spot_img

Dortmund – Hoffenheim Quoten Prognose (1. Bundesliga, 02.09.2022)

 


Am 5. Spieltag der 1. Bundesliga empfängt die Borussia aus Dortmund die TSG 1899 Hoffenheim. Beide Mannschaften holten neun Punkte aus den ersten vier Spielen und wollen nun weitere Zähler sammeln. Vor dem Spiel ist der BVB, besonders im eigenen Stadion, favorisiert. Hoffenheim sollte man jedoch nicht unterschätzen, denn gerade in der Offensive sind sie sehr stark. Wie die Vorzeichen für dieses Spiel stehen, seht ihr folglich in unserem Artikel Dortmund – Hoffenheim Quoten Prognose.


Der Tipsterio Tipp:

Dortmund – Hoffenheim Quoten Prognose

Tipp: 1X & beide Teams treffen

Quote: 1.78

Einsatz: 3 / 10


20bet

5. Spieltag der 1. Bundesliga

Spielort:

Signal Iduna Park, Dortmund, Deutschland

Anpfiff:

Freitag, den 02.09. um 20:30 Uhr

Ausstrahlung:

Dazn

Direkter Vergleich:

22.01.2022 Hoffenheim 2:3 Dortmund
27.08.2021 Dortmund 3:2 Hoffenheim
13.02.2021 Dortmund 2:2 Hoffenheim
17.10.2020 Hoffenheim 0:1 Dortmund
27.06.2020 Dortmund 0:4 Hoffenheim

 

Der direkte Vergleich zwischen den beiden Teams geht an den BVB. Seit vier Spielen sind die Schwarz-Gelben gegen Hoffenheim ungeschlagen. Drei dieser vier Spiele gewannen sie sogar. Besonders auffällig sind die vielen Tore, die bei den Begegnungen zwischen diesen beiden Teams in der Regel fallen. In den vergangenen fünf Duellen fielen im Schnitt 3.8 Tore pro Spiel. Daher dürfen wir auch am kommenden Freitag mit einigen Toren rechnen.

Borussia Dortmund als klarer Favorit

Der amtierende Vizemeister steht aktuell auf dem 5. Platz in der 1. Bundesliga. Sie sind punktgleich mit dem kommenden Gegner aus Hoffenheim und dem SC Freiburg. Auf den ersten Platz haben sie nur einen Punkt Rückstand, sodass man mit einem Sieg gegen Hoffenheim insgesamt von einem gelungenen Saisonstart sprechen könnte. Die bisher einzige Niederlage gäbe es beim 2:3 gegen Werder Bremen. So wirklich ins Rollen ist der BVB in der neuen Saison noch nicht gekommen.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

27.08.2022 Hertha BSC 0:1 Dortmund
20.08.2022 Dortmund 2:3 Werder Bremen
12.08.2022 SC Freiburg 1:3 Dortmund
06.08.2022 Dortmund 1:0 Bayer Leverkusen
30.07.2022 Dortmund 1:1 Antalyaspor

 

Key-Facts Borussia Dortmund

Die Heimbilanz

Die gelbe Wand ist europaweit bekannt und aufgrund der Kulisse ist Borussia Dortmund Jahr für Jahr ein sehr heimstarkes Team. Mit einer maximalen Zuschauerzahl von 81.365 ist das Stadion zudem eins der größten Stadien in Deutschland. Kein Wunder, dass es sich dann zu einem Hexenkessel entwickeln kann. Die bisherige Ausbeute im eigenen Stadion liegt bei drei Punkten aus zwei Spielen. Die 2:3 Niederlage gegen Bremen sollte man Fußballwunder lassen und nicht überbewerten.

Die Offensive

Die Dortmunder erzielten in den ersten vier Spielen sieben Treffer. Hier haben sie sicherlich noch etwas Verbesserungsbedarf, denn Hoffenheim, Bremen, Union und Bayern erzielten mehr Tore. Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass Haller noch lange fehlen wird und Modeste noch Zeit zum Eingewöhnen benötigt. Und auch Karim Adeyemi fehlte verletzt und braucht noch etwas Zeit. Im Schnitt erzielte der BVB bisher 1.75 Tore pro Spiel.

Die Defensive

Die Defensive konnte der BVB etwas stabilisieren, denn immerhin spielten sie bereits zwei Mal zu Null. Sie kassierten nur gegen Freiburg einen Treffer und die kuriosen drei Gegentreffer in sechs Minuten gegen Werder Bremen. Insgesamt wirken sie aber durchaus verbessert im Vergleich mit der Vorsaison. Im Schnitt kassierten sie bisher 1.0 Gegentore pro Partie.

Die Transfers

Der BVB holte in diesem Sommer Modeste, Süle, Haller, Schlotterbeck, Adeyemi, Müller und Özcan. Zudem zogen sie Bynoe-Gittens von der zweiten Mannschaft hoch. Auf Seiten der Abgänge stehen Haaland, Tigges, Hitz, Zagadou, Schmelzer, Bürki und Witsel. Nun steht ein weiterer Abgang mit Meunier im Raum, der zum FC Barcelona wechseln könnte und im Tausch mit Dest im Gespräch ist.

