SSC Neapel – AC Mailand

Fußball Wett-Tipp SSC Neapel – AC Mailand

Stadio San Paolo, Neapel, Italien – 54.726 Plätze

Analyse SSC Neapel

Nach einem schwachen Start scheint sich der SSC Neapel allmählich gefangen zu haben. Nur 24 Punkte und damit Platz 11 in der Hinrundentabelle war deutlich zu wenig für den letztjährigen Vizemeister. In der Rückrunden-Tabelle stehen sie nach zwölf Spielen mit 27 gesammelten Punkte auf Platz 3. Damit konnten sich auf den sechsten Tabellenrang verbessern. In den Pokalwettbewerben läuft es dagegen deutlich besser. Den italienischen Pokal gewann die Mannschaft von Coach Gennaro Gattuso in der Vorwoche. Finalgegner war Serienmeister Juventus Turin, die sie im Elfmeterschießen bezwangen. Auch in der Champions League zeigt die Mannschaft vom Fuße des Vesuvs gute Leistungen und geht mit 1:1 in das Achtelfinal-Rückspiel in Barcelona.

Eine erneute Teilnahme an der Champions League scheint jedoch nahezu ausgeschlossen, außer sie gewinnen den Wettkampf, wider Erwarten, in Lissabon. Vor allem die Offensive funktioniert nicht ansatzweise so gut wie in der Vorsaison, als sie mit 74 Toren noch den zweitbesten Angriff stellten. In dieser Spielzeit erzielten sie jedoch nur 50 Treffer, ganze sechs Teams waren erfolgreicher. in den fünf Spielen seit dem Re-Start holten die Neapolitaner vier Siegen, verloren nur in Bergamo mit 2:0. Durch den Pokalsieg haben sie die Europa League-Teilnahme schon fix, weshalb es im restlichen Saisonverlauf für sie nur noch um die Platzierung geht.

Analyse AC Mailand

Dem einstigen Spitzenklub in Italian, AC Mailand, ging nach der Ära um Maldini, Nesta, Pirlo und co. etwas der Glanz verloren. Seit 2013 schafften sie nicht mehr den Sprung in die Top-4 und konnten sich damit auch seither nicht für die Königsklasse qualifizieren. Das scheint auch in dieser Saison, angesichts des 16-Punkte-Rückstands auf Platz 4, nahezu ausgeschlossen. Nach der Corona-Pause zeigten sie sich jedoch deutlich verbessert und blieben in den drei Spielen gegen die Spitzenteam Juventus Turin, Lazio Rom und AS Rom ohne Gegentor. Dabei gewannen sie beide Spiele gegen die Hauptstadtklubs souverän. Die einzige Tore kassierten sie gegen die stark abstiegsbedrohten Teams aus Lecce (4:1) und SPAL (2:2). Gegen SPAL drehten sie in Überzahl einen 0:2-Rückstand. Trotzdem gingen sie das erste Mal nach der Corona-Pause ohne die volle Punktausbeute vom Platz. Dabei trafen sie in jedem Spiel mindestens doppelt und blieben nur im Pokal gegen Juve ohne Tor, waren dort aber schon ab der 17. Minute in Unterzahl. Moral zeigten sie auch am letzten Spieltag bei der Neuauflage des Pokal-Halbfinals gegen Juventus Turin. Sie drehten einen 0:2-Rückstand und bezwangen die alte Dame mit 4:2.

Der siebte Platz, auf dem sie sich aktuell befinden, ist das absolute Minimalziel und würde zur Teilnahme an der Europa League-Qualifikation berechtigen. Ärgster Verfolger ist dabei Hellas Verona, die vier Punkte hinter dem AC stehen. Top-Törschutze der Mailänder ist mit zehn Treffern Ante Rebic, der im Sommer aus Frankfurt nach Norditalien wechselte und sich allmählich eingelebt hat. Seine Formkurve zeigt deutlich nach oben. Neben ihm brachte zudem die Verplfichtung von Zlatan Ibrahimovic einen positiven Effekt, der zwar nur vier Treffer erzielen konnte, aber viel Verantwortung von seinen Nebenmännern nimmt. Davon profitiert auch Hakan Calhanoglu, der sich in den letzten Spielen sehr spielfreudig präsentierte. Genau diese drei Spieler waren es, die beim überzeugenden 0:3-Sieg bei Lazio die Treffer beisteuerten. Auch gegen Juve brachte die Einwechslung von Calhanoglu und Rafael Leao ordentlich Schwung in die Offensive.

Prognose SSC Neapel – AC Mailand

Der AC Mailand ist, neben Atalanta Bergamo, das Team der Stunde in Italien und pirscht sich in der Tabelle weiter nach vorne. Mit einem Sieg könnten sie den SSC Neapel überholen, der durch den Pokalsieg schon für die Europa League qualifiziert ist. Die Mailänder schielen jedoch auf Platz 5, auf dem sich aktuell AS Rom befindet. Zwei Punkte trennen den AC von den Hauptstädtern. Beide Teams zeigten sich seit dem Re-Start klar verbessert. Die Mailänder machen dabei aber noch einen etwas besseren Eindruck, weshalb ich sie hier auch als leichten Favoriten sehe. Die Buchmacher sehen das etwas anders. Deshalb ich euch hier empfehle, auf die sehr lukrative Quote auf Doppelte Chance X2 zu setzen. Die mutigen unter euch können gerne auch mit geringerem Einsatz auf Sieg Mailand tippen.

Wett Empfehlung SSC Neapel – AC Mailand

Tipp: Doppelte Chance X2 @ 1,73 (Stand: 11.07. – 00:15 Uhr)

Einsatz: 3/10

Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!