spot_img

Freiburg – Dortmund Quoten Prognose (1. Bundesliga, 12.08.2022)

 


Am 2. Spieltag der 1. Bundesliga kommt es zum Aufeinandertreffen des SC Freiburg und Borussia Dortmund. Beide Mannschaften gewannen ihr erstes Spiel, wobei der SC mit Augsburg den deutlich leichteren Gegner hatte. Der BVB ist insgesamt favorisiert, denn sie wollen dieses Jahr die Bayern ärgern und den Titel holen. Dafür wäre ein Sieg gegen Freiburg enorm wichtig. Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr folglich in unserem Artikel Freiburg – Dortmund Quoten Prognose.


Der Tipsterio Tipp:

Freiburg – Dortmund Quoten Prognose

TippBeide Teams treffen & X2

Quote: 1.98

Einsatz: 3 / 10


20bet

2. Spieltag der 1. Bundesliga

Spielort:

Europa-Park-Stadion, Freiburg, Deutschland

Anpfiff:

Freitag, den 12.08. um 20:30 Uhr

Ausstrahlung:

Dazn

Direkter Vergleich:

14.01.2022 Dortmund 5:1 Freiburg
21.08.2021 Freiburg 2:1 Dortmund
06.02.2021 Freiburg 2:1 Dortmund
03.10.2020 Dortmund 4:0 Freiburg
29.02.2020 Dortmund 1:0 Freiburg

 

Historisch gesehen geht der direkt Vergleich klar an die Borussia aus Dortmund. Die Schwarz-Gelben gewannen fünfzehn der vergangenen zwanzig Aufeinandertreffen. Der DC Freiburg hingegen konnte nur zwei Spiele gewinnen. Die restlichen drei Spiele endeten folglich mit Unentschieden. Doch gerade in der jüngeren Vergangenheit erwies sich Freiburg als harter Gegner. Zudem sind die Spiele meist recht torreich, denn in den vergangen fünf Spielen fielen im Schnitt 3.40 Tore pro Spiel.

Der SC Freiburg mit erstem Härtetest

Der SC Freiburg konnte sich in der vergangenen Saison für die Europa League qualifizieren. Sie holten in ihren 34 Spielen 55 Punkte und waren somit sogar knapp an den Champions League Plätzen dran. In dieser Saison ist das Ziel erneut Europa, denn man will konstant guten Fußball spielen. Am 1. Spieltag der neuen Saison überzeugten sie mit einem glasklaren 4:0 Sieg gegen den FC Augsburg. Der BVB ist jedoch eine andere Hausnummer.

Aktuelle Form SC Freiburg

0.608.2022 Augsburg 0:4 Freiburg
31.07.2022 Kaiserslautern 1:2 Freiburg
23.07.2022 Strasbourg 3:3 Freiburg
16.07.2022 Freiburg 3:0 Rayo Vallecano
09.07.2022 St. Gallen 3:4 Freiburg

 

Key-Facts SC Freiburg

Die Heimbilanz

In der vergangenen Saison holte Freiburg 29 Punkte aus 17 Heimspielen. Damit standen sie in der Heimtabelle nur auf Platz acht. Dennoch mussten sie nur vier Niederlagen hinnehmen, weshalb man von einer guten Heimbilanz sprechen kann. Im eigenen Stadion erzielten sie in der Vorsaison 32 Tore, kassierten aber 35 Gegentreffer. Im Schnitt fallen somit 3.35 Treffer pro Heimspiel.

Die Offensive

Mit 58 Toren stellte der SC Freiburg gemeinsam mit der TSG 1899 Hoffenheim die fünftbeste Offensive der Liga. Nur die Top-4 schoss mehr Treffer als der SC. Im Schnitt erzielen sie 1.70 Tore pro Partie. Mit den Neuverpflichtungen Gregoritsch, Doan und Kyereh ist man in diesem Jahr sogar noch breiter aufgestellt als im Vorjahr.

Die Defensive

Die Defensive ist bei Freiburg die kleine Schwachstelle. Im Jahr 21/22 kassierten sie 46 Gegentore. Damit stellten sie zwar die fünftbeste Abwehr der Liga, aber dennoch ließen sie zu viele Chancen zu. Im Schnitt kassierten sie immerhin nur 1.35 Gegentore pro Spiel. In der Defensive verstärkten sie sich mit Matthias Ginter, mussten aber auch den Abgang von Schlotterbeck hinnehmen.

