Tennis Wett Tipp Noah Rubin – Thai-Son Kwiatkowski

Tennis Wett Tipp Noah Rubin – Thai-Son Kwiatkowski

Freitag, 20:00 Uhr (Challenger Little Rock) – Heute kommt es im Achtelfinale des Challengers in Little Rock auf Hardcourt zum Duell zwischen Noah Rubin (WR-Position 172.) und Thai-Son Kwiatkowski (WR-Position 248.)

Analyse Noah Rubin

Der 23-jährige US-Amerikaner galt bei den Junioren als das nächste “Big Thing” und die Amerikaner hypten ihn als zukünftigen Grand Slam Champion. 2014 gewann er das Juniorenturnier in Wimbledon und das obwohl er nur 1,75 m misst. Für seine Größe besitzt Rubin trotzdem einen starken Aufschlag und ist technisch auf sehr hohem Level unterwegs. 2014 startete er seine College-Karriere an der Wake Forest University und wurde sofort zum Nr. 1 Freshman des Landes, Rookie of the Year und verlor nur knapp das NCAA Finale Anfang 2015. Nach nur einem Jahr entschied er sich daher, das College zu verlassen und den Sprung auf die Profitour zu wagen. Ende des Jahres gewann er sein erstes Challengerturnier und bekam dank dessen eine Wildcard für die Australian Open 2016. Dort besiegte er sensationell in Runde 1 den Franzosen Paire. Im Sommer startete jedoch seine Verletzungshistorie. Einem umgeknickten Knöchel folgten langwierige Probleme und Anfang 2017 brach er sich bei einem Sturz in Houston das Handgelenk, was ihn wieder mehrere Monate kostete. In 2018 konnte er endlich verletzungsfrei zeigen was er kann und gewann zwei Challengerturniere. Auslosungspech bescherte ihm in diesem Jahr schwierige Gegner und auch seine Ausflüge auf Sand (spielt lieber auf Hardcourt) waren nicht wirklich von Erfolg gekrönt. Mit dem einfachen Sieg über Orlando Luz in der zweiten Runde holte er sich jedoch wieder ordentlich Selbstvertrauen und zeigte dabei eine gute Leistung.

Analyse Thai-Son Kwiatkowski

Der 24-jährige Kwiatkowski begann seine Tenniskarriere ebenso wie Rubin auf Collegeniveau. Dort war er auch recht erfolgreich und gewann 2017 den NCAA-Einzeltitel. Im letzten Jahr begann er seine Profikarriere und setzte sich zuerst auf ITF-Ebene fest. Mit seinen 1,90 m ist natürlich der Aufschlag seine große Stärke, ihm geht jedoch etwas zu Beweglichkeit und Feinfühligkeit von Rubin ab. Seine Taktik lässt sich eher als Haudrauf beschreiben. In seiner Karriere gewann er bislang auch noch keinen Challengertitel und kann als größten Erfolg nur ein Halbfinale vorweisen. In der letzten Woche spielte er ein lokales Einladungsturnier in seiner Heimat Virginia und gewann dieses im Finale gegen Kozlov. Diese Back2Back Woche in den Knochen könnte ihn aber grade in engeren und längeren Spielen wichtige Körner kosten. Grade gegen Rubin wird er alles aufwenden müssen, um nicht zum vierten Mal unter die Räder zu kommen. Sein Zweitrundenergebnis von 6:4, 6:0 über Descotte blendet die Tatsache von nur 44 % gekommenen 1. Aufschlägen aus aus, was ein grottiger Wert ist. Gegen Rubin braucht er seinen Serve, da sein Gegner sonst in den Rallyes überlegen sein wird. Auch die Doppelfehleranzahl war eindeutig zu hoch.


Fakten zu Tennis Wett Tipp Noah Rubin – Thai-Son Kwiatkowski

    • Im H2H führt Rubin mit 3:0. Die beiden letzten Duelle fanden in diesem Jahr statt.
    • Kwiatkowski hat eine lange Turnierwoche bei einem Einladungsturnier in der Heimat hinter sich, welches er gewann.
    • Rubin ist spielerisch der stärkere der Beiden.

Prognose zu Tennis Wett Tipp Noah Rubin – Thai-Son Kwiatkowski

Rubin ist rein tennistechnisch der bessere Spieler der Beiden. Drei Mal duellierten sich die beiden Amerikaner und drei Mal behielt Rubin dabei die Oberhand und gab nicht Mal einen Satz ab. Das letzte Duell fand erst Ende April statt. Damals gewann Rubin mit 6:1 und 6:2 und ließ Kwiatkowski keine Chance. Es scheint, dass der gebürtige New Yorker Rubin genau die spielerischen Mittel gegen den Ballbasher Kwiatkowski besitzt und auch einzusetzen weiß. Ich denke, dass sich Rubin hier daher auch heute durchsetzen wird.

Unser Wett Tipp für Noah Rubin – Thai-Son Kwiatkowski

Sieg Rubin – Quote 1,64 (Pinnacle)

Einsatzempfehlung 2/10