Hoffenheim mit ordentlichen Saisonstart

Die TSG 1899 Hoffenheim steht aktuell auf dem 4. Platz. In den bisherigen vier Spielen holten sie genau so wie Dortmund neun Punkte. Sie verloren lediglich das Auftaktspiel gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund einer frühen roten Karte. Im Anschluss gewannen sie alle drei Spiele, unteranderem auch gegen Bayern 04 Leverkusen. Wenn sie es in dieser Saison endlich schaffen, Konstanz in ihr Spiel zu bekommen, traue ich ihnen sogar in der kommenden Saison internationalen Fußball zu.

Aktuelle Form TSG 1899 Hoffenheim

27.08.2022 Hoffenheim 1:0 FC Augsburg
20.08.2022 Leverkusen 0:3 Hoffenheim
13.08.2022 Hoffenheim 3:2 VfL Bochum
06.08.2022 Gladbach 3:1 Hoffenheim
31.07.2022 Rödlingshausen 0:2 Hoffenheim

 

Key-Facts TSG 1899 Hoffenheim

Die Auswärtsbilanz

Hoffenheim holte in der Fremde bisher drei Punkte aus zwei Spielen. Die Niederlage gegen Gladbach darf man nicht zu sehr auf die Goldwaage legen, denn bereits nach 19 Minuten sah Stefan Posch die rote Karte. In der Vorsaison holte Hoffenheim nur 18 Punkte aus 17 Auswärtsspielen, was ihnen ganz klar den internationalen Fußball gekostet hat. Nun soll es in der Fremde besser laufen.

Die Offensive

In der laufenden Saison erzielte Hoffenheim bereits acht Treffer. Nur Werder Bremen, Union Berlin und Bayern München sind bisher offensiv effektiver. Besonders die drei Treffer in Leverkusen beeindruckten. Mit ihrem Kader sind sie gegen jeden Gegner in der Bundesliga in der Lage einen Treffer zu erzielen. Bisher erzielen sie 2.0 Tore pro Spiel.

Die Defensive

Die Defensive war in der Vorsaison das große Problem und nach der frühen roten Karte und einer 1:3 Niederlage im Auftaktspiel befürchtet man als Fan der TSG eine Dejavue. Nun konnten sie jedoch zwei Spiele in Folge ohne Gegentor bestreiten und sogar gewinnen. Es wird sich auch gegen den BVB zeigen, ob die Abwehr sich stabilisieren kann. Im Schnitt kassieren sie bisher 1.25 Gegentore pro Spiel.

Die Transfers

Hoffenheim verpflichtete bisher N´Soki, Kabak, Prömel und Becker. Zudem liehen sie sich Angelino von RB Leipzig aus und Quaresma von Sporting Lissabon. Somit haben sie in fast allen Bereichen zugelegt. Mit Che, Gacinovic, Grillitsch, Nordveidt, Klauss, Otto, Adamyan, Stafylidis, Adams und Raum ließ man auf der Gegenseite aber auch einige Spieler gehen. Nun könnte es mit Jhon Cordoba, Philipp Max und Arthur Chaves noch drei späte Neuzugänge geben, während Stefan Posch eventuell noch zu Wolverhampton wechselt.

 

Mögliche Aufstellung Dortmund gegen Hoffenheim

 


Quoten Prognose Dortmund gegen Hoffenheim

So schätzt Tipsterio das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Hoffenheim ein:

Im eigenen Stadion geht der BVB meiner Meinung nach zurecht als Favorit in dieses Spiel. Mit ihren Heimstärke werden sie gegen Hoffenheim zumindest einen Punkt holen. Der direkte Vergleich spricht ebenfalls für den BVB. Auf der anderen Seite sollte man die gute Offensive von Hoffenheim nicht unterschätzen, weshalb ich auch von Toren auf beiden Seiten ausgehe. Die letzten beiden Duelle sind signifikant für den Spielstil beider Teams und auch für die Stärken und Schwächen.

20bet
Schaut auch in der Premium-Gruppe vorbei!

Tipsterio berichtet über jedes größere Spiel im internationalen Fußball und somit auch über einige Spiele der 1. Bundesliga. Deshalb empfiehlt sich ein regelmäßiger Besuch unserer Sportwetten Seite. Hier findest du täglich mindestens eine ausführliche Analyse und zudem gratis Wett Tipps.

Somit eine optimale Hilfe, um euren Sportwetten Bonus bei eurem Sportwetten Anbieter umzusetzen und durch unseren Artikel Dortmund – Hoffenheim Quoten Prognose Gewinne einzufahren.

Vorgeschlagene Beiträge

spot_img

Neuste Beiträge