurden die Verträge mit Gogia und Kemlein nicht verlängert. Hinzu kommt, dass die Leihgeschäfte mit Schlotterbeck, Endo, Awoniyi, Karius, Mus und Pohjanpalo enden. Endo verpflichteten sie anschließend fest. Zudem holten sie Behrens (Sandhausen), Baumgartl (Eindhoven), Vogelsammer (Bielefeld), Haraguchi (Hannover), Öztunali (Mainz), Jaeckel (Fürth), Khedira (Augsburg), van Drongelen (Hamburg), Kade (Dresden), Puchasz (Lech Posen und Wszolek (Legia Warschau). Insgesamt konnten sie sich also nochmals verstärken.


Empfehlung Viktoria – Union

Empfehlung Viktoria – Union: Union ist natürlich der Favorit, sie haben kluge Transfers getätigt und sind ohnehin spielerisch stärker. Nun sind sie auch in der Breite sehr ordentlich besetzt. Viktoria zeigte sich gegen teilweise größere Gegner durchaus solide. Abschießen lassen werden sie sich mit Sicherheit nicht. Aufgrund ihrer Qualitäten in der Offensive und der bisherigen Testsspiele, traue ich Viktoria durchaus einen Treffer zu.

Tipp: Beide Teams treffen , Quote 1,75

Einsatz: 3 / 10

Mr Green

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

Tipsterio berichtet über jedes größere Vorbereitungsspiel zur Saison 21/22. Ein regelmäßiger Besuch unserer Sportwetten Seite empfiehlt sich. Hier findest du täglich gratis Wett Tipps und eine ausführliche Analyse.

Optimal, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch die Viktoria – Union Experten Analyse Gewinne einzufahren.

Auf der Suche nach einer weiteren Wettempfehlung? Dann schau dir jetzt die Videos von Jan Maack aka QuotenWilly an:

https://www.youtube.com/user/quotenwilly/videos