Hertha – Hamburg Quoten Prognose (Relegation, 19.05.2022)

207

Bereits am 19.05.2022 empfängt Hertha BSC den Hamburger SV zum Hinspiel der Relegation für die 1. Bundesliga. Bei beiden Vereinen hat es in den vergangenen Jahren enorm viel Kritik gegeben. Hertha schaffte den gewünschten Umbruch nicht und konnte sich nicht wie geplant an die internationalen Plätze arbeiten. Der HSV hingegen wartet nun schon seit drei Saisons auf den ersehnten Wideraufstieg. Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr in unserem Artikel Hertha – Hamburg Quoten Prognose.


Der Tipsterio Tipp:

Hertha – Hamburg Quoten Prognose

Tipp: X2

Quote: 1,66

Einsatz: 3 / 10


20bet

Relegationsspiel der 1. Bundesliga

Spielort:

Olympiastadion, Berlin, Deutschland

Anpfiff:

Donnerstag, den 19.05. um 20:30 Uhr

Ausstrahlung:

Sky

Direkter Vergleich:

08.09.2020 Hamburger SV 2:0 Hertha BSC
17.03.2018 Hamburger SV 1:2 Hertha BSC
28.10.2017 Hertha BSC 2:1 Hamburger SV
05.03.2017 Hamburger SV 1:0 Hertha BSC
01.10.2016 Hertha BSC 2:0 Hamburger SV

 

 

Hertha mit schwacher Saison

Hertha BSC beendete die Saison auf dem 16. Platz. Logisch, denn sonst müssten sie nicht in die Relegation. Die Berliner holten nur 33 Punkte aus 34 Spielen und stehen am Ende auch völlig verdient so weit unten. Um den Verein herrscht zu viel Trubel und einigen Spielern kann man durchaus den absoluten Willen absprechen. Auf dem Papier sollte Hertha BSC mit diesem Kader nichts mit dem Abstieg zu tun haben, doch im Fußball geht auch viel über Mentalität und Kampfgeist. Das fehlt ihnen momentan und macht die Aufgabe gegen den HSV um so schwerer.

Aktuelle Form Hertha BSC

14.05.2022 Borussia Dortmund 2:1 Hertha BSC
07.05.2022 Hertha BSC 1:2 Mainz 05
30.04.2022 Arminia Bielefeld 1:1 Hertha BSC
24.04.2022 Hertha BSC 2:0 VfB Stuttgart
16.04.2022 FC Augsburg 0:1 Hertha BSC

 

In der Heimtabelle steht Hertha nur auf Platz 15. In ihren 17 Heimspielen holten sie 21 Punkte und nur Frankfurt, Bielefeld und Fürth holten im eigenen Stadion noch weniger Punkte. Die Berliner gewannen sechs ihrer siebzehn Spiele, spielten drei Mal Unentschieden und verloren acht Partien. Nur Kreuther Fürth verlor Daheim mehr Spiele.

Ihn ihren 17 Heimspielen schossen sie 24 Tore. Damit stellen sie die fünftschwächste Heimoffensive der Bundesliga. Alles keine Fakten, die man als Hertha-Fan vor dem Spiel gegen den HSV hören möchte. Immerhin erzielen sie aber 1.41 Tore pro Heimspiel. Jetzt kommt das große Aber, denn Hertha kassierte gemeinsam mit Fürth die meisten Gegentore in der Heimat. Im Schnitt kassieren sie 1.94 Tore pro Heimspiel.

Key-Facts Hertha BSC

Defensivschwäche. Hertha BSC kassierte in 34 Spielen 71 Gegentore und somit stellen sie die zweitschwächste Defensive der Liga. Nur Greuther Fürth kassierte mehr Gegentore (82) und somit stehen sie auch verdient kurz davor in Liga zwei abzusteigen. Sie verloren sogar mehr Spiele als Arminia Bielfeld und gehören mit der Leistung absolut nicht ins Oberhaus.

Ausfälle. Gegen den HSV muss Trainer Felix Magath mit Jarstein, Lotka und Schwolow vermutlich gleich auf drei Torhüter verzichten. Lotka könnte eventuell mit Maske nach seinem Nasenbeinbruch spielen, ansonsten feiert Christensen sein Debüt für die Berliner. Zudem werden Jovetic, Lee, Dardai, Selke und Nsona nach aktueller Kenntnislage fehlen.

Ishak Belfodil. Der algerischen Stürmer ist mit sechs Toren und drei Vorlagen der beste Scorer im Team der Berliner. Das unterschreibt ganz deutlich, dass die Berliner auch in der Offensive große Probleme haben. Denn kaum ein anderes Team hat keinen Spieler der nicht mindestens an zehn Tore beteiligt war. Selbst Kreuther Fürth hat mit Hrgota einen Spieler der 14 Scorerpunkte sammeln konnte.

