1899 Hoffenheim
0 - 0
ft
Eintracht Frankfurt
18.01.202014:30
Sinsheim
1.Bundesliga 18/19 BUL18

Bundesliga Tipp TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Bundesliga Tipp TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Analyse TSG Hoffenheim

Nach dem 17. Spieltag stehen die Hoffenheimer mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 25:28 auf dem 7. Tabellenplatz. Die Sinsheimer sind das einzige Team unter den Top 9, die ein negatives Torverhältnis aufweisen. Die TSG hat sich in der Hinrunde nicht selten zwei oder mehr Gegentore eingefangen. Gerade gegen Ende musste man gegen Mainz fünf, gegen Leipzig drei und gegen Augsburg vier Gegentreffer hinnehmen. In den letzten beiden Spielen der Hinrunde konnte man sich jedoch mit zwei Siegen belohnen. Mit einem 0:2 bei der Union und anschließend einem 2:1 daheim gegen Dortmund verabschiedete sich Hoffenheim in die Winterpause.

In dieser Zeit bestritt man zwei Testspiele, die beide verloren gingen. Gegen Feyenoord musste man sich mit 2:3 geschlagen geben. Gegen Den Haag gab es ein 1:2. Durch die Verletzung von Stammkeeper Oliver Baumann reagierte man in der Spielfreien Zeit und verpflichtete Michael Esser ablösefrei von Hannover 96. Für das Spiel gegen Frankfurt wird jedoch vermutlich Pentke im Tor der Kraichgauer stehen. Mit Kevin Vogt verlässt ein Leistungsträger auf Leihbasis in Richtung Bremen den Verein. Er war als Kapitän in die Saison gegangen, jedoch zuletzt bei Trainer Schreuder in Ungnade gefallen.

 

Analyse Eintracht Frankfurt

Nach dem 17. Spieltag stehen die Frankfurter mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 27:29 auf dem 13. Tabellenplatz. Die Eintracht hält sich nach den vielen Abgängen wacker in allen drei Wettbewerben. In den Pokal Wettbewerben wird es nun aber sehr schwer. Im DFB Pokal erwartet man Leipzig im eigenen Stadion, in der Europa League hat man mit RB Salzburg ebenfalls einen sehr starken Gegner. Sollte man beide Duelle verlieren, könnte man sich jedoch voll auf die Liga konzentrieren. Hier droht nämlich allmählich der ab Rutsch in Richtung Abstiegskampf. Keines der vergangenen fünf Spiele konnte die Eintracht für sich entscheiden. Zuletzt hab es vier Niederlagen am Stück.

Besonders bitter war die Niederlage vor den eigenen Fans gegen den 1.FC Köln. Hier lag man bereits früh mit zwei Toren in Führung und musste sich am Ende mit einem 2:4 zufrieden geben. In der Winterpause bestritten die Frankfurter nur ein Testspiel. Dieses verlor man jedoch gegen Hertha BSC Berlin mit 1:2. Die Eintracht nutzt die Winterpause um sich defensiv neu zu erfinden. Die Umstellung auf Viererkette gilt als sicher. Es geht darum, dass im Offensiv Spiel oftmals nur zwei Verteidiger hinten geblieben sind. Mit der Viererkette sollen, zumindest drei Spieler hinten sein. Es geht vor allem um Safety first, das Spektakel muss warten. Frankfurt will häufiger zu Null spielen.


Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Das Hinspiel zwischen den beiden endete mit einem 1:0. In der Partie gab es 15 Ecken 10:5 und vier gelbe Karten 3:1. Frankfurt ging bereits in der ersten Minute in Führung und konnte diese knappe Führung über die Zeit bringen. Der Ausfall von Stammtorhüter Baumann wird sicherlich nicht ganz so einfach zu verkraften sein für die TSG. Frankfurt hat sich in der Winterpause dazu entschieden von einer Dreierkette auf eine Viererkette um zu stellen. Sowohl im Trainingslager als auch daheim spielte und trainierte man so. Es geht in der Rückrunde vor allem um die Sicherheit im hinteren Bereich. Die Zeiten des absoluten Offensiv Fußball, den die Eintracht in den letzten Jahren so ausgezeichnet hat, sollen wohl erst mal vorbei sein. Es bleibt ab zu warten in wie weit dies gegen Hoffenheim um gesetzt wird und wie gut es funktioniert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir hier ein Schützenfest sehen werden.

Wett Empfehlung zu Bundesliga Tipp TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Tipp: Unter 3,5 Tore – 1,60 (Stand: 15.01.2020, 13:30 Uhr)

Einsatz: 2/10