Sportwetten – Wie man seine Wette verbessert

Sportwetten schaut oft leichter aus als es eigentlich ist. Natürlich kann man einfach das Handy auspacken und schnell eine Wette platzieren aber, um eine höhere Siegeschance zu haben, braucht es einen größeren Zeitaufwand. Bei jeder Sportart gibt es verschieden Faktoren. Im Eishockey kann der Favorit schon fix für die Play-offs platziert sein während der Gegner noch um den Einzug kämpft. Dann hätten letztere trotz der Außenseiterrolle eine größere Motivation und der Favorit würde vielleicht einigen seiner Starspieler eine Pause genehmigen. Und schon steigt die Möglichkeit, dass sich die höheren Quoten auf den Außenseiter auszahlen. Auch im Fußball gibt es ähnliche Szenarien. Fehlt der Stammspieler beim Favoriten, der diese Saison alles in den Boden schießt? Oder hat das Heimteam keines der Spiele in den vergangenen Jahren zu Hause verloren? Beides sind gute Hinweise darauf, wie sich die Wahrscheinlichkeiten auf einen Sieg durch Kleinigkeiten verändern lässt. In diesem Artikel schauen wir uns einige Tipps an, wie man seine Wetten verbessern kann.

Generelle Tipps

Am Anfang ist es wichtig sich bei Wettanbietern umzusehen und die Art der Wette festzulegen. Oftmals gibt es bei Wettanbietern wie Betway einen Sportwetten Bonus, der in Form von Freiwetten oder aber einem Bonusgeld auftreten kann. So können die Wettmärkte oder aber Strategien zunächst ausgetestet werden. Aber auch sonstige Angebote sind keine Seltenheit. Weiters muss man sich überlegen, welche der verschiedensten Wettarten man abschließt. Vor allem in Deutschland ist die Meisterwette eine der beliebtesten Wetten. Wenn man neun Monate auf den Gewinn warten kann, kann man gegebenfalls einen Gewinn einfahren, welcher bei einer Einzelspiele geringer ausfällt. Auch Live Wetten sind vom Vorteil. Wenn man ein Spiel verfolgt, sieht man nämlich die Tagesverfassung der Mannschaft und kann jederzeit auf das dominierende Team eine Wette abschließen. Dabei ist jedoch oft Schnelligkeit gefragt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Erling Braut Haaland (@erling.haaland)


Neuigkeiten

Natürlich sind die aktuellen Nachrichten immer essenziell. Wenn bei der Borussia Dortmund Erling Haaland fehlt, wird die Wahrscheinlichkeit, dass sie weniger Tore schießen, direkt höher. Haaland war in dieser Saison einer der großen Stars im Dortmunder Sturm und war bei den Spielen, an denen er aktiv teilnehmen konnte, an 45% der Tore beteiligt. Auch seine Transfergerüchte sind spannend. Dortmund und RB Leipzig sind die größten Konkurrenten des FC Bayern Münchens um den Titel. Sollte Haaland im Sommer den Verein verlassen, fällt die Wahrscheinlichkeit, dass Dortmund einen Angriff auf den Titel machen kann. Nicht nur aktuelle News, sondern auch über interne Probleme bei Vereinen muss man sich informieren. Vor einem Jahr war Schalke 04 noch ein solider Wett-Tipp. Heute würden nur mehr Risikofreudige auf die Gelsenkirchener wetten. Das liegt daran, dass das Team seit Längerem nur mehr wenige Spiele gewinnt, aber auch daran, dass es im Verein rumort. Intern gibt es immer wieder Probleme, welche sich dann auch auf das Team auswirken. So gab es auch bei den Bayern Schwierigkeiten zu der Zeit als Hansi Flick und Hasan Salihamidžić einen öffentlichen Streit austrugen.

Statistiken

Wer wettet, sollte nicht nur auf Nachrichten und sein Bauchgefühl hören. Als einfachste Bundesliga Wette gilt die Meisterfrage. Die Bayern haben seit neun Jahren jede Saison den Titel geholt, was sie natürlich auch zum Favoriten für die neue Saison macht. Da es auf den Meister immer gute Quoten gibt, wäre es eine Idee so eine langfristige Wette einzugehen. Aber auch bei Entscheidungsspielen wie dem Champions League Finale kann man auf Statistiken schauen. So hat der FC Chelsea seit der Übernahme von Thomas Tuchel beide Spiele gegen Manchester City gewonnen. Im FA-Cup Halbfinale gab es einen 1:0 und am 35. Spieltag ein 2:1 Sieg. Das waren aber auch die einzigen Siege von Tuchel gegen Pep Guardiola. Wohlgemerkt, dass die früheren Spiele eher unausgeglichen waren. Damals war Guardiola Trainer der Bayern und Tuchel bei Mainz 04 und Dortmund.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Chelsea FC (@chelseafc)


Freunde und Arbeitskollegen

Eine weitere Variante ist, sich mit Freunden und Arbeitskollegen auszutauschen. Natürlich muss man das ganze relativ sehen. Ein Freund, der jeden Tag mit einem Schalke Trikot herumläuft, wird wahrscheinlich eher den Turnaround der Mannschaft erwarten als andere. Es kann aber helfen, seine eigenen Meinungen bei Freunden zu überprüfen. Hat man sich bereits auf eine Wette festgelegt, aber ein Arbeitskollege gibt neue Informationen, warum diese nicht aufgehen wird, gibt es dann noch die Möglichkeit die Wette zu überdenken. Auch können Freunde einem weitere Wett-Ideen geben. So kann man mehr Informationen über spannende Wetten in exotischeren Ländern erhalten. Shanghai Port FC führt in China die Tabelle an aber Marko Arnautovic könnte den Club bald verlassen. Nachdem er in den bisherigen vier Saisonspielen drei Tore erzielt hat, könnte dies ein schwerer Schlag für den Verein sein und zu einer schlechteren Form führen. Über die normalen Sportmedien erfährt man diese Neuigkeiten kaum. Hier kann ein interessierter Freund oder Arbeitskollege einem darauf aufmerksam machen.
Es gibt einige Wege, um seine Sportwetten erfolgreicher zu gestalten. Oft reicht es schon am neusten Stand der Dinge zu sein. Auch Statistiken und die Form der Spiele kann gut verfolgt werden. Daraus kann man dann die richtigen Wetten besser einschätzen. Schließlich muss man aber auch immer darauf schauen, dass sich die Wette auszahlt. Natürlich kann man auf die Bayern setzen aber das Risiko, dass sie einen Ausrutscher haben, ist oftmals höher als der Wert des gewonnenen Geldes. Deshalb können Freunde, einem helfen immer wieder attraktive und spannende Wetten im Ausland zu finden. Das trägt zur Unterhaltung bei und man lernt eine neue Liga kennen.