Michael Gregoritsch

Die 28-Jährige Stürmer aus Österreich kam im Sommer vom FC Augsburg nach Freiburg. Dort erzielte er in der Vorsaison neun Tore bei 15 Startelfeinsätzen. In seinem ersten Punktspiel für den SC erzielte er gleich einen Treffer und bereitete ein weiteres Tor. Damit wurde er zum Man of the Match und feierte einen gelungenen Einstand.

Der BVB will Siegesserie starten

Der BVB konnte den ersten Härtetest gegen Bayer 04 Leverkusen mit einem 1:0 Sieg bestehen. Spielerisch lief noch nicht alles ganz rund und dennoch zählen am Ende nur die drei Punkte. Sie wollen frühzeitig den Druck auf den FC Bayern München hochhalten und daher braucht es zu Beginn der Saison erstmal eine Siegesserie. Sie wollen in dieser Saison den Titel und viele Experten glauben, dass der BVB die Bayern dieses Jahr ärgern kann.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

06.08.2022 Dortmund 1:0 Leverkusen
30.07.2022 Dortmund 1:1 Antalyaspor
29.07.2022 1860 München 0:3 Dortmund
22.07.2022 Dortmund  0:2 CF Villarreal
18.07.2022 Dortmund 1:3 CF Valencia

 

Key-Facts Borussia Dortmund

Die Auswärtsbilanz

In der Fremde holte der BVB in der vergangenen Saison 30 Punkte aus 17 Spielen. Damit landeten sie auf dem dritten Platz der Auswärtstabelle. In ihren 17 Partien schossen sie 33 Tore, kassierten aber auch 24 Gegentore. Im Schnitt fielen somit 3.35 Tore pro Auswärtsspiel. Insgesamt sind sie also recht auswärtsstark.

Die Offensive

Wettbewerbsübergreifend erzielte der BVB in der vergangenen Saison 106 Tore in 46 Spielen. Damit erzielten sie im Schnitt 2.30 Tore pro Spiel und damit gehören sie zu den besten Offensiven in Deutschland. Mit der Erkrankung von Haller und der Verletzung von Adeyemi fehlen jedoch zwei wichtige Offensivspieler. Daher holten sie einen weiteren Stürmer neu ins Team.

Die Defensive

Und auch in der Defensive müssen sie eine Schwächung hinnehmen. Neuzugang Niklas Süle wird wahrscheinlich auch gegen Freiburg aufgrund von muskulären Problemen noch fehlen. Gegen Leverkusen schien die BVB-Abwehr dennoch stabiler als im Vorjahr. Sie ließen gegen die Werkself nur drei Schüsse auf das Tor zu. Das macht im Hinblick auf die Ziele für diese Saison Mut.

Anthony Modeste

Der 34-Jährige Stürmer kam erst am gestrigen Tag vom 1.FC Köln zur Borussia. Er soll den an Hodenkrebs erkrankten Sebastien Haller vertreten. Dafür überwies der BVB 5 Millionen Euro und machte damit ein absolutes Schnäppchen. In der Vorsaison erzielte Modeste für den 1.FC Köln zwanzig Tore und bereitete drei weitere Treffer vor. Ich bin mir sicher, dass der Dortmund sofort helfen kann.

Mögliche Aufstellung Freiburg gegen Dortmund

{eventName} Live Ticker

 


Quoten Prognose Freiburg gegen Dortmund

So schätzt Tipsterio das Spiel zwischen Freiburg und Dortmund ein:

Dortmund ist in dieser Partie der leichte Favorit und das eigentlich nur, weil sie den besseren Kader stellen. Die letzten beiden Spiele in Freiburg gingen verloren und auswärts ist man nicht so stark wie Daheim. Zudem fehlen mit Haller, Süle und Adeyemi drei sehr wichtige Spieler. Freiburg hingegen spielt vor eigener Kulisse, konnte sich kadertechnisch verbessern und hat zudem keine Verletzungssorgen. Daher erwarte ich ein sehr enges Spiel zwischen den beiden Teams und gehe davon aus, dass beide Teams treffen.

20bet
Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

Tipsterio berichtet über jedes größere Spiel im internationalen Fußball und somit auch über einige Spiele der 1. Bundesliga. Deshalb empfiehlt sich ein regelmäßiger Besuch unserer Sportwetten Seite. Hier findest du täglich mindestens eine ausführliche Analyse und zudem gratis Wett Tipps.

Somit eine optimale Hilfe, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch unseren Artikel Freiburg – Dortmund Quoten Prognose Gewinne einzufahren.

Vorgeschlagene Beiträge

spot_img

Neuste Beiträge