VfL Bochum – 1. FC Heidenheim

Fussball Wett Tipp VfL Bochum – 1. FC Heidenheim

Vonovia Ruhrstadion, Deutschland – 27.599 Plätze

Auch in der 2. Bundesliga rollt an diesem Wochenende endlich wieder der Ball. Im Unterhaus treffen dabei am Samstag der VfL Bochum und der 1. FC Heidenheim aufeinander. Während sich die Bochumer vor dem Abstieg retten müssen, kämpfen die Heidenheimer noch mit allen Mitteln um den Aufstieg. Welches Team wird nach der langen Pause die Nase vorne haben?

Sehen könnt ihr den Neustart der 1. und 2. Bundesliga bei Sky. Wer noch kein Abo hat, kann das durch Klicken auf den nachfolgenden Banner nachholen.

 

Analyse VfL Bochum

Der VfL Bochum belegt aktuell den 15. Tabellenplatz in der 2. Fußball Bundesliga. Nach 25 Spielen stehen sie bei 28 Punkten und somit nur drei Zähler vor dem Relegationsplatz. Ein Abstieg würde für den Traditionsverein aus dem Ruhrpott finanziell wohl endgültig den Ruin bedeuten. Schon kurze Zeit nach der Saisonunterbrechung seitens der Bundesregierung war ans Licht gekommen, dass der VfL nicht allzu weit von einer Insolvenz entfernt ist. Die fehlenden Einnahmen aus den Ticketverkäufen rauben ihnen einen beträchtlichen Teil ihres Budgets. Dass die Liga unter strengen Auflagen nun doch zu Ende geführt werden kann, gibt ihnen zumindest die Möglichkeit, sich aus dem sportlichen Tal zu befreien.

Vor der Corona-Pause waren die Bochumer in einer akzeptablen Form. Aus den vergangenen drei Spielen holten sie immerhin fünf Punkte, wobei sie daraus gut und gerne auch hätten sieben holen konnten. Gegen Sandhausen mussten sie trotz einer 4:2-Führung kurz vor Schluss noch zwei Gegentreffer hinnehmen, sodass es nach Abpfiff 4:4 stand. Aber jenes Ergebnis spiegelt die Stärken und Schwächen des Teams wider. Mit 40:45 Toren gehören sie offensiv zu den Top 4 der Liga. Defensiv präsentieren sie sich mitunter aber katastrophal und reihen sich direkt hinter der Schießbude der Liga, dem Karlsruher SC (46 Gegentore), ein. Wollen sie den Abstieg verhindern, ist eine stabilere Abwehr unabdingbar.

Analyse 1. FC Heidenheim

Auch beim 1. FC Heidenheim laufen die Vorbereitungen für das erste Spiel seit über zwei Monaten auf Hochtouren. Seit vergangenem Samstag befinden sich die FCH Profis samt Trainer- und Funktionsteam in ihrem Quarantäne-Quartier in Stadionnähe. Dass die Saison nun noch zu Ende gespielt werden kann, dürfte die Heidenheimer besonders freuen. Sie belegen aktuell den vierten Platz im Unterhaus und hätten mit einem Saisonabbruch die sportliche Chance auf einen Aufstieg verpasst. Mit der Wiederaufnahme stehen ihnen jedoch alle Möglichkeiten offen. Der Rückstand auf den VfB Stuttgart (2. Platz) beträgt vier Punkte, auf den HSV (3. Platz) sogar nur drei. Das Polster zu den ärgsten Verfolgern aus Fürth und Darmstadt beträgt immerhin fünf Zähler.

Die letzten fünf Partien liefen für die Heidenheimer zufriedenstellend. Man konnte zehn Punkte sammeln und den Druck auf die strauchelnden Hamburger erhöhen. Mit einem Torverhältnis von 34:26 sind sie offensiv zwar nur Mittelmaß, in der Defensive aber zweitbestes Team hinter der Arminia aus Bielefeld. Auch das Gefälle zwischen Heim- und Auswärtsbilanz könnte tabellarisch kaum geringer sein. Vor eigenen Fans sammelten sie 25 Punkte (4. Platz), in der Fremde waren es immerhin 16 (5. Platz).

Prognose zu Wett Tipp VfL Bochum – 1. FC Heidenheim

Das Hinspiel zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Heidenheim endete mit 2:3 für die Männer aus dem Ruhrpott. Angesichts der bisherigen Abwehrleistungen des FCH dürfte sich ein solches Ergebnis wohl kaum wiederholen. Trotzdem muss das Team von Frank Schmidt von Beginn an Druck aufbauen, um das Spiel in die richtige Bahn zu lenken. Nach der langen Zwangspause ohne Testspiele und kurzer Vorbereitung werden die Teams im Spielaufbau noch mit reichlich Problemen zu kämpfen haben. Ich traue beiden Mannschaften durchaus zu zum Torerfolg zu kommen.

Wett Empfehlung zu VfL Bochum – 1. FC Heidenheim

Tipp: Beide treffen @ 1,65 (Stand: 14.05 – 09:45 Uhr)

Einsatz: 2/10