Der HSV will zurück in die 1. Bundesliga

Der Hamburger SV will zurück in die 1. Bundesliga. Nach teilweise schlechten Phasen in der Saison konnten sie sich am Ende doch noch den dritten Platz sichern. Wie knapp es war, ist an der Tabelle sofort zu erkennen, denn Darmstadt landete nur aufgrund der Tordifferenz hinter dem HSV. Nun wollen die Hansestädter den Wiederaufstieg endlich perfekt machen. Der erste Schritt soll am Donnerstag in Berlin erfolgen.

Aktuelle Form Hamburger SV

15.05.2022 Hansa Rostock 2:3 Hamburger SV
07.05.2022 Hamburger SV 2:1 Hannover 96
30.04.2022 FC Ingolstadt 0:4 Hamburger SV
23.04.2022 Jahn Regensburg 2:4 Hamburger SV
19.04.2022 Hamburger SV 1:3 SC Freiburg

 

Der Hamburger SV steht in der Auswärtstabelle auf dem 4. Platz der 2. Bundesliga. In ihren 17 Auswärtsspielen holten sie 27 Punkte. Sie feierten dennoch nur sieben Auswärtssiege, spielten sechs Mal Unentschieden, verloren dafür aber auch nur vier Spiele. Somit können sie durchaus mit breiter Brust in die Hauptstadt kommen, besonders da die Heimbilanz der Hertha alles andere als angsterregend ist.

In ihren 17 Auswärtspartien schossen sie 31 Tore. Nur Schalke und Bremen erzielten in der Fremde mehr Tore als der HSV. Im Schnitt erzielen sie also 1.83 Tore pro Auswärtsspiel. Dem gegenüber stehen 18 Gegentore und somit stellen sie die zweitbeste Defensive in fremden Stadien. Im Schnitt kassieren sie 1.06 Tore pro Auswärtsspiel.

Key-Facts Hamburger SV

Formhoch. Der Hamburger SV steht aktuell bei fünf Siegen in Folge in der 2. Bundesliga. Sie gewannen gegen den KSC, Regensburg, Ingolstadt, Hannover und Rostock. Dabei erzielten sie 16 Tore und somit im Schnitt circa drei Tore pro Partie. Dem gegenüber stehen nur fünf Gegentore und zwei Siege zu Null.

Ausfälle. Auch im Relegationsspiele werden Tim Leibold und Youngstar Anssi Suhonen verletzt fehlen. Leibold erlitt im Oktober 2021 einen Kreuzbandriss und wird sich für die kommende Saison fit machen. Suhonen hingegen erlitt erst vor wenigen Tagen einen Wadenbeinbruch und wird vermutlich dieses Jahr keinen Fußball mehr spielen.

Robert Glatzel. Der deutsche Stürmer ist ein echter Neuner und bringt gutes Kopfballspiel und einen starken Abschluss mit. In der laufenden Saison schoss er 27 Tore und bereitete 31 Treffer vor. Damit ist er gemeinsam mit Sonny Kittel einer der Schlüsselspieler in der Hamburger Offensive. Tatsächlich kommt er mittlerweile sogar für die Nationalmannschaft in Betracht.

Mögliche Aufstellung Hertha gegen Hamburg

{eventName} Live Ticker

 


Quoten Prognose Hertha gegen Hamburg

So schätzt Tipsterio das Spiel zwischen Hertha BSC gegen den den Hamburger SV ein:

Ich sehe die Chancen für den Hamburger SV auf den Aufstieg recht hoch. Sie sind sehr gut in Form und schossen zuletzt immer mindestens zwei Tore. Gegen Herthas schwache Defensive wird der HSV meiner Meinung nach mindestens ein Tor schießen. Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass die Berliner gegen den HSV mehr als ein Tor schießen werden.

20bet
Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

Tipsterio berichtet über jedes größere Spiel im internationalen Fußball und somit auch über einige Spiele der Relegation. Deshalb empfiehlt sich ein regelmäßiger Besuch unserer Sportwetten Seite. Hier findest du täglich mindestens eine ausführliche Analyse und zudem gratis Wett Tipps.

Somit eine optimale Hilfe, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch unseren Artikel Hertha – Hamburg Quoten Prognose Gewinne einzufahren.

SPITCH

5€ Gratisguthaben ohne eigene Einzahlung bei SPITCH und somit kostenfrei. Der Live-Fußballmanager für die 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, Champions League, Premier League und vielen weiteren Ligen. Stelle jeden Spieltag deine Traumelf zusammen. Drücke deinen Spielern live die Daumen. Abschließend ist noch zu erwähnen, dass du mit gutem Fachwissen und ein wenig Glück im wöchentlichen Preisgeld von 70.000 € landen kannst.