Tennis Wett Tipp Hugo Dellien – John Millman

Tennis Wett Tipp Hugo Dellien – John Millman

Dienstag, 17:00 Uhr (Wimbledon) – Am Dienstag kommt es in der ersten Runde des Grand Slams in Wimbledon auf Rasen zum Duell zwischen Hugo Dellien (WR-Position 93.) und John Millman (WR-Position 58.)

Analyse John Millman

Der mittlerweile 30-jährige Australier ist ein erfahrener Veteran auf Rasenplätzen. In Australien werden dort sogar ITF-Turniere auf dem Belag ausgetragen und so konnte er bereits in jungen Jahren an seinem Spiel auf Rasen feilen. An die letzten Turniere in Wimbledon wird er sicherlich mit Wohlwollen zurückblicken: In 2015 überraschte er viele, als er als unbekannter Challengerspieler den großen Robredo aus dem Turnier warf und dann eine 2:0 Satzführung gegen den damals noch bockstarken Baghdatis in Runde 2 leider wegwarf. Ein Jahr später schlug er Paire und erreichte die 3. Runde des Turniers, bevor dann gegen Murray Schluss war. 2017 bescherte ihm die Auslosung direkt in Runde 1 Nadal und 2018 scheiterte er in Runde 2 in drei Tiebreaks an Raonic.

Wie man unschwer erkennen kann, liefert Millman mit seinem starken Kampfeswillen jedes Jahr in Wimbledon ab. In diesem Jahr steht er zwar 0/3 auf Rasen bislang, hatte aber mit dem fantastisch aufspielenden Brown in Stuttgart, Federer in Halle (wo er ein sehr gutes Spiel ablieferte und dem Maestro das Leben sehr schwer machte) und Verdasco in Eastbourne (1:2 verloren) auch undankbare Gegner.

Analyse Hugo Dellien

Der 26-jährige Bolivianer grindete jahrelang über die staubigen Sandplätze in Südamerika, teilweise bis runter zur ITF-Ebene. 2017 machte es jedoch “klick” und in seinem Spiel auf Sand passten auf einmal alle Puzzleteile zusammen. Auf Challengerebene gehört er mittlerweile zu den besten Sandplatzspielern überhaupt und machte auch auf ATP-Ebene bereits auf sich aufmerksam. In Bolivien wuchs er auf den in Südamerika üblichen Sandplätzen auf und hatte bis zum letzten Jahr noch nie ein einziges professionelles Spiel auf Rasen bestritten. Bei seinen beiden Teilnahmen an der Juniorenausgabe von Wimbledon wurde er jeweils in der ersten Runde vernichtet (von Broady und Uchida). In 2018 schaffte er es mit seinem Ranking dann in die Qualifikation von Wimbledon, wo er mit 4:6, 2:6 gegen Go Soeda verlor.

In diesem Jahr spielte er wieder hauptsächlich auf Sand auf und nutzte nichtmal die Chance die Vorbereitungsturniere in England auf Rasen mitzunehmen, sondern spielte lieber bei den Sandplatzturnieren in Parma und Mailand auf. Sollte sein heutiges Halbfinale gewinnen, müsste er morgen dort noch das Finale spielen und quasi ohne richtige Rasenvorbereitung direkt ins Turnier starten, was eine komplette Umstellung sein wird. Sein Spiel mit viel Topspin und sein schwacher Aufschlag machen ihn für den Rasenbelag eigentlich absolut ungeeignet.


Fakten zu Tennis Wett Tipp Hugo Dellien – John Millman

    • Millman ist grundsätzlich der bessere und erfahrenere Spieler der Beiden auf Rasen
    • Dellien spielt heute noch auf Sand den Challenger in Mailand und ist klarer Favorit auf den Finaleinzug. Dies bedeutet, dass er sogar noch am Sonntag in Mailand sein könnte
    • Dellien ist ein absoluter Sandplatzgrinder, dessen Spiel nicht auf den Rasenbelag passt

Prognose zu Tennis Wett Tipp Hugo Dellien – John Millman

Die Tatsache, dass Dellien lieber Challenger auf Sand in Italien als Vorbereitung auf Wimbledon spielt, zeigt schon seine Ambitionen. Der Bolivianer wird sich hier nicht viel ausrechnen und sicher wieder froh sein, wenn es zurück auf die Sandplatztour wieder geht. Millman ist inzwischen ein guter Spieler auf ATP-Ebene und fühlt sich auf Rasen sehr wohl. Normalerweise sollte der Australier hier einen ruhigen Auftakt erleben dürfen.

Unser Wett Tipp für Hugo Dellien – John Millman

unter 31,5 Spiele – Quote 1,78 (Betfair)

Einsatzempfehlung 3/10